DieSeher.de Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
DieSeher.de Forum » Offtopic » Laberecke » Olympische Winterspiele 2010 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Olympische Winterspiele 2010
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Olympische Winterspiele 2010 Willow 13.02.2010 06:52
 RE: Olympische Winterspiele 2010 Idgie 16.02.2010 12:31

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Willow Willow ist weiblich
has boobs, reads comics


images/avatars/avatar-3258.jpg

Dabei seit: 05.02.2003
Beiträge: 4.162
Herkunft: Gallifrey

Olympische Winterspiele 2010 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



*yay* Kanada! Ich mag Kanada und Vancouver gehört zu den Städten, die ich unglaublich gern mal sehen würde. Umso mehr freut es mich also, dass die letzten Monate fleißig von diesem Fleckchen berichtet wurde und so eben ging nun die Eröffnung der Winterspiele zu Ende. Ich habe mich sehr drauf gefreut und bin auch sehr zufrieden, wie sich das Land präsentierte. Es ist natürlich immer fraglich, was bringt es, wenn man bei einer offiziellen Veranstaltung viel Tamtam um Einigkeit macht, aber wenn die Sportler abziehen wird wieder auf Status Quo gestellt? Da finde ich jetzt vor allem den Kontrast zu den letzten Sommerspielen in Peking bemerkenswert. Zensur überall, nach Außen lächeln, während Presse und Internet massiv beschnitten wurden, weil von den Kontroversen im Land nichts zu sehen sein sollte. Kanada teilt sich mit dem südlichen Bruder USA das Problem der überrannten Ureinwohner und verpasster Integration. Etwas, was zuletzt in Sydney mit den Aborigines angesprochen wurde. Bei der Eröffnungsfeier setzte man aber absolut auf die reichhaltige Kultur der Stämme, da gefiel mir besonders der Anfang mit den vier Totems. cool Die Mischung von Natur, den symbolträchtigen Tieren und der Wechsel von Trommelschlägen zu modernem Violinspiel mit Steptanz gaben ein sehr tolles Ganzes ab. Ich fand's sehr gut, dass man die Sportler früh reinholte. Hatte mich erst gewundert, dass so viele Plätze frei blieben, aber die durften sich ja ausnahmsweise mal setzen und ordentlich zugucken. Kein ewiges Warten hinter der Kulisse oder gar Rumstehen im Stadion. Aus wenig Platz wurde ziemlich viel rausgeholt. In solchen Momenten finde ich es immer wieder toll, wie man Technik einsetzen kann. Licht, Bauten, bewegliche Bühnenteile - alles nicht endlos pompös, aber doch sehr wirkungsvoll.
Musikalisch wurde viel geboten, aber ich muss nun doch sagen, Nelly Furtado und Bryan Adams - die sehr ausgelassen und glücklich über ihre Position wirkten - konnten mit den anderen Darbietungen kaum mithalten. Die Trommeln und Tänzer waren gut, aber stimmlich und emotional hat alles andere mehr mitgerissen. Die zwei wirkten wie ein normaler Pop-Act, den man überall geboten kriegt. Sarah McLachlan am Klavier hat mich ja schon erfreut. Als dann aber zu diesem wunderschönen Mond die Geige anfing mit "The Old Ways" und man auch kurz Loreena McKennitt an der Harfe sah, wollte ich schon spontan klatschen (der Song bedeutet mir viel), aber K.D. Lang mit "Hallelujah" hat dann alle in die Tasche gesteckt. Unglaublich tolle Stimme die Frau und ich fand ihre Darbietung war Leonard Cohen auch sehr würdig. Das Chanson zum Schluss passte dann auch noch schön ins bunte Gemisch.
Schade, schade, schade, dass das mit dem Feuer - ausgerechnet das Entzünden des Feuers! - nicht so ganz geklappt hat. Es sollte wohl sehr symbolisch sein, dass man vier Leuten die Ehre zu Teil werden ließ, gemeinsam die Flamme zu entfachen.

Am Nachmittag natürlich die Schreckensbotschaft. Falls jemand die Nachrichten versäumt hat, beim Training verstarb der georgische Rodler Nodar Kumaritaschwili. Die Bilder wurden gezeigt, aber ich hoffe, dass da keine Dauerschleife draus wird. Da die Bahn stolz als schnellste der Welt präsentiert wurde, werden wahnwitzige Geschwindigkeiten erreicht und das ganze Können der Sportler abgerufen. Es gab auf der Strecke schon einige Stürze, aber bei Kumaritaschwili kam jeder erdenkliche Umstand zusammen, dass es ihn nicht einfach vom Schlitten riss, sondern komplett aus der Bahn warf und er prallte mit weit über 100km/h gegen einen Betonpfeiler. Es ist noch ungewiss, wie mit dieser Situation verfahren wird. Ich kann mir auch kaum vorstellen, was in den anderen Sportlern vorgehen muss, die diese Strecke selbst hinunter gerast sind und es bei den Wettbewerben eigentlich auch noch sollten.

Aber auch sonst, gab es in Vancouver unerwartete Probleme, denn das Wetter spielt mal so gar nicht mit. Unsereins versinkt hier im Schnee und drüben liegt zu wenig. Ein Problem, das man in Vancouver bisher auch noch nicht kannte. Besonders die Alpinisten sind betroffen, die kaum Zeit für Testfahrten hatten. Ich hoffe, dass das kein schlechtes Omen ist, sondern vielleicht noch für die ein oder andere Überraschung sorgen wird.

Sportlich wünsche ich mir natürlich, dass Deutschland die Spitzenposition aus Turin verteidigen kann. großes Grinsen Aber wir wollen ja auf dem Teppich bleiben. Biathlon sehe ich immer wahnsinnig gern und hier hoffe ich, dass die Damen genug Kraft aus den letzten Saisonerfolgen mitgenommen haben. Den Herren wünsche ich es auch, aber die kamen ja dieses Mal sehr schleppend in Form. Aber wie will man Gold holen, wenn Ole Einar Bjørndalen mitmischt.
Bei den Wehwehchen, die Lindsey Vonn angeblich plagen, bleibt natürlich nur Maria Riesch lauter zu zu jubeln. Da konnte ich nur die Augen verdrehen, wie die Bild meinte rumzutönen, das sei jetzt Psychokrieg.
Den Kanadiern wünsche ich ihr Eishockey Gold von Herzen und Curling dürfen sie auch gern haben. Für den Rest sind "wir" dran. *Fähnchen schwenk*

So, es ist viertel vor sieben, jetzt ist erstmal Zeit fürs Bett. Aber ich freue mich auf zwei spannende Sportwochen. Was zu den Spielen wichtig ist, kann man ja überall sonst nachlesen...

13.02.2010 06:52 Willow ist offline E-Mail an Willow senden Homepage von Willow Beiträge von Willow suchen Nehmen Sie Willow in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Willow anzeigen
Idgie Idgie ist weiblich
Filmexperte


images/avatars/avatar-133.gif

Dabei seit: 03.02.2003
Beiträge: 1.015
Herkunft: Die lebenswerteste Stadt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich freu mich auch immer über Olympia. Es macht Spaß es zu gucken und am meisten freue ich mich (wie Willow) über Biathlon und natürlich über die Eröffnungsfeier.
Es war ne stimmungsvolle Eröffnung fand ich. Nelly Furtano und Bryan Adams waren nett, aber naja, mußte nicht sein. Außerdem klang zumindest er sehr dünn und war kaum rauszuhören.
Die First Nations in der Eröffnung mit dem ganzen Fidel-Trommel und Tanzteil fand ich hingegen sehr klasse, und sorgte hier für ordentliche Stimmung.
Toll fand ich es auch, dass die Athleten auf bequehmen Sitzplätzen die ganze Show mitverfolgen konnten, und nicht in der Mitte lange warten mußten oder hinter den Kulissen und so kaum was mitbekamen wie es bisher immer so war.
Leider hat die ARD Mist gebaut. Da ich auf einem Geburstag war hat nen Freund die Show aufgenommen, und das Signal zum Ende der Sendung wurde wohl auf ne feste Zeit gelegt, und nicht von Hand aufs Ende der Sendung gelegt. K.d. Lang habe ich also nur zur Hälfte mitbekommen, und die Fackelentzündung gar nicht unglücklich Hat das jemand aufgenommen?
Da ich ja keinen TV habe bin ich eh auf Freunde oder das Netz angewiesen um die guten Sachen mitzubekommen, wird hoffentlich klappen.

__________________
Niveau is keine Hautcreme!

Ich bin montys Blinddarm

Putting things where they don´t belong since 1981.

Das Leben ist hart, böse und gemein. Aber dafür ungerecht!
16.02.2010 12:31 Idgie ist offline E-Mail an Idgie senden Beiträge von Idgie suchen Nehmen Sie Idgie in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DieSeher.de Forum » Offtopic » Laberecke » Olympische Winterspiele 2010

Datenschutz Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH