DieSeher.de Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Filme » "Die Gefährten" - 1 Jahr danach... » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen "Die Gefährten" - 1 Jahr danach...
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Sturmhai
unregistriert
traurig "Die Gefährten" - 1 Jahr danach... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe zu Weihnachten die SE bekommen (wer hat das nicht? großes Grinsen ).
Heute habe wir (Meine Schwester, mein Schwager, meine Freundin und ich) uns den angesehen.
Ich muß ehrlich sagen:
Trotz der SE, trotz eines 70cm-Fernsehers und trotz Dolby Surround hat der Film zwar echt tolle Aufnahmen, und auch klasse Action und so, aber so´n richtiger Kracher ist das nicht mehr! Wenn man als totaler "HdR"-Neuling an die Sache rangeht (das waren heute alle außer mir, habe als einziger die Bücher gelesen), sucht man vergeblich nach einer Story!
Wenn man den Film so betrachtet, ohne die Bücher zu kennen, muß ich ehrlich zugeben, daß das Ganze eigentlich eher sowas wie "Episode II" in Fantasy ist! Tolle Effekte, starke Sounds, klasse Bilder, hübsche Darstellerinnen (N. Portman im weißen Kostüm gegen Ende von "Episode II" Zunge raus /Liv Taylor), aber die Story ist bei beiden etwas schwach!

Oder was meint ihr verwirrt ?

MfG
Sturmhai

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Sturmhai: 28.12.2002 22:15.

28.12.2002 22:15
videochet
unregistriert
RE: "Die Gefährten" - 1 Jahr danach... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So sehe ich das auch. Zumal die Darsteller eher zu bloßen Figuren verkümmern und keinerlei wirkliche Charaktereigenschaften mehr besitzen. Nun gut, im Film sollte man sowieso von Figuren und nicht von Charakteren sprechen, aber hier verkümmern die Darsteller zu bloßen Schwertträgern, welche über völlig dämliche Dialoge miteinander kommunizieren. Wirklich gut wird Herr der Ringe (1 und 2) eigentlich immer nur dann, wenn der Film uns die technischen Innovationen, der digitalen Tricktechnik vorführt. – Allerdings muss man da auch Abstriche machen, denn meines Erachtens wirkt nicht alles echt. – Zugegeben Gollum ist sicherlich das fortschrittlichste Computerwesen seiner Zeit, aber in Herr der Ringe - Die zwei Türme leider auch der beste Darsteller. – Versucht Hollywood jetzt über die Computertechnik auch ein digitales Wesen für den besten Nebendarsteller zu nominieren? – Was soll dann auf dem Oscar stehen „Gollum“ ???
Ich kann nur hoffen, dass Filme wie Herr der Ringe und Star Wars über ihren Erfolg beim Publikum nicht den zukünftigen Kinomarkt bestimmen, denn sonst kann man demnächst nur noch so traurig schwache Dialoge im Film antreffen und das wäre wirklich schade. Nichts gegen Action, Effekte und schöne Bilder, aber irgendwann wird auch das öde, oder?

Gruß videochet

PS.: Mein Diskussionsthema „Spektakelkino ohne Sinn“ zielt im Übrigen auch auf das Problem ab.
29.12.2002 01:10
Sturmhai
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@videochet:
Na also, und ich dachte schon, ich wäre der Einzige, dem es so geht!
Hab´ den gleichen Text mal in ein "HdR"-Forum gestellt, die hätten mich da am liebsten virtuell gesteinigt!
29.12.2002 08:30
R.T.
Filmexperte


images/avatars/avatar-158.gif

Dabei seit: 29.11.2002
Beiträge: 1.057

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich sehe das etwas anders, aber das habe ich ja schon in anderen Einträgen deutlich gemacht.
Vielleicht sollte man sich für eine solche Diskussion mal im Chat treffen? Das ist mit Sicherheit spannender und schneller als im Forum.

Gruß, aldidente

__________________
I saw it!!
It's alive!!
It's huge!!
29.12.2002 10:16 R.T. ist offline E-Mail an R.T. senden Beiträge von R.T. suchen Nehmen Sie R.T. in Ihre Freundesliste auf
videochet
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit dem "HdR"-Forum" ist recht mutig gewesen, denn dort wird man sicherlich nichts Negatives auf Herr der Ringe kommen lassen, aber auch hier bei "die-seher" steht man mit einer solcher Kritik häufig alleine da. - Scheint, als hätte Herr der Ringe jetzt schon einen bleibenden Schaden hinterlassen großes Grinsen
- Mit dem Chatten bin ich einverstanden. - Wann denn? - Heute high noon ?

PS.: Ich will ja niemandem seinen Lieblingfilm madig machen, aber Filme sind eben Geschmacksache und daher interessiert mich immer, was andere Leute darüber denken. Augenzwinkern

Gruß
videochet
29.12.2002 11:11
Miss Samuelle Miss Samuelle ist weiblich
Meinungsmacher


images/avatars/avatar-2507.jpg

Dabei seit: 05.01.2003
Beiträge: 580
Herkunft: Oberpfalz

wütend Enttäuschung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich muss auch sagen, dass ich vom ersten Teil HDR mehr als enttäuscht war! Gut, ich kannte weder das Buch, noch hatte ich irgendeine Ahnung worum es eigentlich gehen sollte, aber es war einfach schrecklich! Teilweise war ich kurz davon wegzupennen. Immer wieder tauchte die Frage auf: "Wo ist die Story???" Ich habe sie vergebens gesucht. Gut, dass es nicht nur mir so ging. Auch Menschen, die das Buch kennen waren äußerst enttäuscht. Dagegen ist der 2. Teil ja ein wahres Spektakel.

__________________
Den eigenen Weg zu gehen erfordert den größten Mut!
Jetzt muss ich ihn nur noch finden...
05.01.2003 21:33 Miss Samuelle ist offline E-Mail an Miss Samuelle senden Beiträge von Miss Samuelle suchen Nehmen Sie Miss Samuelle in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Miss Samuelle in Ihre Kontaktliste ein
Lara_Lynx Lara_Lynx ist weiblich
Making Of Kommentator


images/avatars/avatar-79.jpg

Dabei seit: 01.12.2002
Beiträge: 337
Herkunft: Die Stadt die niemals schläft.... ausser Sonntags!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe auch die SE zu Weihnachten bekommen und muss sagen, dass mir der erste Teil, obwohl ich den zweiten besser finde, immer noch sehr schön ist!
Es kann sein das die Story nicht so gut wie im Buch ist, aber was will man von einer Buch-Verfilmung erwarten???
Das nicht alles so gut rüberkommt liegt doch eigentlich auf der Hand, obwohl die Story kompremiert ist, kam aber das wichtigste zur Sprache und das zählt, meiner Meinung nach!

@videochet:
Ich lass mir von dir den Film bestimmt auch nicht madig machen Augenzwinkern
@Sturmhai:
Mutig, mutig! großes Grinsen

__________________
Ironie ist die letzte Instanz der völligen Entäuschung!

Jedes Lebewesen auf dieser Erde stirbt für sich allein!

Laras DVDs 07.05*freu*
06.01.2003 22:20 Lara_Lynx ist offline E-Mail an Lara_Lynx senden Beiträge von Lara_Lynx suchen Nehmen Sie Lara_Lynx in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Lara_Lynx in Ihre Kontaktliste ein
olafauge olafauge ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-2968.gif

Dabei seit: 02.12.2002
Beiträge: 1.431
Herkunft: Sarstedt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich hab die Bücher schon mehrmals gelesen.
Und ich mus ssagen, das ich überhaupt nicht enttäuscht war.
Es ist doch klar, das kein Roman wirklich so verfilmt wird, wie er geschrieben wurde.
( bei Harry Potter wurden ja auch Personen weggelassen )
Und Jackson hat schon gute Arbeit geleistet das Mamut Projekt so durchzuziehen.
Und es vor allem beim Studio durchzubringen, das er alle drei Teile verfilmen konnte und nicht gewartet wurde, ob der 1. ein erfolg wurde.
Vielleicht kennt ja jemand die Comic-Verfilmung von HdR. Der ist so Mitte der 80er gefilmt worden, damals wurden so ungefähr die ersten beiden Bücher verfilmt. Wärs ein erfolg geworden, dann wäre auch die andere Hälfte gedreht worden. Aber dazuists nicht gekommen. Hat an den Kinokassen gefloppt.

__________________
[X] Hier drücken für Fettfleck auf dem Monitor

Meine DVD's
10.01.2003 12:14 olafauge ist offline E-Mail an olafauge senden Beiträge von olafauge suchen Nehmen Sie olafauge in Ihre Freundesliste auf
Lara_Lynx Lara_Lynx ist weiblich
Making Of Kommentator


images/avatars/avatar-79.jpg

Dabei seit: 01.12.2002
Beiträge: 337
Herkunft: Die Stadt die niemals schläft.... ausser Sonntags!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ olafauge ich gebe dir völlig recht! ICh habe die Zeichentrickverfilmung auch gesehen und habe sogar das Video, aber ich muss sagen ich fand ihn nicht so gut...aber das lag wahrscheinlich am Film selbst!

Ich weiß nur nicht was du bei Harry Potter meinst, ich habe die Bücher auch gelesen und ich weiß gerade echt nicht was du meinst?!?!
Meinst du im ersten oder den zweiten Teil? Welche Personen wurden ausgelassen?

__________________
Ironie ist die letzte Instanz der völligen Entäuschung!

Jedes Lebewesen auf dieser Erde stirbt für sich allein!

Laras DVDs 07.05*freu*
11.01.2003 00:32 Lara_Lynx ist offline E-Mail an Lara_Lynx senden Beiträge von Lara_Lynx suchen Nehmen Sie Lara_Lynx in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Lara_Lynx in Ihre Kontaktliste ein
olafauge olafauge ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-2968.gif

Dabei seit: 02.12.2002
Beiträge: 1.431
Herkunft: Sarstedt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Lara Lynx
Ich hab die DVD davon, ist halt ziemlich komisch anzuschauen. REalfilm aufnahmen wurden nachcoloriert um ihnen den Typischen Comic Touch zu geben. Und das fanden damals die Zuschauer nicht so Klasse. Ich persönlich find ihn aber nicht schlecht.

Zu Harald Töpfer, eh Harry Potter:
Ich muss zugeben, das mir das ein Freund erzählt hat, der auch alle Bücher hat un d vom 1. Film ein wenig enttäuscht war. Ich werd ihn mal fragen welche Personen weggelassen wurden.

__________________
[X] Hier drücken für Fettfleck auf dem Monitor

Meine DVD's
11.01.2003 15:46 olafauge ist offline E-Mail an olafauge senden Beiträge von olafauge suchen Nehmen Sie olafauge in Ihre Freundesliste auf
Lara_Lynx Lara_Lynx ist weiblich
Making Of Kommentator


images/avatars/avatar-79.jpg

Dabei seit: 01.12.2002
Beiträge: 337
Herkunft: Die Stadt die niemals schläft.... ausser Sonntags!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@olafauge
Ich fand das System eigentlich ziemlich gut, es wurden ja schon so Filme wie "Feuer und Eis" und ich glaube auch "Heavy Metal" (oder?), die Methode war aufjeden fall ein guter Einfall!
Aber ich fand die Hrd-Version nicht so gut, weil für die Hälfte der 3 Bücher nur 2 Stunden Film, dass war doch ein bißschen zu wenig, eigentlich schade!

__________________
Ironie ist die letzte Instanz der völligen Entäuschung!

Jedes Lebewesen auf dieser Erde stirbt für sich allein!

Laras DVDs 07.05*freu*
11.01.2003 18:37 Lara_Lynx ist offline E-Mail an Lara_Lynx senden Beiträge von Lara_Lynx suchen Nehmen Sie Lara_Lynx in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Lara_Lynx in Ihre Kontaktliste ein
olafauge olafauge ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-2968.gif

Dabei seit: 02.12.2002
Beiträge: 1.431
Herkunft: Sarstedt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ lara
Das System fand ich auch nicht schlecht.
Leider wars halt alles ziemlich kompriemiert.
Ein 3 Stunden Film wäre besser gewesen ;-)))

__________________
[X] Hier drücken für Fettfleck auf dem Monitor

Meine DVD's
13.01.2003 08:47 olafauge ist offline E-Mail an olafauge senden Beiträge von olafauge suchen Nehmen Sie olafauge in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Filme » "Die Gefährten" - 1 Jahr danach...

Datenschutz Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH