DieSeher.de Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Filme » Pacific Rim » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Pacific Rim
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
horn
B-Movie Regisseur


images/avatars/avatar-3106.jpg

Dabei seit: 01.11.2003
Beiträge: 103

Pacific Rim Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Pacific Rim

USA (2013)
Regie: Guillermo del Toro
Drehbuch: Travis Beacham & Guillermo del Toro
Cast:
Charlie Hunnam – Raleigh Becket
Diego Klattenhoff – Yancy Becket
Idris Elba – Stacker Pentecost
Rinko Kikuchi – Mako Mori
Charlie Day – Dr. Newton Geiszler
Burn Gorman – Gottlieb
Max Martini – Herc Hansen
Robert Kazinsky – Chuck Hansen
Clifton Collins Jr. – Ops Tendo Choi
Ron Perlman – Hannibal Chau
Brad William Henke – Construction Foreman
Larry Joe Campbell – Construction Worker
Mana Ashida – Young Mako

Als monströse Kreaturen mit dem Namen Kaiju zum Leben erwachten und aus dem Meer aufstiegen, begann ein Krieg, der Millionen Leben kosten und alle vorhandenen Vorräte innerhalb kürzester Zeit aufbrauchen sollte. Für den Kampf gegen die Kaiju wurde eine besondere Waffe entwickelt: riesenhafte Roboter, genannt Jäger, die simultan von zwei Piloten gesteuert werden, deren Gedanken über eine neurale Brücke geteilt sind. Doch selbst die Jäger waren schnell machtlos gegen den Schrecken aus der Tiefsee. Kurz vor der endgültigen Vernichtung blieb den Mächten schließlich keine Wahl mehr: sie mussten sich an zwei unscheinbare Helden wenden – einen ehemaligen Piloten (Charlie Hunnam) und seinen ungelernten Gehilfen, die zusammen einen legendären Jäger aus der Vergangenheit steuern sollen. Das ungleiche Duo ist die letzte Hoffnung für die schwindende Menschheit.
(Quelle: www.blairwitch.de)

Na ja, von del Toro bin ich mehr, oder besser gesagt: unkonventionelleres gewohnt. „Pacific Rim“ ist ein recht geradliniges und damit leider auch vorhersehbares Effekte-Spektakel, eine Mischung aus „Armageddon“ und „Transformers“ – nur eben mit Monstern, statt Decepticons.
Das sieht alles total super aus, keine Frage. In 3D sowieso. Aber irgendwie ist es einfach zu sehr Hollywood: Man weiß im Prinzip nach der ersten halben Stunde, wie es ausgehen wird, wer vorher draufgeht und dass noch ein kleiner (wirklich sehr kleiner) Twist folgt.
Glanzpunkt setzt mal wieder Ron Perlman, der zwar nur eine winzige Rolle hat, dafür aber umso mehr in Erinnerung bleibt.
Das kann man von den Hauptdarstellern leider nicht sagen. Alles recht glattgebügelte Charaktere, denen zwar eine entsprechende Biografie verpasst wurde, die aber bei mir nicht dazu führte, dass ich in irgendeiner Weise Sympathie verspürte oder gar mitgefiebert hätte. Dafür ist die Story zu dünn und ganz klar um die Bilder der kämpfenden Riesenroboter herumkonstruiert (bezeichnenderweise war das auch das erste Bild, was Drehbuchautor Beacham im Kopf hatte).
Ansonsten alles wie gehabt: Es gibt
Spoiler

Wie gesagt, das ist großes Popcorn-Kino, aber es fehlen einfach die Überraschungen.
6 von 10 Unterseemonstern

__________________
"Was glauben sie, wer sie sind?" - "In Indien glauben wir nicht, wer wir sind - wir wissen, wer wir sind!"

"Bunt ist das Dasein und granatenstark! Und volle Kanne, Hoschi!"
07.08.2013 22:29 horn ist offline E-Mail an horn senden Beiträge von horn suchen Nehmen Sie horn in Ihre Freundesliste auf
Jaina C. Solo Jaina C. Solo ist weiblich
Louder than God's revolver and twice as shiny


images/avatars/avatar-3319.jpg

Dabei seit: 02.12.2002
Beiträge: 725
Herkunft: Göttingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, lange hat's gedauert bis ich den Film endlich mal gesehen habe - und ich bin heilfroh, dass ich nicht im Kino war...

Eigentlich war ich ja nach dem, was da bisher an Bilder-Basteleien und Fan-T-Shirts zu dem Thema im Internet aufgetaucht war, davon ausgegangen, dass da was ziemlich cooles auf mich zukam. Zumal auch ich vom Regisseur bisher zwar bizarre, aber durchgehend qualitativ hochwertige Kost gewöhnt war.

Es folgte die große Enttäuschung.
Die Charaktere sind schablonenhaft, die Story mehr als platt, und es reiht sich Widerspruch an Logiklücke*.
Woran lag's? Ist zuviel Geld für die Effekte draufgegangen und sie hatten nichts mehr übrig, um sich einen ordentlichen Drehbuchautoren zu leisten? Hatten sie einfach keine Zeit, weil die Dreharbeiten ja zwangsläufig in der Sommerpause von "Sons of Anarchy" stattfinden und beendet werden mussten?

Wie auch immer, es sah zwar nicht übel aus, aber inhaltlich war's einfach grottig, da kann ich nicht mehr als 2 Punkte vergeben.

*
Spoiler


__________________
+ THE FUTURE IS BULLETPROOF + THE AFTERMATH IS SECONDARY + IT'S TIME TO DO IT NOW AND DO IT LOUD +
KILLJOYS, MAKE SOME NOISE!!!

11.12.2013 13:24 Jaina C. Solo ist offline E-Mail an Jaina C. Solo senden Beiträge von Jaina C. Solo suchen Nehmen Sie Jaina C. Solo in Ihre Freundesliste auf
Profisucher Profisucher ist männlich
Filmexperte


Dabei seit: 22.04.2004
Beiträge: 1.681
Herkunft: zwischen Himmel und Hölle

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klar hat der Film inhaltlich nicht viel zu melden, aber Hey, es geht um riesige Maschinen, die riesige Monster platt machen, Shakespeare ist das nicht - nichtdestotrotz (oder gerade deswegen?) sehr unterhaltsam. Einfach Popcornbilder und große Zerstörung genießen und keine Fragen stellen, auch wenn es zugegeben manchmal schwerfällt.

__________________
Gegen das Aussterben der R-Rated-Hollywood-Blockbuster! cool
03.06.2014 21:49 Profisucher ist offline E-Mail an Profisucher senden Beiträge von Profisucher suchen Nehmen Sie Profisucher in Ihre Freundesliste auf
MeisterYoda MeisterYoda ist männlich
..hatte IMMER schon solche Bilder im Kopf


images/avatars/avatar-3322.jpg

Dabei seit: 03.12.2002
Beiträge: 1.748

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jaina C. Solo
So, lange hat's gedauert bis ich den Film endlich mal gesehen habe - und ich bin heilfroh, dass ich nicht im Kino war...
[/SPOILER]


gerade das war falsch: solche Kracher MUSS man im IMAX und 3 D und incredible Sound sehen/hören... großes Grinsen

__________________
WAS IST DAS DENN, VOTZINESISCH? - Crank 2!

"Und was ist mit dem Weltfrieden? - DRAUF geschissen!!" - Machete kills!
27.06.2014 00:00 MeisterYoda ist offline Beiträge von MeisterYoda suchen Nehmen Sie MeisterYoda in Ihre Freundesliste auf
Jaina C. Solo Jaina C. Solo ist weiblich
Louder than God's revolver and twice as shiny


images/avatars/avatar-3319.jpg

Dabei seit: 02.12.2002
Beiträge: 725
Herkunft: Göttingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MeisterYoda

gerade das war falsch: solche Kracher MUSS man im IMAX und 3 D und incredible Sound sehen/hören... großes Grinsen


Muss man? Damit man sich so richtig ärgert, dass man für den Müll auch noch 15,- € ausgegeben hat? Danke nein.

__________________
+ THE FUTURE IS BULLETPROOF + THE AFTERMATH IS SECONDARY + IT'S TIME TO DO IT NOW AND DO IT LOUD +
KILLJOYS, MAKE SOME NOISE!!!

27.08.2014 10:31 Jaina C. Solo ist offline E-Mail an Jaina C. Solo senden Beiträge von Jaina C. Solo suchen Nehmen Sie Jaina C. Solo in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Filme » Pacific Rim

Datenschutz Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH