DieSeher.de Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Serien » Breaking Bad » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Breaking Bad
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Profisucher Profisucher ist männlich
Filmexperte


Dabei seit: 22.04.2004
Beiträge: 1.689
Herkunft: zwischen Himmel und Hölle

Breaking Bad Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Seit gestern läuft auf Arte die erfolgreiche und mit Preisen bedachte Serie "Breaking Bad" des kleinen Senders AMC.



Inhalt: Der verschuldete und recht biedere Chemielehrer Walter White (Bryan Cranston) erfährt, dass er unheilbar an Krebs erkrankt ist. Bei einer Drogenrazzia begleitet er seinen Schwager, einen Fahnder der DEA, und gerät dabei an einen seiner ehemaligen Schüler (Aaron Paul), der Crystal Meth herstellt. Weil dessen Kumpan festgenommen wurde und er nicht auch in den Knast will, willigt er ein, als Walter ihn fragt, ob sie zusammen Drogen herstellen können. Walter braucht das Geld, zumal seine Frau schwanger und der Sohn körperlich behindert ist.
Doch so einfach gestaltet sich das ganze nicht. Walter gerät an echte Verbrecher und wird selbst zu einem...

Die Serie zeichnet sich durch absurde Situationen, einen tiefschwarzen Humor und düstere Dramatik aus. Dabei verbleibt die Geschichte und ihr Anti-Held aber nicht bei der bloßen (erfolgreichen) Herstellung von Drogen, sondern Walter wie auch der Zuschauer wird mit unangenehmen moralischen Dilemmata und zwanghaften Entscheidungen konfrontiert. So stellt sich nach zwei Folgen bereits die Frage, ob sie einen anderen Dealer, der sie mit der Waffe bedroht hat, umbringen (und wenn ja, wie?!) oder diesen leben lassen.

In den USA ist die 4. Staffel in Arbeit, Arte zeigt Doppelfolgen immer samstag um 22 Uhr.

FAZ-Kritik

Offizielle Seite

__________________
Gegen das Aussterben der R-Rated-Hollywood-Blockbuster! cool
10.10.2010 09:31 Profisucher ist offline E-Mail an Profisucher senden Beiträge von Profisucher suchen Nehmen Sie Profisucher in Ihre Freundesliste auf
Dirk Diggler
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe nun auf RTLNitro begonnen, die Serie zu schauen. Die ersten 4 Folgen sind schon ziemlich gut und ich kann auch verstehen, warum man die Serie und den Hauptdarsteller in den ersten Jahren mit Preisen überschüttet hat. Echt interessante Geschichte.

Lohnt sich das Dranbleiben bis zur aktuellen Staffel? Ist ein Ende der Serie in Sicht?
22.02.2013 12:45
Profisucher Profisucher ist männlich
Filmexperte


Dabei seit: 22.04.2004
Beiträge: 1.689
Herkunft: zwischen Himmel und Hölle

Themenstarter Thema begonnen von Profisucher
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe zwar nur die ersten beiden Staffeln gesehen, aber die waren spitze. Die anderen beiden Staffeln hole ich bei Gelegenheit nach. "Breaking Bad" ist eine der wenigen Serien, über die ich noch nichts negatives gelesen oder gehört habe.

Die fünfte Staffel ist aber die letzte.

__________________
Gegen das Aussterben der R-Rated-Hollywood-Blockbuster! cool
23.02.2013 15:14 Profisucher ist offline E-Mail an Profisucher senden Beiträge von Profisucher suchen Nehmen Sie Profisucher in Ihre Freundesliste auf
Dirk Diggler
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Profisucher
Ich habe zwar nur die ersten beiden Staffeln gesehen, aber die waren spitze. Die anderen beiden Staffeln hole ich bei Gelegenheit nach. "Breaking Bad" ist eine der wenigen Serien, über die ich noch nichts negatives gelesen oder gehört habe.

Die fünfte Staffel ist aber die letzte.


Ok, danke für die Einschätzung, der ich bisher nur folgen kann. Zwar sind es erst die ersten vier Episoden der ersten Staffel, aber die werde ich wohl zeitnah durchhaben, da sie ja nur 7 Episoden hat.

Und wenn die Geschichte in 5 Staffel zu Ende erzählt ist und keine Längen aufkommen, ist es mir auch so lieber, als wenn die "cash cows" der Sender bis zum gehtnichtmehr gemolken werden.
23.02.2013 21:44
MeisterYoda MeisterYoda ist männlich
..hatte IMMER schon solche Bilder im Kopf


images/avatars/avatar-3322.jpg

Dabei seit: 03.12.2002
Beiträge: 1.749

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ DIRK !!!
Diese Serie ist einer der besten, wenn nicht DIE Beste überhaupt.
Habe alle Staffeln durch, aktuell steht die Serie bei Staffel 5 in der Mitte, der Rest wird demnächst ausgestrahlt.

Ohne Spoiler: genial die Entwicklung eines Chemielehrers, ein Weichei, zum beinharten Drogenkoch u. Dealer. (Manchmal muss ein MANN tun, was ein MANN tun muss! - und das beinhaltet einiges!)

MUST SEE!

__________________
WAS IST DAS DENN, VOTZINESISCH? - Crank 2!

"Und was ist mit dem Weltfrieden? - DRAUF geschissen!!" - Machete kills!
11.03.2013 14:30 MeisterYoda ist offline Beiträge von MeisterYoda suchen Nehmen Sie MeisterYoda in Ihre Freundesliste auf
Profisucher Profisucher ist männlich
Filmexperte


Dabei seit: 22.04.2004
Beiträge: 1.689
Herkunft: zwischen Himmel und Hölle

Themenstarter Thema begonnen von Profisucher
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In den USA ist die Serie ja fast zu Ende. Nun hat sie bei den Emmys auch den Preis für die beste Dramaserie gewonnen.

Quelle

__________________
Gegen das Aussterben der R-Rated-Hollywood-Blockbuster! cool
23.09.2013 19:31 Profisucher ist offline E-Mail an Profisucher senden Beiträge von Profisucher suchen Nehmen Sie Profisucher in Ihre Freundesliste auf
Profisucher Profisucher ist männlich
Filmexperte


Dabei seit: 22.04.2004
Beiträge: 1.689
Herkunft: zwischen Himmel und Hölle

Themenstarter Thema begonnen von Profisucher
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Soo, endlich diese Ausnahmeserie zu Ende geschaut.

Erstmal bin ich rechtstolz darauf, dass ich es in den letzten Monaten geschafft habe, jegliche Spoiler im Internet, bei Kollegen und Freunden zu umgehen und so das Finale in vollen Zügen genießen konnte. cool

Einerseits ist es schade, dass die Serie zu Ende ist, anderseits endet sie absolut zufriedenstellend und hinterlässt im Gegensatz zu vielen anderen Serien keine offenen Fragen. Walter Whites Geschichte wurde kongenial zu Ende geführt, angereichert von fantastischen Figuren, die nicht minder fantastisch gespielt wurden. Dazu Dialoge, wie man sie sonst aus kaum einer anderen Serie kennt, WTF-Momente en masse und absolut stilbildend gefilmt.

Guckt euch "Breaking Bad" an, es ist einfach Storytelling in einer anderen Dimension!

__________________
Gegen das Aussterben der R-Rated-Hollywood-Blockbuster! cool
01.02.2015 16:43 Profisucher ist offline E-Mail an Profisucher senden Beiträge von Profisucher suchen Nehmen Sie Profisucher in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Serien » Breaking Bad

Datenschutz Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH