DieSeher.de Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Serien » Stargate: Universe » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Stargate: Universe
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mr.Anderson Mr.Anderson ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-480.jpg

Dabei seit: 12.06.2003
Beiträge: 1.605
Herkunft: Wien

Stargate: Universe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Stargate:Universe wird die dritte Serie des Stargate Franchises. Bisher ist nicht viel über die neue Serie bekannt, nur soviel:

In der Serie wird es um das 9. Chevron am Stargate gehen, das ganz neue Möglichkeiten eröffnen soll.

Die Serie wird nicht in der Zukunft, sondern in der Gegenwart spielen.

Bisher existiert für die Serie nur ein einseitiges Exposé, das für einen für sich allein stehenden Stargatefilm geschrieben wurde. Da das Studio sich für eine neue Serie entschieden hat, wird daraus nun diese entstehen.

Direkt nach dem Dreh der beiden in Produktion befindlichen SG-1 Filme wird mit dem Script für den Pilotfilm begonnen.

Sie soll bereits Anfang 2008 an den Start gehen!

__________________
"Milch im Glas ist schöner als Milch auf der Erde, aber wenn die Milch erstmal auf der Erde ist... wer glaubt mit heulen etwas zu ändern?"

Es kann nur EINEN Auserwählten geben!
02.07.2007 14:40 Mr.Anderson ist offline E-Mail an Mr.Anderson senden Beiträge von Mr.Anderson suchen Nehmen Sie Mr.Anderson in Ihre Freundesliste auf
elwood elwood ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-3081.gif

Dabei seit: 28.11.2003
Beiträge: 1.365
Herkunft: sweet home chicago

RE: STARGATE:UNIVERSE Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mr.Anderson
Stargate:Universe wird die dritte Serie des Stargate Franchises.

Die Vierte - außer natürlich man zählt nur Animation nicht Augenzwinkern

__________________

02.07.2007 15:23 elwood ist offline E-Mail an elwood senden Homepage von elwood Beiträge von elwood suchen Nehmen Sie elwood in Ihre Freundesliste auf
Mr.Anderson Mr.Anderson ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-480.jpg

Dabei seit: 12.06.2003
Beiträge: 1.605
Herkunft: Wien

Themenstarter Thema begonnen von Mr.Anderson
RE: STARGATE:UNIVERSE Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von elwood
Zitat:
Original von Mr.Anderson
Stargate:Universe wird die dritte Serie des Stargate Franchises.

Die Vierte - außer natürlich man zählt nur Animation nicht Augenzwinkern


Was man nicht tun sollte, da: (zitat)

Die Autoren und Produzenten von Stargate SG-1 haben nichts mit Infinity zu tun. Nach Aussage von Brad Wright, Schaffer von Stargate SG1, sollte man die Zeichentrickserie nicht als offizielle Stargate-Welt ansehen.

Verstehste? großes Grinsen Augenzwinkern

__________________
"Milch im Glas ist schöner als Milch auf der Erde, aber wenn die Milch erstmal auf der Erde ist... wer glaubt mit heulen etwas zu ändern?"

Es kann nur EINEN Auserwählten geben!
05.07.2007 23:26 Mr.Anderson ist offline E-Mail an Mr.Anderson senden Beiträge von Mr.Anderson suchen Nehmen Sie Mr.Anderson in Ihre Freundesliste auf
elwood elwood ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-3081.gif

Dabei seit: 28.11.2003
Beiträge: 1.365
Herkunft: sweet home chicago

RE: STARGATE:UNIVERSE Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mr.Anderson
Verstehste? großes Grinsen Augenzwinkern

Was du sagen willst schon, aber was ändert seine Aussage (Brad Wright ist ja auch nicht der 'Schaffer' der Franchise... die Entstand schließlich durch den Film) daran dass der Rechteinhaber den Namen dafür hergegeben hat, und es somit Teil des Franchises ist...? Zwar nicht im Kanon (wie auch die Serien nicht wirklich mit dem Film), aber trotzdem Teil - wie etwas Star Wars-Bücher, die laut Lucas auch keinen Einfluss auf die Filme haben.

Verstehste? großes Grinsen Augenzwinkern

Aber das ist ja eigentlich auch nicht Thema des Threads... großes Grinsen

__________________

06.07.2007 00:57 elwood ist offline E-Mail an elwood senden Homepage von elwood Beiträge von elwood suchen Nehmen Sie elwood in Ihre Freundesliste auf
Mr.Anderson Mr.Anderson ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-480.jpg

Dabei seit: 12.06.2003
Beiträge: 1.605
Herkunft: Wien

Themenstarter Thema begonnen von Mr.Anderson
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nachdem ich gerade das Negative gepostet habe, nämlich das Stargate Atlantis eingestellt wird, nun noch eine positive Nachricht.


SCI-FI hat offiziell die dritte Serie Stargate:Universe für nächstes Jahr angekündigt:

Universe wird im nächsten Jahr mit einem zweistündigen Pilotfilm starten, bevor es dann im Sommer mit regulären einstündigen Folgen weitergehen wird. Brad Wright und Robert Cooper, die sich schon für Stargate: SG-1 und Stargate: Atlantis verantwortlich zeigten, werden auch der neuen Serie als ausführende Produzenten und Autoren zur Seite stehen.

Die neue Serie wird deutlich stärker auf Weltraumabenteuer Wert legen als die Vorläufer SG-1 oder Atlantis. Nachdem das Star Trek-Franchise im Jahr 2005 die TV-Landschaft verlassen musste und die Serie Battlestar Galactica im nächsten Jahr ihre letzte Episode haben wird, hofft der Sender nun, dass Universe sich unter den Science-Fiction Fans als neue Weltraumabenteuer-Serie wird etablieren können.

"Wir hatten großen Erfolg mit den Wiederholungen von Enterprise am Montagabend und nun wo BSG aufhört, dürfte es da wieder Appetit für eine weitere Weltraumoper geben", sagte Dave Howe, der Präsident des Sci Fi-Senders. "Wir haben nun die Chance, dass auch weiterhin eine Weltraumoper Bestandteil unserer Programmstrategie sein wird."

In Universe geht es um ein Team von Forschern, das ein uraltes unbemanntes Schiff mit dem Namen 'Destiny / Schicksal' findet. Nicht mehr dazu in der Lage zur Erde zurückzukehren, muss die Crew sich an Bord des neuen Schiffes allein durchschlagen. Das Schiff, das auf einer vorprogrammierten Mission ist, bringt sie zu weit entfernten Bereichen des Universums.

Auch wenn das Network nach einem bekannten Darsteller für die Führungsrolle sucht, so soll der Rest der Crew doch aus neuen Gesichtern bestehen. Gastauftritte von früheren Cast-Mitgliedern der Serien SG-1 und Atlantis werden aber derzeit auch nicht ausgeschlossen.

"Das ist eine Chance das Franchise quasi neu zu erfinden und es einer neue Generation von Zuschauern näher zu bringen", sagte Howe. "Wir wollen uns wirklich nicht wiederholen. Es wird eindeutig auf dem bereits vorhandenen Franchise basieren, doch wir werden eine Besetzung haben, die der Sache einen jungen Anstrich verpassen wird."

Zudem äußerten sich die beiden Serienmacher Wright und Cooper zum neuen Projekt: "Wir planen für Universe die Elemente einfließen zu lassen, die das Franchise zu so einem Erfolg hat werden lassen: Abenteuer und Humor. Wir wollen zugleich aber auch neue Wege mit den Beziehungen zwischen den zumeist jungen und verzweifelten Forschern einschlagen, die sich weit weg von zu Hause zusammenraufen müssen. Vor allen Dingen glauben wir, dass uns das Stargate selbst als dauerhaftes Symbol mit unendlichem Potential als Ausgangspunkt für Geschichten erhalten bleiben wird."

Der Sender Sci Fi hat bislang noch nicht entschieden, welches neue Projekt im Sommer an der Seite von Stargate: Universe ausgestrahlt werden soll. Man hat derzeit drei Pilotfilme zur Auswahl, darunter auch das Battlestar Galactica-Prequel Caprica.

Quelle: treknews.de


Ich freu mich drauf! Wichtig wäre nur das sie McKay von Atlantis zu Universe rüberretten!

Ich freu mich drauf, ich freu mich drauf!!!

__________________
"Milch im Glas ist schöner als Milch auf der Erde, aber wenn die Milch erstmal auf der Erde ist... wer glaubt mit heulen etwas zu ändern?"

Es kann nur EINEN Auserwählten geben!
23.08.2008 01:54 Mr.Anderson ist offline E-Mail an Mr.Anderson senden Beiträge von Mr.Anderson suchen Nehmen Sie Mr.Anderson in Ihre Freundesliste auf
Mr.Anderson Mr.Anderson ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-480.jpg

Dabei seit: 12.06.2003
Beiträge: 1.605
Herkunft: Wien

Themenstarter Thema begonnen von Mr.Anderson
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dreharbeiten laufen seit einigen Wochen. Ich bin sehr gespannt.

Die Serie wird im Doppelpack mit der zweiten Staffel Sanctuary laufen!

__________________
"Milch im Glas ist schöner als Milch auf der Erde, aber wenn die Milch erstmal auf der Erde ist... wer glaubt mit heulen etwas zu ändern?"

Es kann nur EINEN Auserwählten geben!
03.03.2009 18:06 Mr.Anderson ist offline E-Mail an Mr.Anderson senden Beiträge von Mr.Anderson suchen Nehmen Sie Mr.Anderson in Ihre Freundesliste auf
Mr.Anderson Mr.Anderson ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-480.jpg

Dabei seit: 12.06.2003
Beiträge: 1.605
Herkunft: Wien

Themenstarter Thema begonnen von Mr.Anderson
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

First Look Trailer

CLICK

__________________
"Milch im Glas ist schöner als Milch auf der Erde, aber wenn die Milch erstmal auf der Erde ist... wer glaubt mit heulen etwas zu ändern?"

Es kann nur EINEN Auserwählten geben!
22.03.2009 06:07 Mr.Anderson ist offline E-Mail an Mr.Anderson senden Beiträge von Mr.Anderson suchen Nehmen Sie Mr.Anderson in Ihre Freundesliste auf
MeisterYoda MeisterYoda ist männlich
..hatte IMMER schon solche Bilder im Kopf


images/avatars/avatar-3322.jpg

Dabei seit: 03.12.2002
Beiträge: 1.749

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

naja: wackelige Handcam, Großaufnahmen....(meiner Meinung nach untrügliche Zeichen für Billigproduktion) böse

Offtopic: was machst du Sonntags um 6 Uhr morgens ???
(wenn andere tief schlafen?)

großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen

__________________
WAS IST DAS DENN, VOTZINESISCH? - Crank 2!

"Und was ist mit dem Weltfrieden? - DRAUF geschissen!!" - Machete kills!
22.03.2009 11:57 MeisterYoda ist offline Beiträge von MeisterYoda suchen Nehmen Sie MeisterYoda in Ihre Freundesliste auf
elwood elwood ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-3081.gif

Dabei seit: 28.11.2003
Beiträge: 1.365
Herkunft: sweet home chicago

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einer der Kommentare vor Ort trifft es ja ganz gut: Battlestar Voyager.

Ist ja einerseits ja in gewisser Weise nicht verkehrt, wenn man Stargate doch mal etwas 'entkitscht', aber die anderen Serien habe ich auch nie wirklich wegen den *hust* seriösen, erwachsenen und ausgereiften Handlungen gekuckt, sondern eher wegen dem Humor, den Charakteren und der Popcorn-Weltraumaction.
Da hat die bunte Optik dann doch auch gepasst.

Na, mal sehen ob es ein Eratz für Atlantis, Battlestar oder gar beides wird - oder vielleicht doch am Balanceakt scheitert...

__________________

22.03.2009 14:22 elwood ist offline E-Mail an elwood senden Homepage von elwood Beiträge von elwood suchen Nehmen Sie elwood in Ihre Freundesliste auf
Mr.Anderson Mr.Anderson ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-480.jpg

Dabei seit: 12.06.2003
Beiträge: 1.605
Herkunft: Wien

Themenstarter Thema begonnen von Mr.Anderson
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MeisterYoda
naja: wackelige Handcam, Großaufnahmen....(meiner Meinung nach untrügliche Zeichen für Billigproduktion) böse

Naja, nicht zuletzt wurde Atlantis eingestellt und Universe in Auftrag gegeben, da die Serie billiger zu produzieren sein wird! Man will weniger FX einsetzten. Auf der anderen Seite handelt es sich nur um einen First Look Trailer. Mal sehen was sie daraus machen. Ich bin gespannt...


Offtopic: was machst du Sonntags um 6 Uhr morgens ???
(wenn andere tief schlafen?)

Das gleiche was ich Montag morgens um 5:30 Uhr mache: Irgendwie eine schlaflose Nacht zu Ende bringen... großes Grinsen großes Grinsen

großes Grinsen großes Grinsen großes Grinsen


__________________
"Milch im Glas ist schöner als Milch auf der Erde, aber wenn die Milch erstmal auf der Erde ist... wer glaubt mit heulen etwas zu ändern?"

Es kann nur EINEN Auserwählten geben!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Mr.Anderson: 23.03.2009 05:34.

23.03.2009 05:33 Mr.Anderson ist offline E-Mail an Mr.Anderson senden Beiträge von Mr.Anderson suchen Nehmen Sie Mr.Anderson in Ihre Freundesliste auf
Willow Willow ist weiblich
has boobs, reads comics


images/avatars/avatar-3258.jpg

Dabei seit: 05.02.2003
Beiträge: 4.162
Herkunft: Gallifrey

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe einst den "Stargate" Film gesehen und mochte die Idee dahinter sehr, muss aber sagen, dass mich "SG1" und "SGA" dann doch nicht packen konnten. Dabei sind in beiden Serien im Laufe der Zeit eine Menge Schauspieler, die mir sehr gefallen und ich bewundere es wirklich sehr, dass sich diese Serie im Science Fiction etabliert hat. Abgesehen von "Star Trek" ist Langlebigkeit da ja leider eine Kunst. unglücklich Da "Universe" aber recht schnell damit beworben wurde, dass man da auch ohne großes Vorwissen reinschalten kann, hatte ich sie öfter mal im Hinterkopf und hab an diesem Wochenende dann mal die bisherigen 10 Folgen geschaut. So ziemlich in einem Rutsch durch und eines gab es dabei nicht - Langeweile. cool Da "Virtuality" nie in Serie ging, "Defying Gravity" nach einer Staffel abgesetzt wurde, "V" auf der Erde spielt und "Caprica" mit dem Weltraum nicht viel zu tun hat, bin ich sehr froh, mich hier auf ein Raumschiff begeben zu können. Die Destiny ist mit ihrem Auftrag die Stargates abzureisen sehr interessant gestaltet und mir gefällt vor allem, dass die Figuren dort unfreiwillig sind und sich nur ganz langsam in alles einfinden.

Gut zu lesen, dass ich mit meinen Assoziationen wohl nicht allein bin, wenn ich elwoods letzten Kommentar hier lese. Zuerst natürlich "Star Trek: Voyager" - weit, weit weg von zu Hause, wo die Leute gern wieder hin wollen. Dann hat es auch ein wenig von "Farscape", denn bei aller Liebe "VOY" hat die typische ST Moral und die schnell abgewickelten Konflikte. Aber vor allem erinnert "Universe" mich an "Battlestar Galactica". Das findet sich besonders in der zehnten Folge, wo mir Young, Rush und Wray wie leicht modifizierte Versionen von Adama, Balthar und Roslin vorkommen. Es gibt das Militär und die Zivilisten, wobei die Hackordnung noch ein Problem ist. Und dazwischen ist so wissenschaftliches Genie, das den eigenen Vorteil sucht und opportunistisch die Lager wechseln kann.
Rush ist miur absolut nicht sympathisch. Aber ich finde es super, ihm zuzusehen. So ein Konfliktherd in einer derartigen Krise ist etwas unglaublich tolles. Seine Studien machen ihn auf dem Schiff zu einem wichtigen Werkzeug. Er lernt schnell, weiß eine Menge über die Ancients, die Stargates und ist ganz Mann der Wissenschaft, für den Moral kaum eine Rolle spielt. Die Destiny ist ihm wichtiger als jeder Mensch um ihn herum. Teilweise stimme ich ihm zu, wenn er mit harter Logik argumentiert, teilweise finde ich ihn viel zu arrogant, da er den menschlichen Faktor außer Acht lässt. Das ist einfach klasse, weil eine Menge passieren kann mit ihm.

Spoiler 1-10:
Spoiler

Ich finde es fast schade, dass man mit Hilfe der Telepathiesteine so einfach mit der Erde Kontakt halten kann, das ist schon fast schummeln. Augenzwinkern Aber es hat bisher für viele Reibereien gesorgt, also auch nicht schlecht so. Gut finde ich auch, dass man um den Großteil der Leute noch Angst haben muss, ob sie nicht mal eben abnippeln. Ein paar sind natürlich sicher, aber mit einer sehr großen handvoll Nebencharas, die so umher wuseln, kann es da noch böse Überraschungen geben.

Mehr fällt mir grade nicht ein, bin halt rundum zufrieden. Ich freue mich auf April, wenn es weiter geht. Freude
08.02.2010 02:56 Willow ist offline E-Mail an Willow senden Homepage von Willow Beiträge von Willow suchen Nehmen Sie Willow in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Willow anzeigen
Mampf Mampf ist männlich
B-Movie Regisseur


Dabei seit: 27.05.2006
Beiträge: 129
Herkunft: Mainz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab mir die Tage auch mal alle 10 Folgen am Stück angeschaut.
Danach hab ich noch rausgefunden, dass auf
Link
einige Videos zu der Serie zu finde sind.
U.a. kurze Lehrvideos mit Dr. Daniel Jackson, wie man sie auch im Piloten sieht, und auch kurze KINO-Filmchen, die zum Teil zu den Folgen passen und zusätzliche Infos liefern. So zum Bsp. zu der Folge mit dem Dschungelplaneten, da fehlt ja am Ender der Folge mehr oder weniger noch ne Erklärung.
Und Lt. James kommt auch mal vor, in der Dusche ;-)

__________________
No stress until marriage !
Ich komme wieder keine Frage, heute ist nicht aller Tage !
13.02.2010 22:58 Mampf ist offline Beiträge von Mampf suchen Nehmen Sie Mampf in Ihre Freundesliste auf
Mr.Anderson Mr.Anderson ist männlich
Filmexperte


images/avatars/avatar-480.jpg

Dabei seit: 12.06.2003
Beiträge: 1.605
Herkunft: Wien

Themenstarter Thema begonnen von Mr.Anderson
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab mir die Serie direkt angesehen, als sie ausgestrahlt wurde und bin eigentlich nicht so wirklich davon begeistert. Mir ist da im Vergleich zu SG-1 und SGA einfach zu wenig Action, dazu gehen mir die vielen Erdszenen auf die Nerven.
Spoiler
Die Typen fand ich bei SG-1 schon schlecht. Aber gut, genug gemosert. Die Serie hat irgendwie auch ihre interessanten Seiten und daher habe ich bisher immer weitergeguckt. Ein Grund wird wohl auch gewesen sein, das es einfach im Augenblick keine neue Serie, die an Bord eines Raumschiffs spielt, gibt. Das Halbseasonende fand ich allerdings sehr gelungen und da bin ich schon sehr gespannt wie es weitergehen wird.

__________________
"Milch im Glas ist schöner als Milch auf der Erde, aber wenn die Milch erstmal auf der Erde ist... wer glaubt mit heulen etwas zu ändern?"

Es kann nur EINEN Auserwählten geben!
18.02.2010 03:43 Mr.Anderson ist offline E-Mail an Mr.Anderson senden Beiträge von Mr.Anderson suchen Nehmen Sie Mr.Anderson in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Serien » Stargate: Universe

Datenschutz Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH