DieSeher.de Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Filme » I am legend » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen I am legend
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
theblade theblade ist männlich
Making Of Kommentator


images/avatars/avatar-1441.jpg

Dabei seit: 24.10.2004
Beiträge: 363

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

gib mal ein Bsp was du genau mit Filter meinst! Danke großes Grinsen
27.05.2008 00:15 theblade ist offline E-Mail an theblade senden Beiträge von theblade suchen Nehmen Sie theblade in Ihre Freundesliste auf
Ulthar Ulthar ist männlich
Bikini Maschinen Erfinder


images/avatars/avatar-3194.jpg

Dabei seit: 22.06.2003
Beiträge: 3.938

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von theblade
gib mal ein Bsp was du genau mit Filter meinst! Danke großes Grinsen


für mich sah es aus, als hätte man nachträglich einen digitalen Filter über das Bild gelegt, der hier noch zusätzlich dafür gesorgt hat, das alles sehr künstlich wirkt.
Diese Filter sind ja inzwischen leider so üblich, um dem Film einen ganz besonderen Look zu geben. z.B. bei den Underworld Filmen wurden dadurch die Farben abgeschwächt um einen dunkleren und kälteren Look zu erhalten.

Funktioniert im Prinzip ähnlich wie Farbfilter bei der Fotografie, nur eben das sie nachträglich digital über Szenen, bzw. Filme gelegt werden.

__________________
"Attack of the Killer Tomatoes is the best movie about Killer Tomatoes since Schindlers List"
This signature was financed with Nazi-Gold geschockt

Viele DVDs zu verkaufen (auch 18er)


27.05.2008 07:48 Ulthar ist offline E-Mail an Ulthar senden Beiträge von Ulthar suchen Nehmen Sie Ulthar in Ihre Freundesliste auf
smilla smilla ist weiblich
Filmexperte


images/avatars/avatar-3317.jpg

Dabei seit: 19.01.2003
Beiträge: 1.138
Herkunft: Wien

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich muß gestehen, ich hab mir irgendwie mehr vom Film erwartet. Keine Frage, das menschenleere New York, Neville (Will Smith) alleine auf weiter Flur mit seinem Hund. Das hatte natürlich was für sich. Auch seine Arbeit im Labor und die ersten Szenen mit den Anderen.

Aber schnell verging mir die Lust am Film ...

Spoiler




Alles in allem ist das ein Film, den ich nett fand (wie gesagt, liegt hauptsächlich an den ungewohnten New York Bildern), aber sicher kein zweites mal sehen muß.

__________________
Die Ehe ist wie eine belagerte Burg:
Die, die draußen sind wollen hinein. Und die, die drinnen sind wollen hinaus.

(unbekannt)

25.06.2008 13:13 smilla ist offline E-Mail an smilla senden Beiträge von smilla suchen Nehmen Sie smilla in Ihre Freundesliste auf
Profisucher Profisucher ist männlich
Filmexperte


Dabei seit: 22.04.2004
Beiträge: 1.689
Herkunft: zwischen Himmel und Hölle

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab den Film jetzt auch endlich gesehen und fand, dass der Film eine Menge Potenzial verschenkt hat, aus der packenden Grundidee hätte man deutlich mehr machen können. Der Film ist auch ziemlich kurz geraten und sobald die Mutanten in Erscheinung treten, wirds oft sehr lächerlich.
Schicke Bilder, aber wenig Inhalt...

__________________
Gegen das Aussterben der R-Rated-Hollywood-Blockbuster! cool
25.10.2008 09:37 Profisucher ist offline E-Mail an Profisucher senden Beiträge von Profisucher suchen Nehmen Sie Profisucher in Ihre Freundesliste auf
EinFremder EinFremder ist männlich
Insider


images/avatars/avatar-3207.jpg

Dabei seit: 09.11.2005
Beiträge: 758
Herkunft: Absurdistan

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab ihn auch ald DVD erstanden (des Preises wegen, nicht so sehr aus unbedingtem Interesse) und den Film dann auch mal angeschaut neulich.

Und ich bin auch nciht enttäuscht worden, was aber daran gelegen haben dürfte, dass ich nciht viel erwartet hatte. Aber egal.

Die Story ist bekannt und bietet wenige Neues gegenüber dem Original und ähnlichen Storykonstruktionen. Der einsame Held setzt sich tapfer zur Wehr gegen die Mutanten und versucht, sich ein bißchen Menschlichkeit zu bewahren, dann gibts ne Katastrophe, Hoffnungslosigkeit, gefolgt von Hoffnung nem halbwegs dramatische Ende, das kennt man und kann man mögen, muss man aber nciht. Mir persönlich fehlte da einfach die Überaschung, der Film wirkt wie die meisten Endzeitfilmchen sehr vorhersehbar.
I am Legend plätschert anfangs so vor sich hin und kommt erst im letzten Drittel etwas in Fahrt. Da hat man etwas zu viel wert gelegt auf die Geschichte und die Tragik. Letzteres kommt auch nciht wirklich gut rüber, vieles wirkt etwas albern, etwa der gekünstelte Monolog mit den Schaufensterpuppen. Die letzte halbe Stunde ist dann zwar gut in Szene gesetzt, aber so recht Spannung kommt irgendwie nciht auf.

Optisch ist der Film aber sehr gut umgesetzt, das verfallende Manhattan fand ich sehr gelungen. Die Rückblenden waren dagegen etwas nervig und die Mutantenzombies hat man auch schon mal besser gesehen.
Die schauspielerische Leistung von Mr. Smith war auf seinem üblichen Niveau, also unterdurchschnittlich, die Intesität eines Charlton Heston konnte er nciht erreichen. Zumindest ich habe das auch nciht erwartet.
Smith kann halt nciht mehr, als er zeigt. Augenzwinkern

Fazit: Unterhaltsam, optisch durchaus gelungen, aber zwei Stunden mit Mr. Smith sind doch mehr als genug, zumal echte Spannung nicht aufkommt und auch die Tragik der Hauptfigur nicht rüberkommt. Schade drum.

4 von 10 Punkten

__________________
Delphine sind schwule Haie!

Nichts ist wahr, wenn es dich nciht zum Lachen reizt. (Hagbard Celine)

Der Zyniker ist ein Mensch, der sich beim Duft von Blumen nach dem Sarg umschaut. (H.L.Mencken)

01.01.2009 21:15 EinFremder ist offline E-Mail an EinFremder senden Beiträge von EinFremder suchen Nehmen Sie EinFremder in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie EinFremder in Ihre Kontaktliste ein
beef beef ist männlich
Kabelträger


images/avatars/avatar-1544.jpg

Dabei seit: 22.05.2004
Beiträge: 48
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Film war ja am Sonntag wieder im TV, hab ihn glaub ich bis jetzt nur einmal komplett gesehn und 2 oder 3 mal bis zu der Szene in der
Spoiler
, da - wie schon manche meiner Vorschreiber geschrieben haben - der Film ab diesem Zeitpunkt meiner Meinung nach sehr abfällt.

Aber eine Frage hat sich mir aufgetan:
Warum spritzt Neville eine Flüssigkeit (Wasser???) auf die Stiege vor seiner Haustür?

Wir das später noch aufgeklärt und ich kann mich nicht erinnern oder welchen Grund hat das?

__________________
Make my day
12.01.2011 19:49 beef ist offline E-Mail an beef senden Beiträge von beef suchen Nehmen Sie beef in Ihre Freundesliste auf
Michi13
Praktikant des Praktikanten


Dabei seit: 18.04.2008
Beiträge: 24

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich nehme an das das evtl ne Flüssigkeit war um seinen Geruch zu verdecken oder so, dass der nicht gewittert werden kann.
12.01.2011 20:53 Michi13 ist offline E-Mail an Michi13 senden Beiträge von Michi13 suchen Nehmen Sie Michi13 in Ihre Freundesliste auf
olafauge olafauge ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-2968.gif

Dabei seit: 02.12.2002
Beiträge: 1.431
Herkunft: Sarstedt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

was es genau ist, wird meine ich nicht gesagt.
( essig vielleicht? )

er will in de rtat damit verhindern, das die anderen seine spur nicht finden.

er erklärt es, nachdem ihn die frau nach hause gebracht hat.
da sie das zeug nicht verschüttet, können die anderen riechen, in welchem haus er sich versteckt.

__________________
[X] Hier drücken für Fettfleck auf dem Monitor

Meine DVD's
14.01.2011 16:46 olafauge ist offline E-Mail an olafauge senden Beiträge von olafauge suchen Nehmen Sie olafauge in Ihre Freundesliste auf
beef beef ist männlich
Kabelträger


images/avatars/avatar-1544.jpg

Dabei seit: 22.05.2004
Beiträge: 48
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aha, danke für die Antwort, hab das mit der Frau nicht mehr gewusst!

Wär aber doch noch interessant zu wissen was es genau für eine Flüssigkeit ist...

__________________
Make my day
20.01.2011 19:22 beef ist offline E-Mail an beef senden Beiträge von beef suchen Nehmen Sie beef in Ihre Freundesliste auf
boober boober ist weiblich
Making Of Kommentator


images/avatars/avatar-2470.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 351
Herkunft: *an passender stelle auf die landkarte tipp*

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Laut IMDB ist es Essig.

__________________
Pilze jagen im Rudel

kreative Gäste willkommen (mal mal was)
20.01.2011 22:16 boober ist offline E-Mail an boober senden Beiträge von boober suchen Nehmen Sie boober in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie boober in Ihre Kontaktliste ein
beef beef ist männlich
Kabelträger


images/avatars/avatar-1544.jpg

Dabei seit: 22.05.2004
Beiträge: 48
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Super, danke für die Info!

Nicht schlecht zu wissen, sollte man mal in dieselbe Situation kommen...
Augenzwinkern

__________________
Make my day
24.01.2011 20:29 beef ist offline E-Mail an beef senden Beiträge von beef suchen Nehmen Sie beef in Ihre Freundesliste auf
Christarus
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Film lief gestern wieder mal im TV und daher mein Statement:

Will Smith hat mir sehr gut gefallen, das Menschenleere NY und auch die gesamte Optik waren klasse. Die Story ist nicht schlecht und es gibt richtige Gänsehautmomente. Augenzwinkern Im Grunde ein starker Film.

Jetzt das große „Aber“!

Es gibt viele Zombiefilme, die mehr oder weniger logisch sind. Hier stört mich aber wie übertrieben stark die „Krankenmenschen“ zum Ende des Filmes werden. Ich habe Nichts gegen Zombies, die über Monate Nichts essen und trinken und sich trotzdem gegenseitig in Ruhe lassen, aber einige Gesetze der Physik kann man trotz „Tollwut“ nicht außer Kraft setzen. Z.B. ein Schädelknochen ist nicht härter als Panzerglas! (Bitte nicht versuchen) Augenzwinkern
28.11.2011 09:15
boober boober ist weiblich
Making Of Kommentator


images/avatars/avatar-2470.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 351
Herkunft: *an passender stelle auf die landkarte tipp*

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man darf ja nicht vergessen, dass das hier eine Adaption ist. Und im Grunde genommen kann jede Adaption ihre eigenen (Zombie-)Regeln haben. Wer sagt denn, dass sie die Struktur eines mutierten(!) Körpers nicht verändert? Immerhin ändern sich auch Körpertemperatur und bestimmte Körperfunktionen. Der Aufbau der Knochen könnte sich doch theoretisch auch ändern. Natürlich kann ich mit meinem gefährlichen Halbwissen nicht erklären, wie das von statten geht, aber wer weiß schon, wie sich so etwas letztlich auswirkt... ähm... wenn es denn echt wäre... Augenzwinkern

__________________
Pilze jagen im Rudel

kreative Gäste willkommen (mal mal was)
29.11.2011 07:04 boober ist offline E-Mail an boober senden Beiträge von boober suchen Nehmen Sie boober in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie boober in Ihre Kontaktliste ein
Christarus
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fundiertes Wissen über Zombiemutation hat wahrscheinlich keiner von uns und deshalb habe ich nur die allgemein gültigen physikalischen Gesetze angesprochen.

Die Körpertemperatur und „Funktionen“ können sich ändern, das tun sie auch bei uns normalen Menschen. Auch die Muskeln können unter bestimmten Stresssituationen wesentlich stärker kontrahieren. Eine Veränderung des Knochengewebes, in diesem Masse wie im Film gezeigt, ist nicht möglich, da selbst unter starker Verdichtung der Knochen, das Ausgangsmaterial nicht härter als z.B. Stahl werden kann.

Ich wäre schon zufrieden gewesen, wenn der Oberzombie eine Stahlstange genommen hätte um die Scheibe zu zerschmettern.
29.11.2011 14:26
boober boober ist weiblich
Making Of Kommentator


images/avatars/avatar-2470.jpg

Dabei seit: 20.01.2006
Beiträge: 351
Herkunft: *an passender stelle auf die landkarte tipp*

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Christarus, was du da schreibst, ist nachvollziehbar und auch überhaupt nicht abwegig. Aber eine Mutation in irgendeiner Form ist ja trotzdem nicht ausgeschlossen. Ich sehe das nicht als großes Problem, da sich eben keiner mit den Regeln der "körperlichen Veränderung durch Zombie-Dasein" auskennt. Jedenfalls geht da kein Wissen derart ins Detail, dass ich so etwas wie eine immense Knochenverhärtung (oder was auch immer) ausschließen würde.

__________________
Pilze jagen im Rudel

kreative Gäste willkommen (mal mal was)
29.11.2011 20:15 boober ist offline E-Mail an boober senden Beiträge von boober suchen Nehmen Sie boober in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie boober in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (5): « vorherige 1 2 3 4 [5] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Filme » I am legend

Datenschutz Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH