DieSeher.de Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Filme » Bis(s) zum Morgengrauen (Twilight) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bis(s) zum Morgengrauen (Twilight)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Toreador Toreador ist weiblich
Im-Kino-Tütenknisterer


Dabei seit: 11.09.2008
Beiträge: 6
Herkunft: Berlin

Bis(s) zum Morgengrauen (Twilight) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es mußte ja so kommen... die Vampirbuchschwemme der letzten Jahre erreicht das Kino.

Bis(s) zum Morgengrauen (Twilight) von Stephanie Meyer war einer der großen Buch-Hits samt diversen Nachfolgebüchern. Im Grunde geht es um eine Liebelei zwischen einer 17jährigen (Isabella, gespielt von Kristen Stewart lt. Wiki) und einem zumindest optisch gleichaltrigen Vampir (Edward, gespielt von Robert Pattinson lt. Wiki) einschließlich guter Vampire, böser Vampire und großen Tragödien.

Bei aller Skeptik muß ich zugeben, daß der Trailer zumindest gut genug aussah, um einen netten Popcornabend in Aussicht zu stellen...
18.10.2008 11:30 Toreador ist offline E-Mail an Toreador senden Beiträge von Toreador suchen Nehmen Sie Toreador in Ihre Freundesliste auf
smilla smilla ist weiblich
Filmexperte


images/avatars/avatar-3317.jpg

Dabei seit: 19.01.2003
Beiträge: 1.138
Herkunft: Wien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin grad beim Buch, kann dem aber noch nicht viel abgewinnen. Aber da es fast nur gute Kritiken gibt (auch von Erwachsenen) quäl ich mich mal weiter

Die Rolle von Edward ist gut ausgewählt, er schaut tatsächlich optisch so schön überirdisch beschrieben aus Augenzwinkern

__________________
Die Ehe ist wie eine belagerte Burg:
Die, die draußen sind wollen hinein. Und die, die drinnen sind wollen hinaus.

(unbekannt)

12.11.2008 08:48 smilla ist offline E-Mail an smilla senden Beiträge von smilla suchen Nehmen Sie smilla in Ihre Freundesliste auf
SlasherFreak SlasherFreak ist männlich
Kinogänger


Dabei seit: 25.01.2005
Beiträge: 59
Herkunft: Irland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einige Freunde haben mir das Buch empfohlen. Da ich ja für Vampire durchaus was übrig habe, habes ich es versucht zu lesen, aber ich habe nach der Hälfte aufgegeben. Es ist eher ein Schmalzroman für 13-jährige Mädels, ich finde es zu kitschig und eindimensional. Film muss ich auch nicht sehen.

__________________
Keine Wonne kommt der des Grauens gleich. Solange es nicht das eigene ist.
(Clive Barker)
12.11.2008 10:22 SlasherFreak ist offline E-Mail an SlasherFreak senden Beiträge von SlasherFreak suchen Nehmen Sie SlasherFreak in Ihre Freundesliste auf
the duke the duke ist männlich
Climbing Browncoat


images/avatars/avatar-3067.gif

Dabei seit: 25.07.2003
Beiträge: 1.763
Herkunft: geboren an Ralf Rangnicks Arbeitsplatz :-)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ähnliches berichtet auch meine Schwester, die arbeitet sich auch eher etwas mühsam ins Buch hinein...aber schlecht ist es anscheinend nicht, es gab ja immerhin schon mehrere Fortsetzungen...

Ob der Film was taugt oder nicht werde ich nach in-augenschein-nehmen beurteilen, soll heißen angucken werde ich mir das Teil in jedem Fall - alleine schon weil "Vampir" draufsteht großes Grinsen Augenzwinkern

__________________
-----------------------------------------------------------------
Ich bin ja die ideale Mischung aus jung aber sehr erfahren.Findet man in der Form nur auf´m Straßenstrich
- STROMBERG -
13.11.2008 15:38 the duke ist offline E-Mail an the duke senden Homepage von the duke Beiträge von the duke suchen Nehmen Sie the duke in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von the duke anzeigen
Roan Roan ist männlich
Satai


images/avatars/avatar-3288.jpg

Dabei seit: 02.06.2007
Beiträge: 238

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe den Film heute gesehen. Wundert mich, dass der noch bei Coming Soon steht, wo der doch schon so lange im Kino läuft.

War allerdings eher nicht mein Fall: Die gut ersten 1,5 Stunden hat die Protagonistin Bella gebraucht, bis sie gemerkt hat, dass ihr neuer Schwarm ein Vampir ist. Das hätte man auch in einer halben Stunde schaffen können. Dann störte mich auch, dass der Film etwas zu sehr aus Bellas Sichtweise gezeigt wurde, und man so auch Zeuge ihrer Gedanken wurde (mir ne Spur zu romantisch und unnachvollziehbar).
Der gestreckte Anlauf sorgte so etwas für Langeweile. Auch das Ende war relativ vorhersehbar, sodass ich etwa nach der Hälfte des Films wusste, wie es enden würde.
Nunja besser gefallen, als die Story, hat mir die Darstellung der Vampire: Schön blaß und es wurde auch ein guter Grund gefunden, warum sie sich nicht in die Sonne wagen. Auch ihre Kräfte (unmenschliche Stärke und Schnelligkeit, sowie weitere Individualfähigkeiten) fand ich durchaus angemessen, lediglich störte mich, dass man Vampire im Spiegel sehen konnte (hier bin ich traditionell^^, aber das ist ja jeweils nach eigenem Geschmack).
Ich hätte mich aber noch etwas mehr am Alltag eines Vampires interessiert, wie etwa der von Edward (das gehört wohl auch zur Problemzone Darstellung aus Sicht der Protagonistin), was aber leider nur wage angedeutet wurde.

Entschädigt wurde ich für den langen Vorlauf lediglich am Ende beim Showdown: Wenigstens noch ein paar Actionszenen (man könnte sagen im Stile von Matrix), die gut gemacht waren. Aber auch hier war der lange Vorlauf und die erst relativ langsame und späte Vorstellung der Gegner störend, sodass man den hauptsächlichen Teil des Films ohne Antagonisten auskommen musste und der Film sich lediglich auf die Beziehung Edwards und Bellas beschränkte, was mich nach einiger Zeit etwas anödete.

Nunja, vielleicht bin ich ja auch nicht die richtige Zielgruppe hierfür, aber dennoch hätte man es schaffen können, dass der Film auch noch andere Zielgruppen angesprochen hätte.

Leider grundsätzlich überhaupt nicht mein Film, aber aufgrund der guten Actionszenen gibt es noch 5 von 10 italienischen Essen^^

__________________
Ich habe den Sachsen das Angeln beigebracht, seitdem heißen sie Angelsachsen. Ich bin der König aller Angler. Ich bin Artus, Erfinder des Eukalyptusbonbons am Stiel.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Roan: 12.07.2009 18:01.

15.02.2009 20:32 Roan ist offline E-Mail an Roan senden Beiträge von Roan suchen Nehmen Sie Roan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Roan in Ihre Kontaktliste ein
Mr.Anderson Mr.Anderson ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-480.jpg

Dabei seit: 12.06.2003
Beiträge: 1.605
Herkunft: Wien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der war wohl erfolgreich genug, das heute sogar schon der Termin für den dritten Teil BISS zum Abendrot veröffentlicht wurde. Er kommt am 30.06.2010 in die amerikanischen Kinos.

__________________
"Milch im Glas ist schöner als Milch auf der Erde, aber wenn die Milch erstmal auf der Erde ist... wer glaubt mit heulen etwas zu ändern?"

Es kann nur EINEN Auserwählten geben!
23.02.2009 16:51 Mr.Anderson ist offline E-Mail an Mr.Anderson senden Beiträge von Mr.Anderson suchen Nehmen Sie Mr.Anderson in Ihre Freundesliste auf
vanilla vanilla ist weiblich
B-Movie Regisseur


images/avatars/avatar-1408.gif

Dabei seit: 21.05.2004
Beiträge: 120
Herkunft: Deutschland / Polska

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

also ich habe heute das erste Buch zu Ende gelesen und war sehr überzeugt, es hat mir sehr gut gefallen. War jetzt nicht total schwierig, aber für einen lauen Sommermittag genau das richtige.

Demenstprechend habe ich mir eben auch den Film angesehen und ich war überrascht, dass er so nah am Buch ist, also kaum etwas weg gelassen, das hat mir gefallen.
Und das mit der Sichtweise von Bella stimmt schon, aber das Buch ist ja auch aus ihrer Sicht geschrieben, es soll ja auch noch die gesamte Geschichte von Edwards Sicht erzählt, das erste Kapitel ist auch im Internet zu lesen.

Also ich finde es nicht mega anspruchsvoll, aber doch sehr gut, heute wird auf jeden Fall der zweite Teil mit ins Bett genommen und gelesen.

Liebe Grüße

__________________
Laola
12.07.2009 15:48 vanilla ist offline Beiträge von vanilla suchen Nehmen Sie vanilla in Ihre Freundesliste auf
watrat watrat ist männlich
Im-Kino-Tütenknisterer


Dabei seit: 16.08.2004
Beiträge: 8

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich konnte am Anfang auch nichts mit dem Film anfangen.

Nachdem meine Kollegen mich genötigt haben, den Film zu sehen habe ich es gemacht.

Und ich muss sagen, der Fiilm ist sehr gut.

Ich habe mir im Anschluss gleich die Bücher geholt.
13.07.2009 13:06 watrat ist offline E-Mail an watrat senden Beiträge von watrat suchen Nehmen Sie watrat in Ihre Freundesliste auf
vanilla vanilla ist weiblich
B-Movie Regisseur


images/avatars/avatar-1408.gif

Dabei seit: 21.05.2004
Beiträge: 120
Herkunft: Deutschland / Polska

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

aber ich habe eine kleine Frage... die Fau die ganz am Ende gezeigt wird, ist das diese Victoria? Wie kommt die denn auf einen Schulball? Und die Stadt ist doch so winzig, da kennt doch jeder jeden. Und außerdem spürt Edward und die anderen Geschwister von ihm nicht, dass ein weiterer Vampir auf dem Schulball ist, und waru kanne r nicht ihre Gedanken in dem Moment lesen? Ich weiß, es soll ein Cliffhanger sein, aber trotzdem!

Bin jetzt beim 3. Buch.. toll toll toll!

__________________
Laola
16.07.2009 12:13 vanilla ist offline Beiträge von vanilla suchen Nehmen Sie vanilla in Ihre Freundesliste auf
watrat watrat ist männlich
Im-Kino-Tütenknisterer


Dabei seit: 16.08.2004
Beiträge: 8

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, das am Schluss ist Victoria.

Ich denke, dass es sich hier um die künstlerische Freiheit der Regisseurin handelt.

Im Normalfall hätte Edward die Gedanken gelesen bzw. Alice eine Vision gehabt.
17.07.2009 08:39 watrat ist offline E-Mail an watrat senden Beiträge von watrat suchen Nehmen Sie watrat in Ihre Freundesliste auf
smilla smilla ist weiblich
Filmexperte


images/avatars/avatar-3317.jpg

Dabei seit: 19.01.2003
Beiträge: 1.138
Herkunft: Wien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir hat das Buch ja überhaupt nicht gefallen. Zu viel Schmalz, zu viel "göttergleicher, wunderschöner Edward" - IGITT.

Und trotzdem hab ich mir nun die DVD Twighlight angesehen und bin total überrascht. Der Film gefällt mir um Längen besser, als das Buch! Ich glaube, es ist überhaupt eines der wirklich wenigen Beispiele, wo mir eine Verfilmung besser gefällt....

Es war alles da: Es war mystisch und ein bißchen unheimlich und romantisch und interessant. Nach dem Buch wollte ich nie wieder was von Biss zum... hören, aber der Film machte mir nun sogar Lust auf die anderen Teile (meistens will ich ja wissen, wie es weiter geht), aber ich glaube, ich warte auch auf die Verfilmung ;-)

__________________
Die Ehe ist wie eine belagerte Burg:
Die, die draußen sind wollen hinein. Und die, die drinnen sind wollen hinaus.

(unbekannt)

29.07.2009 21:16 smilla ist offline E-Mail an smilla senden Beiträge von smilla suchen Nehmen Sie smilla in Ihre Freundesliste auf
Lopez
Praktikant des Praktikanten


Dabei seit: 30.08.2005
Beiträge: 21

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da ich eine Bekannte hab, die TOTAL auf diesen Film abgeht und auch diverse jüngere Bekannte (im jugendlichen Alter sag ich mal Augenzwinkern ) die den gut finden, hab ichs mir jetzt mal angetan.

Für mich leider ein Reinfall!

Erstmal ganz wichtig: Mir ist überhaupt nicht klar, wie sich ein Mädchen in so einen Typen verlieben kann. Ok, gehen wir mal davon aus, dass er SEHR attraktiv ist (ich hatte bis jetzt ja eigentlich andere Idealvorstellungen, aber jedem sein Geschmack), aber er zeigt ständig eine ablehnende Haltung. Und jedem "normalen" Mädchen würde das ziemlich schnell auf die Nerven gehen und dann mit einem "ja dann eben nicht" quittiert. Aber nein - die Protagonistin MUSS den Typen rumkriegen, egal was es kostet. Warum er sich auf sie dann auch einlässt kommt nicht so ganz rüber. Sie hat "was besonderes", hmm, aha,... und andere nicht? Örgs... das soll wohl "wie im Märchen" rüberkommen, für mich ist das aber leider ein FAIL. Das hätte man besser in Szene setzen können, aber ich kenne die Bücher auch nicht.

Auch das Ende,
Spoiler
ist einfach nur Romantik-Kitsch und irgendwie anspruchslos.

Ok, ich aktiviere den Empathiemodus und versuch mich in die junge Generation reinzuversetzen. So gesehen ists ein Romantik-Action-Thriller mit vielen unausgesprochenen Wünschen und Ängsten. Hachja, wär man nochmal jung....
Was ich gut finde ist der Part, wo er für sie Klavier spielt. Alle von den o.g. Personen sprechen davon, wie toll das Lied doch wäre. Naja, ich sag mal so, es ist nicht schlecht, und ich finde es gut, dass sich dadurch junge Menschen mit klassischer Musik auseinander setzen. Bach oder Mozart haben aber deutlich besseres hingelegt. Aber so gesehen ists eine schöne Klassik - "Einstiegsdroge".

Deutlich besser ist Interview mit einem Vampir, hat eine ähnliche Story und ist auch irgendwie in meinem Verständnis näher am "Vampirismus" dran als dieser Schinken.

Nett für (vor-)pubertäre Mädchen, alle anderen müssen selber entscheiden, ob das was für sie ist.

Von mir gibts 6 von 10
Spoiler
22.09.2009 10:02 Lopez ist offline E-Mail an Lopez senden Beiträge von Lopez suchen Nehmen Sie Lopez in Ihre Freundesliste auf
Leia Leia ist weiblich
RoyalHighness


images/avatars/avatar-2067.gif

Dabei seit: 09.05.2005
Beiträge: 170
Herkunft: Essen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Grunde ist dieses Genre so gar nicht mein Fall. Und ich hab den Film eigentlich nur geguckt, um hinterher sagen zu könne: "Wusste ich doch, dass der Scheiße ist"
Nur leider hat er mir ausnehmend gut gefallen! fröhlich
Vorweg: Ich kenne die Bücher nicht und habe daher keine Vergleichsmöglichkeit, weiß auch nicht, ob ich die noch lese! Aber den Film fand ich schon ganz ansprechend! Ich fand zwar auch, dass der sehr langsam in die Gänge kam, einiges hätte man sicher auch kürzer halten können, aber das Gesamtwerk hat mir doch überraschend gut gefallen.
Sehr schön fand ich jetzt grade den Blickwinkel, aus dem der Film erzählt wurde, also aus Sicht von Bella, und auch ihre Off-Kommentare fand ich sehr passend ( hätten für mich ruhig noch ein paar mehr sein können )
Ich fand jetzt, dass Bella recht schnell gecheckt hat, was mit Edward nicht stimmt, denn sie hat ja ziemlich fix mit dem recherchieren angefangen.
Und für mich ist es auch durchaus nachvollziehbar, dass man grade an dem Typ besonderes Interesse hat, der einen erstmal so deutlich ignoriert!
Und ich finde Edward beschreibt schon ganz deutlich, WAS Bella für ihn so besonders macht!
Dafür fand ich jetzt die Klavierszene zu kitschig großes Grinsen
Und die Szenen mit Edwards Familie und wie sehr sie Bella integrieren, fand ich wunderschön!

Alles in allem freue ich mich auf die Fortsetzungen und muss sagen - auch wenn er weit unter meiner Altersgrenze liegt - Robert Pattinson ist wirklich zum anschmachten schön in dem Film Zunge raus

Von daher 8 von 10 Baseballspielen im Sturm

__________________
The Hero is fallen. Since May 19th!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Leia: 28.09.2009 18:58.

28.09.2009 18:56 Leia ist offline E-Mail an Leia senden Beiträge von Leia suchen Nehmen Sie Leia in Ihre Freundesliste auf
monty monty ist weiblich
"What's going on with the boobies?"


images/avatars/avatar-3307.gif

Dabei seit: 10.06.2003
Beiträge: 1.007
Herkunft: Village of the crammed

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da ich in einem Buchladen arbeite, konnte ich mich dem Hype um die Bücher ja schon schwer entziehen. Meine ehemalige Mitauszubildene hat sie alle gelesen und für toll befunden, genau wie meine Chefin. Mir persönlich reichte erstmal eine grobe Inhaltsangabe um für mich zu entscheiden, dass die Story nichts für mich ist - ich mag meine Vampire dann lieber mit spitzen Zähnen, Sonnenallergie und Boshaftigkeit, als mit normalem Gebiss, Glitzerpuder und Schmalz.
Genauso habe ich bis Dezember 2010 immer einen großen Bogen um die Filme gemacht - nichtmal Trailer kannte ich dazu, nur das eine oder andere Promobild aus den Zeitschriften, die wir im Laden so haben, und die Bilder waren schon fast zuviel des Guten.
Tja, im Dezember wurde dann aus spontanem Masochismus beschlossen, wir könnten Twilight ja bei einem Filmeabend mal schauen. Ich dachte, so schlimm könne es nicht sein, schließlich habe ich "Daniel der Zauberer" auch überlebt - zweimal Total bekloppt
Aber obwohl Twilight immerhin bessere Technik und ein höheres Budget zur Verfügung hatte, wurde das nicht ordentlich genutzt, sodass ich im Nachhinein gar nicht sagen kann, welchen der beiden Filme ich schlechter finde - ich neige da schon in Richtung Twilight xD
Es kommt selten vor, dass es so wenige Figuren in einem Film gibt, die mich interessieren. Das bisschen, was von Twilight noch in meinem Kopf hängen geblieben ist, besteht im Grunde nur aus schmachtend guckender Bella und nicht minder schmachtend guckendem Eward. Die paar Nebenfiguren, wie Bellas Vater - der mir die ganze Zeit nur leid tat, sone beschränkte Tochter zu haben - oder Bellas Schulfreunde, die sie kein bisschen verdient hat, konnten die Story da auch nicht mehr retten. A propos Freunde. Was finden die eigentlich an ihr? Die zeigt denen doch vom ersten Tag an die kalte Schulter, hat an nichts Interesse, und wenn sie überhaupt mal was mit denen macht, dann ist sie die ganze Zeit abgelenkt, weil sie an ihren Stalker denkt.
Ja, Stalker. Ich weiß ja nicht, was man daran so romantisch finden kann, dass ein Typ sich immer Nachts in das Schlafzimmer schleicht, und sie beim Pennen beobachtet. Die normale Reaktion darauf wäre wohl eher, die Polizei zu rufen (oder in dem Fall Papi zu alarmieren) aber Bella ist in der Hinsicht wohl auch ein wenig gestört. Eigentlich geben die Beiden doch ein tolles Psychopathenpärchen ab - wenn sie nun noch losziehen, und Leute umbringen würden, wäre die Geschichte schon viel interessanter...
Das Glitzern hatte ich mir übrigens weitaus weniger furchtbar vorgestellt, das hat meine Erwartungen echt nochmal stark unterboten.

Alles in Allem gilt hier für mich, wie auch für die Fortsetzungen: Eine Special Edition, bei der sämtliche Charaktere und Dialoge herausgeschnitten wären, würde ich mir sogar zulegen. Die Landschaftsaufnahmen und der Score haben mir doch gut gefallen, aber die "Story" und die "Schauspieler" trübten leider den Gesamteindruck.

__________________

30.01.2011 16:39 monty ist offline E-Mail an monty senden Homepage von monty Beiträge von monty suchen Nehmen Sie monty in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von monty anzeigen
Roan Roan ist männlich
Satai


images/avatars/avatar-3288.jpg

Dabei seit: 02.06.2007
Beiträge: 238

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Daniel der Zauberer rocks großes Grinsen

Auch hier find ich deinen Post genial großes Grinsen Denn vieles davon kann ich unterschreiben ;D
Wobei ich der Ansicht bin, dass Daniel-der-Zauberer-Textstellen wie "Who the Hell is she?" (das ist mir besonders im Gedächtnis geblieben^^) den Film dann doch noch toppen^^ Langweilig und z.T. unlogisch ja, aber nicht das schlechteste, was ich je gesehen habe^^

__________________
Ich habe den Sachsen das Angeln beigebracht, seitdem heißen sie Angelsachsen. Ich bin der König aller Angler. Ich bin Artus, Erfinder des Eukalyptusbonbons am Stiel.

30.01.2011 19:19 Roan ist offline E-Mail an Roan senden Beiträge von Roan suchen Nehmen Sie Roan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Roan in Ihre Kontaktliste ein
Jaina C. Solo Jaina C. Solo ist weiblich
Louder than God's revolver and twice as shiny


images/avatars/avatar-3319.jpg

Dabei seit: 02.12.2002
Beiträge: 725
Herkunft: Göttingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, ich hab's getan! Total bekloppt
Er kam halt gestern im Fernsehen, und ich dachte mir, ich kann ja mal gucken, wie schlimm es wirklich ist. Im Zweifelsfall schalte ich halt um...

Also, vom Sex mal abgesehen gibt's gar nicht soviele Unterschiede zu "True Blood".
Bei beiden Geschichten haben wir
- unattraktive, schnarchnasige Hauptfiguren, die nie das sagen, was gerade sinnvoll wäre, das, was sie sagen, völlig hölzern rüberbringen und sich für den Charakter, die Vorlieben und die persönliche Geschichte des anderen eigentlich null interessieren, was ja aber nichts macht, weil er/sie SOOOOO SCHÖÖÖÖÖN ist! *rolleyes*
- Nebenfiguren und eine Hintergrundwelt, die eigentlich ganz interessant aussehen, zu denen wir aber leider nie mehr erfahren, weil ja unbedingt bei jeder sich bietenden Gelegenheit das schmachtende Hauptfigurenpärchen gezeigt werden muss, das sich immer noch nichts zu sagen hat.

Darüberhinaus hat mich das Glitzern eigentlich erstaunlich wenig gestört, was aber wohl damit zusammenhängt, dass ich die ganze Cullen-Baggage eh nicht als Vampire angesehen habe, sondern einfach als irgendwie generische Fabelwesen. Da war halt nix mit Vampirismus. Man hat sie kein Blut trinken sehen, sie waren tagsüber aktiv, hatten keine spitzen Eckzähne. Von ihrem Verhalten mal ganz zu schweigen. Die sind für mich sonstwas, aber keine Vampire.

Was Bella angeht, stimme ich Monty zu. Da hätte man statt der Schauspielerin auch einen Pappaufsteller oder eine Schaufensterpuppe nehmen können, die hätten wahrscheinlich noch mehr Ausdruck auf die Leinwand gebracht. Warum sich ihre Freunde überhaupt mit der drögen und offenbar dauerbekifften Schnepfe abgegeben haben, wird mir auch ewig ein Rätsel bleiben.
Meine Reaktion auf einen Edward, der plötzlich nachts in meinem Zimmer auftaucht und mir gesteht, mich regelmäßig beim Schlafen zu beobachten, wäre auf jeden Fall deutlich anders und vor allem heftiger ausgefallen als Bellas tranceartiges Starren und Seufzen. Rafft die eigentlich überhaupt irgendwas??!

Was den so angekulteten Jacob betrifft: Jacob wer?! Der hatte zusammengenommen vielleicht 3 Minuten Screentime und hat sich nicht gerade durch Charisma oder Eloquenz hervorgetan. Nee, nee.

Wenn überhaupt, dann gehöre ich zum Team James. Das war nämlich der einzige, der Ausstrahlung, Grips und Eier hatte, und sich auch nur ansatzweise wie ein Vampir verhalten hat. Und der hat natürlich den Film nicht überlebt - war ja klar...

Fazit: Ich weiß jetzt, worum es geht, nicke freundlich und wende mich dankend wieder Nick Knight, Blade, Lost Boys und den anderen tatsächlichen Vampirfilmen und -serien zu.

__________________
+ THE FUTURE IS BULLETPROOF + THE AFTERMATH IS SECONDARY + IT'S TIME TO DO IT NOW AND DO IT LOUD +
KILLJOYS, MAKE SOME NOISE!!!

28.03.2011 15:04 Jaina C. Solo ist offline E-Mail an Jaina C. Solo senden Beiträge von Jaina C. Solo suchen Nehmen Sie Jaina C. Solo in Ihre Freundesliste auf
Profisucher Profisucher ist männlich
Filmexperte


Dabei seit: 22.04.2004
Beiträge: 1.689
Herkunft: zwischen Himmel und Hölle

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jaina C. Solo
Ja, ich hab's getan! Total bekloppt
Er kam halt gestern im Fernsehen, und ich dachte mir, ich kann ja mal gucken, wie schlimm es wirklich ist. Im Zweifelsfall schalte ich halt um...


Na immerhin hast du den Film geschafft. Ich hatte mir auch vorgenommen, mal den Film zu sehen, habe aber nach 15 Minuten ausgemacht, weil meine Gehirnzellen und Geschmacksnerven in den Hungerstreik getreten sind. großes Grinsen

__________________
Gegen das Aussterben der R-Rated-Hollywood-Blockbuster! cool
28.03.2011 17:21 Profisucher ist offline E-Mail an Profisucher senden Beiträge von Profisucher suchen Nehmen Sie Profisucher in Ihre Freundesliste auf
theblade theblade ist männlich
Making Of Kommentator


images/avatars/avatar-1441.jpg

Dabei seit: 24.10.2004
Beiträge: 363

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

bin nach ein paar minuten auch wieder zu Chuck&larry gewechselt ^^

Selbst als dort mal Werbung und ich rüber zu Bella gezappt hab *uarks* schnell wieder die Werbung anmachen großes Grinsen

Weis echt nicht was an dem Streifen so toll sein soll!!! O.o
28.03.2011 17:27 theblade ist offline E-Mail an theblade senden Beiträge von theblade suchen Nehmen Sie theblade in Ihre Freundesliste auf
Roan Roan ist männlich
Satai


images/avatars/avatar-3288.jpg

Dabei seit: 02.06.2007
Beiträge: 238

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jaina C. Solo
Was den so angekulteten Jacob betrifft: Jacob wer?! Der hatte zusammengenommen vielleicht 3 Minuten Screentime und hat sich nicht gerade durch Charisma oder Eloquenz hervorgetan. Nee, nee.

Der kriegt in Teil 2 seine große Rolle großes Grinsen In Teil 1 wird er eigentlich nur eingeführt und da interessiert sich Bella ja auch nicht für ihn großes Grinsen

__________________
Ich habe den Sachsen das Angeln beigebracht, seitdem heißen sie Angelsachsen. Ich bin der König aller Angler. Ich bin Artus, Erfinder des Eukalyptusbonbons am Stiel.

28.03.2011 19:24 Roan ist offline E-Mail an Roan senden Beiträge von Roan suchen Nehmen Sie Roan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Roan in Ihre Kontaktliste ein
Jaina C. Solo Jaina C. Solo ist weiblich
Louder than God's revolver and twice as shiny


images/avatars/avatar-3319.jpg

Dabei seit: 02.12.2002
Beiträge: 725
Herkunft: Göttingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tja, aber das wird dann wohl ohne mich passieren... Zunge raus

__________________
+ THE FUTURE IS BULLETPROOF + THE AFTERMATH IS SECONDARY + IT'S TIME TO DO IT NOW AND DO IT LOUD +
KILLJOYS, MAKE SOME NOISE!!!

29.03.2011 15:16 Jaina C. Solo ist offline E-Mail an Jaina C. Solo senden Beiträge von Jaina C. Solo suchen Nehmen Sie Jaina C. Solo in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Filme » Bis(s) zum Morgengrauen (Twilight)

Datenschutz Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH