DieSeher.de Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Klatsch & News über Stars & Sternchen » In Memoriam » David Prowse » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen David Prowse
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Spunkmeyer Spunkmeyer ist männlich
Making Of Kommentator


images/avatars/avatar-3289.jpg

Dabei seit: 03.10.2004
Beiträge: 280
Herkunft: Essen

David Prowse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Darth Vader ist tot. Was gerüchteweise schon 1983 passiert sein soll, ist nun traurige Gewissheit. Der britische Schauspieler David Prowse ist im Alter von 85 Jahren seiner Demenzerkrankung erlegen. In den mittleren 3 Star-Wars-Filmen verkörperte er Vader dank seines Gardemaßes von 2m. Doch weder ist je sein Gesicht zu sehen, noch seine Stimme (James Earl Jones) zu hören. Neben Star Wars war er nur selten und kurz auf der Leinwand zu sehen, so etwa in "Uhrwerk Orange", "Frankensteins Höllenmonster" und "Jabberwocky". Sehr bedauerlich, nachdem wir letztes Jahr schon Chewy verloren haben, tritt nun ein weiterer Star-Wars-Veteran von der Bühne. RIP David Prowse, viel mehr Kult geht kaum.

__________________
This Time its WAR

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Spunkmeyer: 19.12.2020 16:24.

29.11.2020 10:14 Spunkmeyer ist offline E-Mail an Spunkmeyer senden Beiträge von Spunkmeyer suchen Nehmen Sie Spunkmeyer in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Klatsch & News über Stars & Sternchen » In Memoriam » David Prowse

Datenschutz Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH