DieSeher.de Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Filme » Contagion » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Contagion
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dirk Diggler
unregistriert
Contagion Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Inhalt

Nachdem eine Frau (Gwyneth Paltrow) nach einer Auslandsreise an einem mysteriösen Virus stirbt und ähnliche Fälle auf dem ganzen Planeten auftreten, ist schnell klar: eine Epidemie breitet sich aus, die schnell weltweit immer größere Teile der Bevölkerung hinwegrafft. Während die Wissenschaftler des amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention Dr. Ellis Cheever (Laurence Fishburne), Dr. Erin Mears (Kate Winslet) und Dr. Ally Hextall (Jennifer Ehle) versuchen mehr über das Virus herauszufinden und ein Heilmittel zu entwickeln, reist Dr. Leonora Orantes (Marion Cotillard) von der Weltgesundheitsbehörde in Genf nach Hongkong, wo man den Ursprung der Krankheit vermutet. Unterdessen muss Mitch Emhoff (Matt Damon) mit dem Tod seiner Ehefrau fertig werden und versucht verzweifelt, seine Tochter (Anna Jacoby-Heron) vor einer Infektion zu schützen. Derweil schafft es der fanatische Blogger Alan Krumwiede (Jude Law) mit seinen Texten weltweit Panik auszulösen.

Directed by Steven Soderbergh
Produced by Michael Shamberg, Stacey Sher, Gregory Jacobs
Written by Scott Z. Burns

Starring

Marion Cotillard as Dr. Leonora Orantes
Matt Damon as Mitch Emhoff
Laurence Fishburne as Dr. Ellis Cheever
Jude Law as Alan Krumwiede
Gwyneth Paltrow as Beth Emhoff
Kate Winslet as Dr. Erin Mears
Bryan Cranston as RADM Lyle Haggerty, PHSCC
Jennifer Ehle as Dr. Ally Hextall
Elliott Gould as Dr. Ian Sussman
Chin Han as Sun Feng
John Hawkes as Roger
Anna Jacoby-Heron as Jory Emhoff
Josephine Ho Chiu-Yi as Li Fai's sister
Sanaa Lathan as Aubrey Cheever
Demetri Martin as Dr. David Eisenberg
Armin Rohde as Damian Leopold
Enrico Colantoni as Dennis French
Larry Clarke as Dave
Monique Gabriela Curnen as Lorraine Vasquez
Amr Waked as Rafik

Music by Cliff Martinez
Cinematography Steven Soderbergh (as Peter Andrews)
Editing by Stephen Mirrione
Studio Warner Bros. Pictures, Participant Media, Imagenation Abu Dhabi
Double Feature Films

Distributed by Warner Bros. Pictures
Release date(s) September 9, 2011
Running time 106 minutes


Infos auf IMDB

Trailer




Gewohnt unaufgeregt verfilmt Steven Sonderbergh (Traffic, Der Informant) ein Thema aus verschiedenen Perspektiven. Dieses bringt er dem Zuschauer wieder durch eine Vielzahl von Darstellern nahe. Und in Contagion betrachtet er die Gefahr einer weltweiten Epidemie, einer Seuche, gegen die die Menschheit zunächst machtlos erscheint. So gibt es den Familienvater, die beteiligten Forscher und Wissenschaftler von zwei verschiedenen Stellen (amerikanische Seuchenbehörde und WHO), das Militär kommt am Rande ebenso vor wie ein Verschwörungstheoretiker.

Zwar sind die Gesichter bis in die kleinsten Nebenrollen (Paltrow und Armin Rohde) gut besetzt und der nicht immer alles sagende oder zeigende Erzählstil machte mir persönlich Spaß, aber zwei Dinge habe ich vermisst: So etwas wie Spannung und/oder Verzweiflung und eine runde Charakterdarstellung für unsere Hauptdarsteller. Für Letzters blieb bei dem Aufgebot, bei dem Thema und bei nur 106 Minuten Screentime selbstverständlich wenig Platz. Schließlich muss ja auch noch eine Story erzählt werden. Und dann verfilmt Sonderbergh den Stoff teilweise wie in einer Dokumentation, belässt den Zuschauer dabei auch sehr nah an den Wissenschaftlern, was irgendwie dafür sorgt, dass dieser Film wenig spannend ist. Überraschungen gibt es keine. Klar interessierte seit Beginn der Ausgang der Seuche oder Epidemie, aber irgendwie war es mir auch schön egal.

Etwas worüber ich gerne hinwegsehen kann, aber mir auch aufgefallen ist: Die Transformation der Menschen/Städte/Gesellschaft von einer ahnungslosen Masse (nur die Forscher wussten Bescheid, forschten rum etc. und einige Medien berichtete a la Vogelgrippe o.ä.) hin zu einem hysterischen, wild rumplünderten Haufen Apokalypse-Menschen ging doch was arg schnell. In 5 Minuten hatte der Film einen anderen Hintergrund, ein anderes Szenario!

Nun denn, kein Wunder, dass der Film an den Kassen floppte und teilweise miese Kritiken bekommen hatte. Ich fand ihn trotz der Schwachpunkte "OK", wenngleich nicht so gut und vor allem spannend wie "Outbreak".

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Dirk Diggler: 19.03.2012 14:57.

19.03.2012 14:47
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DieSeher.de Forum » Filme & Fehler » Filme » Contagion

Datenschutz Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH