DieSeher.de Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Filme » The Dark Knight Rises » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen The Dark Knight Rises
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Rittler Rittler ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-367.jpg

Dabei seit: 05.03.2003
Beiträge: 1.114
Herkunft: Baden-Württemberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ dirk
ich geb dir einerseits recht, andererseits könnte man batman schon sterben lassen ohne konsequenzen für hollywood:
1) spider-man wurde ja auch neu verfilmt und hat mit den drei teilen vom sam raimi nix mehr zu tun
2) stand neulich auf moviejones.de dass bereits ein reboot von batman geplant ist ...

__________________
Die Zeit ist es: unerforschlich, verschließt sie vor uns, was uns lieb ist.

Mit großer Macht kommt große Verantwortung!

Mei Mischn is tu prodäkt ju! (T3)
21.05.2012 15:10 Rittler ist offline E-Mail an Rittler senden Homepage von Rittler Beiträge von Rittler suchen Nehmen Sie Rittler in Ihre Freundesliste auf
Dirk Diggler
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

klar, wenn man will, geht es weiter. Und ob er nun stirbt oder nicht, ich denke doch mal, dass dies Nolans dritter und letzter Batman ist, oder?

Und wenn man wieder einen reboot plant, dann frage ich mich allenernstes, ob wir das noch brauchen. In 20 Jahren drei Batman-Filmreihen? OK, zu den neuen Spiderman Filmen kann ich nichts sagen, habe ich noch nicht gesehen. Die mit Tobey Maguire ist aber die "alte" Reihe, oder? Augenzwinkern
21.05.2012 18:14
Rittler Rittler ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-367.jpg

Dabei seit: 05.03.2003
Beiträge: 1.114
Herkunft: Baden-Württemberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ja, das sind die alten filme ... es gab aber noch ältere aus den 70ern. da gabs damals ne spider-man tv-serie und daraus wurden dann 3 filme gemacht ... sind aber nicht der rede wert, die streifen ...

__________________
Die Zeit ist es: unerforschlich, verschließt sie vor uns, was uns lieb ist.

Mit großer Macht kommt große Verantwortung!

Mei Mischn is tu prodäkt ju! (T3)
22.05.2012 09:29 Rittler ist offline E-Mail an Rittler senden Homepage von Rittler Beiträge von Rittler suchen Nehmen Sie Rittler in Ihre Freundesliste auf
olafauge olafauge ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-2968.gif

Dabei seit: 02.12.2002
Beiträge: 1.431
Herkunft: Sarstedt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

sterben würde ich nicht sagen.. aber wenns sich nur ein bisschen an die comicvorlage hält, in der bane erscheint, dann dürfte bruce qayne danach das cape in die fledermaushöhle hängen und im rollstuhl durch wayne manor rollen....

und ich meine mich dukel zu erinnern, das nolan nur 3 machen wollte..
( bzw. nen vetrag für 3 teile bekommen hat )

sollte irgendjemand schon pläne für ein reboot in der schublade haben, kann
er sich die da hinstecken wo kein licht hinscheint großes Grinsen

und den reboot von spiderman gleich mit großes Grinsen

__________________
[X] Hier drücken für Fettfleck auf dem Monitor

Meine DVD's

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von olafauge: 22.05.2012 14:17.

22.05.2012 14:17 olafauge ist offline E-Mail an olafauge senden Beiträge von olafauge suchen Nehmen Sie olafauge in Ihre Freundesliste auf
Rittler Rittler ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-367.jpg

Dabei seit: 05.03.2003
Beiträge: 1.114
Herkunft: Baden-Württemberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ olaf:

ja, du erinnerst dich richtig ... aber in der knightfall-sage ist bruce wayne zwar gelähmt, kann diese behinderung aber nach jahren überwinden.

hierzu mal die inhaltsangabe aus wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Knightfall

und das alles in einen film zu packen, wäre etwas viel. darum glaube ich eher an batmans tot ...

NACHTRAG:
obwohl, wenn ich mir den neuen trailer so anschaue, die stelle wo bruce zu bane sagt: "warum tötest du mich nicht?!" und bane antwortet: "deine bestrafung muss härter sein!" ... das könnte schon auf die besagt stelle in KNIGHTFALL hindeuten, wo batman das genick gebrochen wird!!!! lassen wir uns überraschen!!!!

__________________
Die Zeit ist es: unerforschlich, verschließt sie vor uns, was uns lieb ist.

Mit großer Macht kommt große Verantwortung!

Mei Mischn is tu prodäkt ju! (T3)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Rittler: 24.05.2012 14:16.

23.05.2012 10:09 Rittler ist offline E-Mail an Rittler senden Homepage von Rittler Beiträge von Rittler suchen Nehmen Sie Rittler in Ihre Freundesliste auf
Profisucher Profisucher ist männlich
Filmexperte


Dabei seit: 22.04.2004
Beiträge: 1.689
Herkunft: zwischen Himmel und Hölle

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gesehen und für gut befunden.

An den Vorgänger reicht "The Dark Knight Rises" allerdings nicht heran, vor allem weil er trotz stattlicher Laufzeit gehetzt wirkt und manchmal auch spannungsarm ist. Die Action ist wieder mal ordentlich fetzig, die Effekte können sich sowieso sehen lassen und die vielen Handlungsebenen werden gut miteinander verknüpft. Das natürlich recht offen gelassene Ende konnte überzeugen!

Nervig fand ich allerdings Banes Synchro. Bei Gelegenheit wird die Originalfassung mal nachgeholt.

__________________
Gegen das Aussterben der R-Rated-Hollywood-Blockbuster! cool
01.08.2012 00:18 Profisucher ist offline E-Mail an Profisucher senden Beiträge von Profisucher suchen Nehmen Sie Profisucher in Ihre Freundesliste auf
Jaina C. Solo Jaina C. Solo ist weiblich
Louder than God's revolver and twice as shiny


images/avatars/avatar-3319.jpg

Dabei seit: 02.12.2002
Beiträge: 725
Herkunft: Göttingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Boah, das war lang! Und laut. Und anstrengend.

Definitiv kein Film zum Nebenbeigucken, dazu ist die Handlung einfach zu vielschichtig, und es sind so viele Ebenen und so viele Personen, dass man permanent am Ball bleiben muss, um nicht den Faden zu verlieren.
Alles sehr gut gemacht, und noch sehenswerte Actionszenen obendrauf.

Leider fühlt es sich aber nicht mehr nach Batman an.
Die Stadt heißt zwar weiterhin Gotham, sieht aber nur noch aus wie New York, inclusive New Yorker Taxis, New Yorker Kaufhäusern und New Yorker Straßennamen. Außerdem findet alles bei hellem Tageslicht statt.
Da wirkt Batman in seinem Kostüm irgendwie fehl am Platz.

Auch in zivil reißt Bruce Wayne es nicht wirklich raus. Irgendwie wird er in diesem Film ausschließlich auf den arroganten Schnösel reduziert, der kein Stück sympathisch wirkt. (Im Grunde so wie Michael Keaton damals, womit sich der Kreis dann wieder schließt...)

Dafür war ich von Anne Hathaway positiv überrascht.
Ihre Selina Kyle hat Witz, Esprit, Charme und Charisma, und sieht auch noch umwerfend aus.

Und auch Joseph Gorden-Levitt's John Blake kommt sehr sympathisch und glaubwürdig rüber. Bei ihm hatte ich ab der Hälfte des Films schon so einen Verdacht, was das Ende angeht, und lag dann auch richtig. Freude
Spoiler


Bane als Gegner war lahm und seine Stimme albern. Und hat bei der finalen Konfrontation noch jemand von Euch spontan ein "Luke, hilf mir, diese Maske abzunehmen!" im Kopf gehabt? Zunge raus

Fazit: Guter Actionfilm mit Anspruch, aber kein Batman. Dazu waren Atmosphäre und Gegner einfach zu weltlich.
8 von 10 wieder eingerenkten Wirbeln

__________________
+ THE FUTURE IS BULLETPROOF + THE AFTERMATH IS SECONDARY + IT'S TIME TO DO IT NOW AND DO IT LOUD +
KILLJOYS, MAKE SOME NOISE!!!

01.08.2012 15:42 Jaina C. Solo ist offline E-Mail an Jaina C. Solo senden Beiträge von Jaina C. Solo suchen Nehmen Sie Jaina C. Solo in Ihre Freundesliste auf
Profisucher Profisucher ist männlich
Filmexperte


Dabei seit: 22.04.2004
Beiträge: 1.689
Herkunft: zwischen Himmel und Hölle

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jaina C. Solo
Dafür war ich von Anne Hathaway positiv überrascht.
Ihre Selina Kyle hat Witz, Esprit, Charme und Charisma, und sieht auch noch umwerfend aus.


Oh ja, Anna Hathaway war wirklich überraschend gut! cool


Zitat:
Original von Jaina C. Solo
Und auch Joseph Gorden-Levitt's John Blake kommt sehr sympathisch und glaubwürdig rüber. Bei ihm hatte ich ab der Hälfte des Films schon so einen Verdacht, was das Ende angeht, und lag dann auch richtig. Freude
Spoiler


Fand ich auch plump gelöst. Das kennt man von Nolan eigentlich gar nicht.

Zitat:
Original von Jaina C. Solo
Bane als Gegner war lahm und seine Stimme albern. Und hat bei der finalen Konfrontation noch jemand von Euch spontan ein "Luke, hilf mir, diese Maske abzunehmen!" im Kopf gehabt? Zunge raus


Ja, die Vorstellung hatte ich auch. großes Grinsen

__________________
Gegen das Aussterben der R-Rated-Hollywood-Blockbuster! cool
03.08.2012 17:51 Profisucher ist offline E-Mail an Profisucher senden Beiträge von Profisucher suchen Nehmen Sie Profisucher in Ihre Freundesliste auf
JensH
Im-Kino-Tütenknisterer


Dabei seit: 04.08.2012
Beiträge: 1
Herkunft: Zerbst/Anhalt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

viel mir auf als Bane die Stadt hermetisch abriegelt sagt er sowas wie: Irgendein Bürger hat den Zünder und keiner weiß wer...nicht das noch wer zur Rettung kommt der fliegen kann! Anspielung an Superman?

Noch ne Sache die mich gestört hat: Warum wurde nicht auch Arkham erwähnt als Bane alle aus dem Gefängniss gelassen hat? Aus Respekt vor Heath Ledger konnte ich ja auf den Joker verzichten, aber ne Erwähnung wäre da doch schon gut gewesen!
04.08.2012 19:14 JensH ist offline E-Mail an JensH senden Beiträge von JensH suchen Nehmen Sie JensH in Ihre Freundesliste auf
Mielena Mielena ist weiblich
Im-Kino-Tütenknisterer


Dabei seit: 05.08.2012
Beiträge: 4

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab den Film gestern gesehen und fand ihn als Abschluss ganz gut - zwar war der 2. Teil besser aber auch dieser Batman war sehr gut.

__________________
http://www.marken-moebel.com
05.08.2012 18:50 Mielena ist offline E-Mail an Mielena senden Beiträge von Mielena suchen Nehmen Sie Mielena in Ihre Freundesliste auf
knöse knöse ist männlich
Making Of Kommentator


Dabei seit: 24.08.2005
Beiträge: 401
Herkunft: St. Gallen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fand den Film Hammer. Ich empfand ihn gar nicht als so lange. War dauernd spannend.

Die Stimme von Bane war übrigens auch im Original (DANKE!!) ein wenig seltsam. Die Darth Vader Atemgeräusche haben noch gefehlt.

Anne Hathaway hat mir auch sehr gut gefallen. Und natürlich vorallem Michael Caine war überragend.
Spoiler


9 von 10 Bluttransfusionen im abstürzenden Flugzeug.

__________________
One man came in the Name of Love
09.08.2012 20:57 knöse ist offline E-Mail an knöse senden Beiträge von knöse suchen Nehmen Sie knöse in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie knöse in Ihre Kontaktliste ein
Dirk Diggler
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin sehr zufriden mit Nolans letztem Streich. The Dark knight rises ist ein würdiger Abschluss einer sehr realisitischen Batman Verfilmung. Denn auch wieder im dritten Teil ist NY - da muss man jaina einfach zustimmen - und nicht Gotham City Schauplatz des Geschehens. Die Düsterheit und teilweise auch clowneske Skyline der früheren Verfilmungen werden bei Nolan durch die Manhatten- oder Brookly-Bridge bei Tageslicht ersetzt. Die Kämpfe wirken immer realisitisch und Batmans Gimmicks, die Comic-Fans vielleicht auch verisst haben, kommen kaum vor. Aber Nolan ist Konsequent und bleibt sich seinem Stil, der sich in Batman beginns ja schon deutlich hervortat, bis zum Ende treu. Inhaltlich ist der dritte Teil ein weniger "schlechter" als der brilliante zweite Teil mit dem genialen Joker. Bane ist als Bösewicht zwar ne Wucht, ihn hätte man meiner Meinung nach aber noch ein wenig mehr überzeichnen können. Der Oberkracher wäre das gewesen. Auch
Spoiler
Aber gut, die Action und Stunts waren wirklich toll und so Dinge wie Batzeichen (hier in einer schönen Form an einem schönen Platz, wie ich finde), Bathöhle,
Spoiler
und auch die liebgewonnenen Charaktere aus den ersten Teilen trugen dazu bei, dass ich dieses weniger comichafte Batman-Universum toll fand. Vielleicht war das nach der Reihe in den 90er auch dringend nötig.

Letztlich ein toller Film, der vielleicht etwas weniger lang sein könnte. Denn nach dem ersten großen Klimax nach ca. schon 75-90 Minuten fällt der Film (für mich!) ein wenig in ein loch und es dauerte mir zu lange, bis die Überleitung zum finalen Showdown stand. Aber gut, diese Mega-Blockbuster müssen ja heute alle 175 Minunten und mehr sein...
15.12.2012 15:05
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Filme » The Dark Knight Rises

Datenschutz Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH