DieSeher.de Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Filme » Unknown Identity » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Unknown Identity
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Profisucher Profisucher ist männlich
Filmexperte


Dabei seit: 22.04.2004
Beiträge: 1.689
Herkunft: zwischen Himmel und Hölle

Unknown Identity Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liam Neeson, spätestens seit "96 Hours" ein neuer Actionstar, spielt in "Unknown Identity" von Jaume Collet-Serra diese Rolle weiter aus.

Die Story: Dr. Martin Harris (Neeson) ist mit seiner Frau Elizabeth (January Jones) in Berlin zu einem Forscherkongress. Weil er am Flughafen seine Unterlagen vergisst, nimmt er das Taxi zurück zum Airport. Doch er hat einen Unfall und erwacht nach 4 Tagen im Koma. An seinen Namen kann er sich erinnern, doch alle anderen, inklusive seiner Frau, kennen ihn nicht. Zusammen mit der Taxifahrerin Gina (Diane Kruger) macht er sich auf die Suche nach seiner Identität, die längst jemand anderes angenommen hat...


Der Film wird sicherlich keinen Preis für das logischste oder plausibelste Drehbuch bekommen, aber die Wendungen sind schon irrwitzig, so dass man auf den Zusammenhang der Story wenig achten muss. Spannend ist das ganze auf jeden Fall.

Liam Neeson ist gut wie immer, Bruno Ganz glänzt in einer hochinteressanen Nebenrolle. Wieso man allerdings Diane Kruger eine Bosnierin spielen lässt, ist mir ein Rätsel. Einmal mehr hat sie keine Ausstrahlung und der Akzent klingt einfach nur dämlich. Aber wahrscheinlich erkennt man sie auch in den Staaten...

Wer die "Bourne"-Filme mag, ist hier genau richtig.

Offizielle Seite

__________________
Gegen das Aussterben der R-Rated-Hollywood-Blockbuster! cool

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Profisucher: 30.09.2011 22:15.

30.09.2011 16:46 Profisucher ist offline E-Mail an Profisucher senden Beiträge von Profisucher suchen Nehmen Sie Profisucher in Ihre Freundesliste auf
Maddy Maddy ist weiblich
Filmexperte


images/avatars/avatar-3070.jpg

Dabei seit: 24.03.2003
Beiträge: 1.081

RE: Unknown Identity Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Profisucher
... Bruno Ganz glänzt in einer hochinteressanen Nebenrolle ...
Offizielle Seite


Und genau diese Rolle ist mir irgendwie ganz komisch eingefahren.
Er rühmt sich damit ein alter Stasiagent - und darauf natürlich mächtig stolz - zu sein, ohne dass auch nur im Geringsten auf das eingegangen wird was die Stasi tatsächlich war. Fehlte da nicht irgendwie der Hinweis dass die Staatssicherheit Verbrecher waren und nicht nur "der Geheimdienst der DDR"?

Und noch heftiger fand ich die Szene als er sich mit dem Zyankali vergiftet hat und dieser Rodney meinte "das machen/schaffen nur die Besten/Mutigsten" (der genaue Wortlaut ist mir entfallen). Öhm hallo ??? Haben die Drehbuchschreiber vielleicht mal ein Geschichtsbuch in die Hand genommen und geschaut wer sich da früher so alles mit Zyankali vergiftet hat? Die Besten und Mutigsten??
Das fand ich dann doch alles ziemlich daneben.

Darüberhinaus ganz okay, Diane Krüger ist halt Diane Krüger, ich glaub bei der bekommt man immer was man erwartet. Sonst ganz passabel, nix dass man gesehen haben muss, aber auch keine komplette Zeitverschwendung.

__________________
Der Teufel ist ein Eichhörnchen !!
10.10.2011 11:25 Maddy ist offline E-Mail an Maddy senden Beiträge von Maddy suchen Nehmen Sie Maddy in Ihre Freundesliste auf
Profisucher Profisucher ist männlich
Filmexperte


Dabei seit: 22.04.2004
Beiträge: 1.689
Herkunft: zwischen Himmel und Hölle

Themenstarter Thema begonnen von Profisucher
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde die Figur deshalb so spannend und interessant, weil sie (genauso wie Rodney Cole) noch in der Vergangenheit verankert ist, sich scheinbar kein bisschen weiter entwickelt hat, und noch in diesen alten Tagen des Kalten Krieges lebt (siehe die Wohung von Ernst Jürgen).

Heute bekommen wir es mit geläuterten oder resozialisierten Agenten zu tun, wobei ich mal glaube, dass viele von denen eben nicht davon loskommen und der "guten alten Zeit" nachtrauern.

__________________
Gegen das Aussterben der R-Rated-Hollywood-Blockbuster! cool
11.10.2011 14:14 Profisucher ist offline E-Mail an Profisucher senden Beiträge von Profisucher suchen Nehmen Sie Profisucher in Ihre Freundesliste auf
Maddy Maddy ist weiblich
Filmexperte


images/avatars/avatar-3070.jpg

Dabei seit: 24.03.2003
Beiträge: 1.081

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Profisucher
Ich finde die Figur deshalb so spannend und interessant, weil sie (genauso wie Rodney Cole) noch in der Vergangenheit verankert ist, sich scheinbar kein bisschen weiter entwickelt hat, und noch in diesen alten Tagen des Kalten Krieges lebt (siehe die Wohung von Ernst Jürgen).

Heute bekommen wir es mit geläuterten oder resozialisierten Agenten zu tun, wobei ich mal glaube, dass viele von denen eben nicht davon loskommen und der "guten alten Zeit" nachtrauern.


Okay, von der Seite hab ich das noch nicht betrachtet. So gesehen hast du dann vielleicht Recht und die Figur ist absichtlich so dargestellt und dann sicherlich recht interessant.

__________________
Der Teufel ist ein Eichhörnchen !!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Maddy: 12.10.2011 22:32.

12.10.2011 15:24 Maddy ist offline E-Mail an Maddy senden Beiträge von Maddy suchen Nehmen Sie Maddy in Ihre Freundesliste auf
Dirk Diggler
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir hat der Film auch sehr gut gefallen, hat mich an die europäischen Actionfilme a la Ronin oder eben die Bourne Filme erinnert, auch wenn dieser hier ja eine reine Hollywood Produktion ist. Aber Liam Neeson gefällt mir in der Rolle des Action Heroes ganz gut. Hätte nicht gedacht, dass er das drauf hat. Und die Geschichte über "einen Mann, der seiner Identität hinterher jagd" hat mich immer schon fasziniert. Was ist passiert? Gehirnwäsche? Doppelgänger? Matsches Hirn? Die Ausgangssituation lässt z.B. im Vergleich zu "ordinären" Kidnapping- oder Erpresser-Plots immer noch viel mehr mögliche Entwicklungen zu.

@ Profi

Und ja, wenn man es sich dann recht überlegt, ists vielleicht wirklich mehr an den Haaren herbeigezogen als sonst was....
08.11.2011 16:18
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Filme » Unknown Identity

Datenschutz Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH