DieSeher.de Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
DieSeher.de Forum » Sonstige » Smalltalk » Verhasste Filmklischees » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (23): « erste ... « vorherige 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Verhasste Filmklischees 8 Bewertungen - Durchschnitt: 8,888 Bewertungen - Durchschnitt: 8,888 Bewertungen - Durchschnitt: 8,888 Bewertungen - Durchschnitt: 8,88
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
EinFremder EinFremder ist männlich
Insider


images/avatars/avatar-3207.jpg

Dabei seit: 09.11.2005
Beiträge: 758
Herkunft: Absurdistan

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Miaka
Zitat:
Original von EinFremder
verwirrt Gabs denn auch nen Mutterschiff im All? verwirrt

ich muss mir unbedingt angewöhnen, mir auch solche Filme aufmerksam anzuschauen Freude



wie, auch solche filme?



Naja es gibt Filme, die guck ich mir aufmerksam an und achte dementsprechend auch auf Details. Dann gibts Filme, die lass ich so an mir vorüberziehen (meist im Beisein anderer Personen). und dann gibts Filme, die mich so wenig interessieren, dass ich nebenbei zocke oder lese...

Independence Day gehört in die zweite Gruppe.

ja egal. zurück zum Thema:

Tolles und immer wieder gern bemühtes Klischee aus Horrorfilmen: die Gruppe der Opfer kommt immer an einen Punkt, wo sie sich trennen. Frei nach dem Motto: ihr geht da lang udn wir hier lang und dann treffen wir uns wieder daundda. Wozu sich auch gemeinsam dem wahnsinnigen Killer stellen? Man könnte ja zahlenmässig überlegens ein und ihn eventuell besiegen. Und natürlich macht man sich auch nciht einfach aus dem Staub, sondern erkundet erstmal das Horrorhaus. Freude

__________________
Delphine sind schwule Haie!

Nichts ist wahr, wenn es dich nciht zum Lachen reizt. (Hagbard Celine)

Der Zyniker ist ein Mensch, der sich beim Duft von Blumen nach dem Sarg umschaut. (H.L.Mencken)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von EinFremder: 01.04.2006 00:15.

01.04.2006 00:13 EinFremder ist offline E-Mail an EinFremder senden Beiträge von EinFremder suchen Nehmen Sie EinFremder in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie EinFremder in Ihre Kontaktliste ein
Profisucher Profisucher ist männlich
Filmexperte


Dabei seit: 22.04.2004
Beiträge: 1.687
Herkunft: zwischen Himmel und Hölle

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wurde hier bestimmt schon mal diskutiert:

In so ziemlich jeden Ami-Streifen, in dem eine Polizeistation gezeigt wird, lungern Nutten rum... Freude

__________________
Gegen das Aussterben der R-Rated-Hollywood-Blockbuster! cool
09.04.2006 16:32 Profisucher ist offline E-Mail an Profisucher senden Beiträge von Profisucher suchen Nehmen Sie Profisucher in Ihre Freundesliste auf
jamez jamez ist männlich
Im-Kino-Tütenknisterer


Dabei seit: 09.04.2006
Beiträge: 1

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Folgende Klischees nerven wie Sau:

1.) Bösewichte sind meistens ganz schlechte Schützen. Der Held rennt durch Maschinengewehrsalven, ohne getroffen zu werden (wenn er getroffen wird, dann nie ernsthaft). Bösewichte sind meist mit einem Schuss hinüber...

2.) Bösewichte sind meistens hässlich oder alt. Helden sehen immer aus, wie aus dem Ei gepellt und sind jung und knackig...

3.) Die meisten "Helden wider Willen", die zufällig in was reingezogen werden, waren früher in einer geheimen Spezialeinheit.

4.) Autos sind in Filme nie verschlossen und die Schlüssel sind oft hinter der Sonnenblende oder stecken noch.

5.) Magazine in Schusswaffen werden so gut wie nie leer und ein Magazinwechsel findet immer in Gefechtspausen statt.

6.) Der Oberbösewicht kommt immer ganz spektakulär ums Leben.

7.) Weibliche Teenies in Horrorfilmen sind immer dumm wie Brot.

8.) Männliche Teenies auch... :-D

9.) Wenn jemand nachts ein Geräusch im Haus hört, geht er immer nachschauen, macht dabei grundsätzlich nie das Licht an und ruft auch vorher niemals die Polizei.

10.) In entscheidenden Momenten versagt immer die Technik. Gewehre klemmen, Sprengsätze zünden nicht, Funkgeräte haben plötzlich keinen Empfang mehr, ...

11.) Der Bösewicht muss immer einen unschuldigen Sympathieträger um die Ecke bringen, damit man ihn als Zuschauer auch so richtig dafür hassen darf.

12.) Polizisten verschanzen sich bei ner Schiesserei immer hinter den Autotüren... Echte Kugeln gehen da durch wie durch warme Butter.

13.) Bösewichte labern den Helden immer erst zu, bevor sie ihn töten wollen. Dadurch haben andere Figuren der Geschichte immer genügend Zeit einzugreifen.

14.) Statt dem Helden einfach eine Kugel zu verpassen, lassen ihn die Bösewichte immer mit einem Sprengsatz zurück, der genau so getimed ist, dass der Held sich befreien und den Countdown bei 2 Sekunden stoppen kann.

Mehr fällt mir momentan nicht ein... ;-)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von jamez: 09.04.2006 23:15.

09.04.2006 23:14 jamez ist offline E-Mail an jamez senden Beiträge von jamez suchen Nehmen Sie jamez in Ihre Freundesliste auf
Jaina C. Solo Jaina C. Solo ist weiblich
Louder than God's revolver and twice as shiny


images/avatars/avatar-3319.jpg

Dabei seit: 02.12.2002
Beiträge: 725
Herkunft: Göttingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jamez
Helden sehen immer aus, wie aus dem Ei gepellt und sind jung und knackig...


Na ja, bei dem Punkt hat sich ja zum Glück mittlerweile einiges getan. Harrison Ford, Kurt Russell und vor allem Bruce Willis sei Dank! Zunge raus

__________________
+ THE FUTURE IS BULLETPROOF + THE AFTERMATH IS SECONDARY + IT'S TIME TO DO IT NOW AND DO IT LOUD +
KILLJOYS, MAKE SOME NOISE!!!

10.04.2006 09:43 Jaina C. Solo ist offline E-Mail an Jaina C. Solo senden Beiträge von Jaina C. Solo suchen Nehmen Sie Jaina C. Solo in Ihre Freundesliste auf
Peter48 Peter48 ist männlich
Kinogänger


Dabei seit: 22.03.2006
Beiträge: 52
Herkunft: Coe - Best town in NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jamez
Folgende Klischees nerven wie Sau:

4.) Autos sind in Filme nie verschlossen und die Schlüssel sind oft hinter der Sonnenblende oder stecken noch.


Stimmt alles.
Eines noch zusätzlich. Selbst wenn sie mit ihren Wagen auf sandigem Boden losfahren, quietschen die Reifen.

__________________
Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit.
Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher.
(Einstein)

10.04.2006 09:47 Peter48 ist offline E-Mail an Peter48 senden Beiträge von Peter48 suchen Nehmen Sie Peter48 in Ihre Freundesliste auf
Profisucher Profisucher ist männlich
Filmexperte


Dabei seit: 22.04.2004
Beiträge: 1.687
Herkunft: zwischen Himmel und Hölle

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jamez
13.) Bösewichte labern den Helden immer erst zu, bevor sie ihn töten wollen. Dadurch haben andere Figuren der Geschichte immer genügend Zeit einzugreifen.


Das nervt manchmal wirklich gewaltig (da will man glatt den Bösen anbrüllen "Schieß doch endlich mal!!!"), anderseits kann ich dieses Verhalten schon verstehen: Der Fiesling will seinen Moment genießen, in dem er dem Guten überlegen ist und ihn gleichzeitig demütigen.

Apropos, in vielen Filmen greift der Baddie während eines Zweikampfes zu unfairen Mitteln (zieht Messer, Pistole, blendet Gegner, lenkt ihn ab etc.), zwei Ausnahmen:
- Indiana Jones 1: Indy wirft Sand ins Auge seines Gegners
- Soldat James Ryan: Mallish zieht das Messer, nicht der Deutsche

__________________
Gegen das Aussterben der R-Rated-Hollywood-Blockbuster! cool
11.04.2006 18:49 Profisucher ist offline E-Mail an Profisucher senden Beiträge von Profisucher suchen Nehmen Sie Profisucher in Ihre Freundesliste auf
sir900 sir900 ist männlich
Making Of Kommentator


images/avatars/avatar-2240.jpg

Dabei seit: 11.03.2005
Beiträge: 287

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie die Protestkultur in den USofA so entwickelt ist, weiß ich nicht.

In Filmen oder ähnlichen Produktionen laufen immer nur maximal 30 Leute mit DIN-A3 großen Plakätchen an Besenstielen vor Firmenzentralen/Chemiewerken/Senatorenbüros im Kreis. Auf den Schildern steht dann "No", irgendwas-mit-Jesus, oder der Name des Protagonisten.

Kein Vergleich jedenfalls mit hiesigen Demos, bei denen mehrere Bettlaken aneinandergetackert werden, auf denen dann mal gleich Adornos Grundwerke (incl. Subtext und Fußnoten von G.Grass) zu lesen sind. Zumindest aber doch mal der aktuelle "Sponti"-Spruch.

Ist das von "der Regierung" dort gesteuert? Laufen Demos dort tatsächlich so ab??

__________________
Der Arme kann von Strafe sagen, denn seine Sprache ist dahin.

-Emanuel Schikaneder-
13.04.2006 17:25 sir900 ist offline E-Mail an sir900 senden Beiträge von sir900 suchen Nehmen Sie sir900 in Ihre Freundesliste auf
sam sam ist männlich
Making Of Kommentator


images/avatars/avatar-709.jpg

Dabei seit: 26.04.2003
Beiträge: 372
Herkunft: Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

Apropos, in vielen Filmen greift der Baddie während eines Zweikampfes zu unfairen Mitteln (zieht Messer, Pistole, blendet Gegner, lenkt ihn ab etc.), zwei Ausnahmen:
- Indiana Jones 1: Indy wirft Sand ins Auge seines Gegners
- Soldat James Ryan: Mallish zieht das Messer, nicht der Deutsche


Dem wäre evtl. noch Kill Bill 2 anzufügen:

Kiddo "kratzt" der süssen Elle während des Katana-Kampfs ihr letztes Auge aus

__________________

13.04.2006 19:48 sam ist offline E-Mail an sam senden Beiträge von sam suchen Nehmen Sie sam in Ihre Freundesliste auf
EinFremder EinFremder ist männlich
Insider


images/avatars/avatar-3207.jpg

Dabei seit: 09.11.2005
Beiträge: 758
Herkunft: Absurdistan

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jamez
Folgende Klischees nerven wie Sau:

4.) Autos sind in Filme nie verschlossen und die Schlüssel sind oft hinter der Sonnenblende oder stecken noch.


ich mag mich irren, aber in den USA ist es nciht unüblich, das eigene Fahrzeug nciht abzuschliessen.

Zitat:
Original von jamez

5.) Magazine in Schusswaffen werden so gut wie nie leer und ein Magazinwechsel findet immer in Gefechtspausen statt.


Na aber so entstehen doch "Gefechtspausen": beide Seiten haben ihre Magazine leer geballert, laden nach und beschimpfen sich dabei Freude

Zitat:
Original von jamez

7.) Weibliche Teenies in Horrorfilmen sind immer dumm wie Brot.

8.) Männliche Teenies auch... :-D


na so ganz unrealistisch ist das ja nciht, oder? großes Grinsen

Zitat:
Original von jamez

9.) Wenn jemand nachts ein Geräusch im Haus hört, geht er immer nachschauen, macht dabei grundsätzlich nie das Licht an und ruft auch vorher niemals die Polizei.


Hui da freuen sich die Polizisten überall auf der Welt, wenn sie Nacht für Nacht mit Anrufen bombardiert werden: "Hallo, bitte kommen sie schnell, ich glaub ich höre was". Zunge raus

Zitat:
Original von jamez

10.) In entscheidenden Momenten versagt immer die Technik. Gewehre klemmen, Sprengsätze zünden nicht, Funkgeräte haben plötzlich keinen Empfang mehr, ...


Murphys Law!

Zitat:
Original von jamez
11.) Der Bösewicht muss immer einen unschuldigen Sympathieträger um die Ecke bringen, damit man ihn als Zuschauer auch so richtig dafür hassen darf.


Genau das macht den wahrhaft bösen Bösewicht aus, oder? Undschuldige umbringen

Zitat:
Original von jamez
12.) Polizisten verschanzen sich bei ner Schiesserei immer hinter den Autotüren... Echte Kugeln gehen da durch wie durch warme Butter.


na allemal besser als ohne Deckung dazustehen, oder?


Zitat:
Original von sir900
Wie die Protestkultur in den USofA so entwickelt ist, weiß ich nicht.

In Filmen oder ähnlichen Produktionen laufen immer nur maximal 30 Leute mit DIN-A3 großen Plakätchen an Besenstielen vor Firmenzentralen/Chemiewerken/Senatorenbüros im Kreis. Auf den Schildern steht dann "No", irgendwas-mit-Jesus, oder der Name des Protagonisten.

Kein Vergleich jedenfalls mit hiesigen Demos, bei denen mehrere Bettlaken aneinandergetackert werden, auf denen dann mal gleich Adornos Grundwerke (incl. Subtext und Fußnoten von G.Grass) zu lesen sind. Zumindest aber doch mal der aktuelle "Sponti"-Spruch.

Ist das von "der Regierung" dort gesteuert? Laufen Demos dort tatsächlich so ab??


Es in den USA auch "grosse Protestdemos", beispielsweise bei Hinrichtungen.
und gleichermassen gibts auch in D genügend von diesen kleinen Demos, etwa die restlichen Montagsdemos gegen Hartz IV.

PS: Sorry für die Besserwisserei, aber manche hier sind echte Erbsenzähler. Freude

__________________
Delphine sind schwule Haie!

Nichts ist wahr, wenn es dich nciht zum Lachen reizt. (Hagbard Celine)

Der Zyniker ist ein Mensch, der sich beim Duft von Blumen nach dem Sarg umschaut. (H.L.Mencken)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von EinFremder: 13.04.2006 23:07.

13.04.2006 22:59 EinFremder ist offline E-Mail an EinFremder senden Beiträge von EinFremder suchen Nehmen Sie EinFremder in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie EinFremder in Ihre Kontaktliste ein
sir900 sir900 ist männlich
Making Of Kommentator


images/avatars/avatar-2240.jpg

Dabei seit: 11.03.2005
Beiträge: 287

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

Es in den USA auch "grosse Protestdemos", beispielsweise bei Hinrichtungen.
und gleichermassen gibts auch in D genügend von diesen kleinen Demos, etwa die restlichen Montagsdemos gegen Hartz IV.


Mir gings es darum, wie sie in Filmen dargestellt sind.

Da wirkt es dann regelmäßig so, als seien die Aktiven eine Randgruppe, die es gerade mal schaffen, ein paar Mitstreiter zu finden und dann mit ihren Schildchen solange im Kreis laufen, bis irgendein Senator/Staatsanwalt eine Ansprache hält oder alle verhaften läßt.

__________________
Der Arme kann von Strafe sagen, denn seine Sprache ist dahin.

-Emanuel Schikaneder-
14.04.2006 12:49 sir900 ist offline E-Mail an sir900 senden Beiträge von sir900 suchen Nehmen Sie sir900 in Ihre Freundesliste auf
Ulthar Ulthar ist männlich
Bikini Maschinen Erfinder


images/avatars/avatar-3194.jpg

Dabei seit: 22.06.2003
Beiträge: 3.938

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sir900
Zitat:

Es in den USA auch "grosse Protestdemos", beispielsweise bei Hinrichtungen.
und gleichermassen gibts auch in D genügend von diesen kleinen Demos, etwa die restlichen Montagsdemos gegen Hartz IV.


Mir gings es darum, wie sie in Filmen dargestellt sind.

Da wirkt es dann regelmäßig so, als seien die Aktiven eine Randgruppe, die es gerade mal schaffen, ein paar Mitstreiter zu finden und dann mit ihren Schildchen solange im Kreis laufen, bis irgendein Senator/Staatsanwalt eine Ansprache hält oder alle verhaften läßt.


sieht es denn in deutschen Filmen und Serien anders aus?

ist eben auch immer eine Frage des Aufwands. Was soll man für eine Demo die irgendwo im Hintergrund abläuft 10.000 Statisten besorgen und bezahlen. Augen rollen

__________________
"Attack of the Killer Tomatoes is the best movie about Killer Tomatoes since Schindlers List"
This signature was financed with Nazi-Gold geschockt

Viele DVDs zu verkaufen (auch 18er)


14.04.2006 12:55 Ulthar ist offline E-Mail an Ulthar senden Beiträge von Ulthar suchen Nehmen Sie Ulthar in Ihre Freundesliste auf
sir900 sir900 ist männlich
Making Of Kommentator


images/avatars/avatar-2240.jpg

Dabei seit: 11.03.2005
Beiträge: 287

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich schließe das Thema mal besser ab.

Wir sind doch hier bei Klischees - oder?

Und leider kann ich nicht mal ein Beispiel liefern, eben weil diese merkwürdigen Demos immer so austauschbar und mickrig ablaufen.

Schließlich meine ich ja nicht Forrest Guuuuuuuump und das Lincoln Memorial, sondern ich habe das immer gleiche Bild "im Gänsemarsch rundherum auf dem Fußweg latschen und rhythmisch kleine Schildchen hochrecken" vor Augen. Komisch, daß ich da alleine bin.

__________________
Der Arme kann von Strafe sagen, denn seine Sprache ist dahin.

-Emanuel Schikaneder-
14.04.2006 15:19 sir900 ist offline E-Mail an sir900 senden Beiträge von sir900 suchen Nehmen Sie sir900 in Ihre Freundesliste auf
ReapeR ReapeR ist männlich
Meinungsmacher


images/avatars/avatar-3108.jpg

Dabei seit: 23.07.2004
Beiträge: 539
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sir900
Ich schließe das Thema mal besser ab.

Wir sind doch hier bei Klischees - oder?

Und leider kann ich nicht mal ein Beispiel liefern, eben weil diese merkwürdigen Demos immer so austauschbar und mickrig ablaufen.

Schließlich meine ich ja nicht Forrest Guuuuuuuump und das Lincoln Memorial, sondern ich habe das immer gleiche Bild "im Gänsemarsch rundherum auf dem Fußweg latschen und rhythmisch kleine Schildchen hochrecken" vor Augen. Komisch, daß ich da alleine bin.


bist du nicht Augenzwinkern

__________________
.

________
1010011010
14.04.2006 15:21 ReapeR ist offline E-Mail an ReapeR senden Beiträge von ReapeR suchen Nehmen Sie ReapeR in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie ReapeR in Ihre Kontaktliste ein
EinFremder EinFremder ist männlich
Insider


images/avatars/avatar-3207.jpg

Dabei seit: 09.11.2005
Beiträge: 758
Herkunft: Absurdistan

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Viellciht liegt das aber auch daran, dass es auch in den USA viele solcher mickrigen Demos gibt, die eben genau so ablaufen? Und die meisten demos werden in Demokratien nun mal von kleinen Randgruppen abgehalten. ich kann da einfach nix klischeehaftes dran entdecken.

__________________
Delphine sind schwule Haie!

Nichts ist wahr, wenn es dich nciht zum Lachen reizt. (Hagbard Celine)

Der Zyniker ist ein Mensch, der sich beim Duft von Blumen nach dem Sarg umschaut. (H.L.Mencken)

14.04.2006 15:27 EinFremder ist offline E-Mail an EinFremder senden Beiträge von EinFremder suchen Nehmen Sie EinFremder in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie EinFremder in Ihre Kontaktliste ein
sir900 sir900 ist männlich
Making Of Kommentator


images/avatars/avatar-2240.jpg

Dabei seit: 11.03.2005
Beiträge: 287

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann ist das also durchaus kein Klischee, sondern ein Abbild der Wirklichkeit??

Damit wäre die Frage aus dem ursprünglichen Post ja gewürdigt!

__________________
Der Arme kann von Strafe sagen, denn seine Sprache ist dahin.

-Emanuel Schikaneder-
14.04.2006 15:43 sir900 ist offline E-Mail an sir900 senden Beiträge von sir900 suchen Nehmen Sie sir900 in Ihre Freundesliste auf
pasbas
Kinogänger


Dabei seit: 18.01.2004
Beiträge: 59

Problem Aufeinanderzielen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In sehr vielen Actionfilmen kommt immer wieder mal die Situation, dass sich zwei Kontrahenten gegenüberstehen und sich gegenseitig eine Schusswaffe unter die Nase halten. Keiner drückt ab, da er befürchtet, der andere würde es dann auch tun... Ballern4
Nun meine Frage: Hätte bei einem (Kopf-)Schuss aus nächster Nähe der andere noch die Chance ebenfalls abzudrücken? Ballern12

Ähnlich auch wenn der eine auf eine Geisel mit der Waffe zielt oder sie mit dem Messer am Hals bedroht, hätte er die Zeit diese auch zu töten wenn der andere abdrückt? Ballern11

Kennt sich da vielleicht jemand mit Reaktionszeiten/Schussgeschwindigkeiten usw. genug aus?


EDIT von Marla: Threads zusammengefügt.

__________________
"Es gibt nur zwei Dinge auf der Welt, die ich nicht ausstehen kann:
Menschen, die den Kulturen anderer Menschen gegenüber intolerant sind und... HOLLÄNDER!"
Nigel Powers

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Marla Singer: 18.04.2006 05:41.

17.04.2006 23:04 pasbas ist offline E-Mail an pasbas senden Beiträge von pasbas suchen Nehmen Sie pasbas in Ihre Freundesliste auf
Nordi Nordi ist männlich
Making Of Kommentator


images/avatars/avatar-2373.jpg

Dabei seit: 06.07.2005
Beiträge: 403

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was mir da spontan einfällt - und jetzt nur weiterlesen, wer den Film Reservoir Dogs schon gesehen hat! Augenzwinkern - istdie Szene am Schluss, wo sich alle schussbereit mit der Kanone in der Hand gegenüberstehen. Einer drückt als erster ab, die anderen reagieren und am Schluss liegen alle am Boden.

Also ich denke schon, dass man noch einen Schuss abgeben kann, wenn man grade einen abgekriegt hat - vorausgesetzt, man ist voll darauf konzentriert, sofort abzudrücken, sobald der andere es tut. Fragt sich dann noch, wie plaziert der Schuss dann wird.

__________________
Chuck Norris sollte eigentlich die Hauptrolle in der "Stirb Langsam" Trilogie bekommen.
Leider starben seine Gegner zu schnell.
18.04.2006 15:38 Nordi ist offline E-Mail an Nordi senden Beiträge von Nordi suchen Nehmen Sie Nordi in Ihre Freundesliste auf
pasbas
Kinogänger


Dabei seit: 18.01.2004
Beiträge: 59

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, aber bei Reservoir Dogs schiessen sie so weit ich mich erinnern kann auch nicht in den Kopf... Aber bei dieser Szene ist es sowieso ein wenig schleierhaft, wie Mr. White Eddie noch erwischt hat.

__________________
"Es gibt nur zwei Dinge auf der Welt, die ich nicht ausstehen kann:
Menschen, die den Kulturen anderer Menschen gegenüber intolerant sind und... HOLLÄNDER!"
Nigel Powers

18.04.2006 16:13 pasbas ist offline E-Mail an pasbas senden Beiträge von pasbas suchen Nehmen Sie pasbas in Ihre Freundesliste auf
Jenny
Kabelträger


images/avatars/avatar-2497.jpg

Dabei seit: 11.05.2006
Beiträge: 41

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die meisten Flugzeuge in Katastrophenfilmen sind ne 747

Airport Reihe
Turbulence 1 - 3
Einsame Entscheidung
15.05.2006 18:05 Jenny ist offline E-Mail an Jenny senden Homepage von Jenny Beiträge von Jenny suchen Nehmen Sie Jenny in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Jenny in Ihre Kontaktliste ein
ReapeR ReapeR ist männlich
Meinungsmacher


images/avatars/avatar-3108.jpg

Dabei seit: 23.07.2004
Beiträge: 539
Herkunft: München

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jenny
Die meisten Flugzeuge in Katastrophenfilmen sind ne 747

Airport Reihe
Turbulence 1 - 3
Einsame Entscheidung


ich denk das komnmt vorallem daher das 737 und 747 auch die am meisten eingesetzten pasagierflugzeuge sind... und wenn nicht dann sind es trotzdem die bekanntesten. (was aber wohl wieder auf die filme zurueckzufuehren ist.. ein teufelskreis großes Grinsen )

edit: ha @ ulthar, erster Augenzwinkern

__________________
.

________
1010011010

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ReapeR: 15.05.2006 18:14.

15.05.2006 18:13 ReapeR ist offline E-Mail an ReapeR senden Beiträge von ReapeR suchen Nehmen Sie ReapeR in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie ReapeR in Ihre Kontaktliste ein
Seiten (23): « erste ... « vorherige 15 16 17 18 [19] 20 21 22 23 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DieSeher.de Forum » Sonstige » Smalltalk » Verhasste Filmklischees

Datenschutz Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH