DieSeher.de Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
DieSeher.de Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 366 Treffern Seiten (19): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Heath Ledger tot
Eike, die Ratte

Antworten: 56
Hits: 21.945
18.02.2008 20:15 Forum: In Memoriam


Wie es scheint, werden wir Heath nach "The Dark Knight" doch noch in einem weiteren Film zu sehen bekommen.

Zitat:

Nimm 3!
Das dachte sich wohl Regisseur Terry Gilliam, als es darum ging, die Hauptrolle seines neuen Films "The Imaginarium of Doctor Parnassus" neu zu besetzen. Heath Ledger ("Brokeback Mountain") hatte den Part bereits übernommen und fleißig gedreht - doch dann verstarb er unerwartet. Danach machten die wildesten Spekulationen um die Neubesetzung der Rolle die Runde. Schnell favorisiert war Johnny Depp. Doch wie heißt es so schön: Am Ende kommt alles anders als man denkt! Einmal mehr hat sich dieser Spruch bewahrheitet. Anstatt nur einen neuen Darsteller zu verpflichten, sollen nach Gilliams Willen jetzt gleich drei hochkarätige Charakterdarsteller in die Bresche springen.

Wer die Wahl hat, hat die Qual
Neben dem Langzeitfavoriten Johnny Depp sind nun Jude Law und Colin Farrell dabei. Noch ist nicht ganz klar, wie die Rollenverteilung genau vonstatten gehen soll. Sicher ist nur, dass alle drei Ledgers Figur spielen: einen Mann, der versucht, das Leben der Tochter eines herumreisenden Künstlers zu retten, der die Seele des Mädchens als Gegenleistung für ewige Jugend an den Teufel verkauft hat. Im Kasten sind die Szenen mit Ledger, bis zu dem Moment, als er in einen Zauberspiegel fällt. Der Fehltritt hat eine Veränderung im Aussehen der Figur zur Folge. Und genau da soll das neu verpflichtete Startrio einspringen...

Quelle: TV Movie
Thema: Cloverfield
Eike, die Ratte

Antworten: 59
Hits: 27.375
31.01.2008 22:14 Forum: Filme


Ich habe "Cloverfield" heute gesehen.

Zunächst einmal: Die Story selbst ist wahrlich keine Offenbarung.
Leute feiern Party, Monster greift New York an, vier Personen begeben sich entgegen aller Vernunft ins Monster-Territorium, um fünfte Person zu retten.

Mehr ist aber auch nicht nötig, um als Plattform für die einstündige Menschenhatz zu dienen. An die Handkamera-Optik kann man sich bevor die Post abgeht zunächst einmal in Ruhe gewöhnen, sodass man, sobald die Action losbricht, bereits mittendrin statt nur dabei ist.
Und die Wirkung wird nicht verfehlt! Der Film wirkt extrem intensiv, der Zuschauer gerät zu keiner Zeit in Versuchung, mit den Gedanken abzuschweifen.
Aber beschreiben kann man das eigentlich gar nicht, das muss sich schon jeder selbst ansehen!

Die Schauspieler machen ihre Sache gut und sind vor allem nicht allzu bekannt, was natürlich die realistische Atmosphäre unterstützt.

Das Monster
Spoiler


Trotz der innovativen Umsetzung kommt der Film nicht ganz ohne Klischees aus. ("Wir haben es erwischt! - Oh, doch nicht ...")

(Und es kommen Ratten vor. Juhu! großes Grinsen )

Auf keinen Fall sollte man am Ende eine lückenlose Aufklärung der Geschehnisse erwarten.

7 von 10 Nokia-Schleichwerbungen

Übrigens ist bereits ein Sequel in Planung.
Thema: LOST (PRO7)
Eike, die Ratte

Antworten: 809
Hits: 218.024
29.01.2008 14:39 Forum: Serien


Zitat:
Original von Maddy
Wie hat Saywer ihn denn getötet ? Hat er ihn erschossen ?


Nein, sehr dramatisch erwürgt mit der Eisenkette, an die er gefesselt war.

Zitat:
Und geht Locke überhaupt nicht mehr zurück zum Strand ?


Richtig, er schnappt sich die Leiche und marschiert zu den Anderen. Vorher sagt er aber Sawyer noch, dass Juliet eine Doppelagentin ist.

Zitat:
Und was gab es für Geflüster zwischen Jack und Juliet ?


Juliet fordert Jack auf, Kate "es zu sagen", was dieser aber ablehnt.
Thema: Pie Rats of the Caribbean - Fluch der Rosinen
Eike, die Ratte

Antworten: 1
Hits: 2.492
Pie Rats of the Caribbean - Fluch der Rosinen 19.01.2008 19:58 Forum: Laberecke


Hallo,
und nein, ich habe mich nicht verschrieben. "Pie Rats of the Caribbean - Fluch der Rosinen" ist der Titel meines ersten Romans, der nun endlich erscheint. Genau genommen am 29. Januar.

Wie man am Titel unschwer erkennen kann, handelt es sich um eine "Fluch der Karibik"-Parodie.

Klappentext:
Zitat:
Ende des siebzehnten Jahrhunderts, irgendwo in der Karibik, ca. elf Uhr neunundvierzig und zweiunddreißig Sekunden: Captain Hans Sperling hat mal wieder nichts zu tun.
Trotzdem schafft er es innerhalb kürzester Zeit, alle möglichen Leute gegen sich aufzubringen. Den finsteren Sparkorsar zum Beispiel, einen ebenso verfluchten wie naschhaften Piratenkapitän, der die resolute Elizardeth in seine Gewalt bringt. Plötzlich befindet sich Hans gemeinsam mit dem untalentierten Jungspund Wilhelm Burner auf einer Befreiungsmission wider Willen.
Schließlich schalten sich auch noch der narzisstische Governor Swan und der vom Pech verfolgte Commodore Borington in das allgemeine Chaos ein.
Als die Sache durch eine ganze Menge Ratten außer Kontrolle gerät, muss Captain Hans all seine nicht vorhandenen Fähigkeiten in die Waagschale werfen – und er greift tiefer in die Trickkiste, als sein Arm lang ist …

Nach dieser irrwitzigen Kaperfahrt wird die Karibik nie wieder so sein, wie sie einmal war! Die ultimative Piratenparodie bietet die lustigsten Seeräuber der sieben Weltmeere, den absurdesten Fluch aller Zeiten und eine volle Breitseite zündender Gags!


Ich hoffe, ich finde in dem Haufen hier ( Augenzwinkern ) einige Leser, denn natürlich werden nur echte Filmfreaks alle versteckten Anspielungen erkennen (nicht nur auf die Piratenfilme ...).
Aber auch "normale" Menschen können Spaß an den Abenteuern von Hans Sperling haben. smile

Auf jeden Fall freue ich mich über jeden Leser. Juhu! Hüpfer

Mehr Infos auf meiner Homepage: seegel.oyla2.de
Thema: Unsere Erde - Der Film
Eike, die Ratte

Antworten: 17
Hits: 9.316
19.01.2008 19:20 Forum: Filme


Ich besitze ebenfalls die Planet Earth-Reihe.
Dieser Film scheint eine Art "Best Of" zu sein.

An einige Szenen erinnere ich mich genau (z.B. das aus dem Baum springende Küken oder die riesige Gänse-Heerschar), wenn ich mich nicht sehr täusche, sind aber auch ein paar neue Aufnahmen dabei.

In jedem Fall ist das Material sensationell und hat die große Leinwand defintiv verdient!
Thema: Wickie und die starken Männer
Eike, die Ratte

Antworten: 34
Hits: 13.389
14.01.2008 21:41 Forum: Filme


Zitat:
Einem Bericht zufolge will Michael Bully Herbig im Rahmen einer Castingshow bei ProSieben die sechs starken Wikinger-Freunde von Wickie finden.

Der Stoff sei für ihn "eine Steilvorlage für ein Genre, das ich immer einmal machen wollte: Spaß, Abenteuer und Emotionen. Doch für sein jünstes Projekt sucht Herbig noch nach neuen Gesichtern. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, sollen Wickies große Wikinger-Freunde Faxe, Tjure, Snorre, Ulme, Urobe und Gorm in sechs Castingshows ab April gefunden werden.

Demnach soll die Sendung bei ProSieben ausgestrahlt werden. Für die Rollen bewerben können sich starke Männer zwischen 18 und 81 Jahren. 18 von ihnen qualifizieren sich dann für die Ausscheidung-Shows.


Quelle

Edit Willow: Quellenangabe kann ja nicht so schwer zu setzen sein...
Thema: Der Schwarm
Eike, die Ratte

Antworten: 25
Hits: 14.285
02.04.2007 23:39 Forum: Coming Soon


Vom Look her kommt das ungefähr hin großes Grinsen
Vom schauspielerischen Können eher weniger

Ach ja, ich füge noch hinzu: John Rhys-Davies als Jack Vanderbilt und als Peak dch eher Tony Todd als Snipes (dem wäre die Rolle wahrscheinlich auch zu klein)
Thema: eure persönlichen Top 10
Eike, die Ratte

Antworten: 106
Hits: 38.466
19.03.2007 18:13 Forum: Smalltalk


Hab auch mal meine Top 10 zusammengestellt und mich bemüht, auch verschiedene Genres einzubringen.

Ohne feste Reihenfolge:

Die Verurteilten
Der Club der toten Dichter
The Village
The Green Mile
Ein Fisch namens Wanda
Fluch der Karibik
Das Leben ist schön
Die Truman Show
Jurassic Park
Ed Wood

Knapp an der Top 10 vorbeigeschrammt sind Gladiator, Bowling for Columbine, Der Herr der Ringe, Einer flog über das Kuckucksnest, Edward Scissorhands sowie Der Rosen-Krieg.
Thema: The Hitcher (2007)
Eike, die Ratte

Antworten: 13
Hits: 7.699
19.03.2007 17:56 Forum: Filme


Hab ihn kürzlich im Kino gesehen.

Tja, im Grunde genau wie erwartet: Die Schauspieler sind okay, dazu eine nette Optik, größtenteils ist der Film spannend und einige Ungereimtheiten hat er auch. Hochglanzunterhaltung eben. Für eine FSK 16 recht blutig.

Das einzige, was man wirklich kritisieren kann ist, dass dem Hitcher ziemlich oft der Zufall zu helfen scheint und eine echte Motivation für seine Taten fehlt. ("Warum haben Sie das getan?" "Warum nicht?")

Für Leute, die wie ich das Original nicht kennen, ist der Film durchaus empfehlenswert, für alle anderen dürfte er allerdings überflüsssig sein, da ja - wie überall zu lesen ist - handlungsmäßig nichts großartig geändert wurde.

6 von 10 überfahrenen Hasen
Thema: Keine halben Sachen
Eike, die Ratte

Antworten: 22
Hits: 10.160
29.12.2006 02:09 Forum: Filme


*ausgrab*

Hab den Film heute (oder gestern? na ja, heute und gestern) im MDR gesehen und schließe mich der vorherrschenden Meinung an.

Sicherlich nicht der absolute Über-Film, aber sehr witzig. Es stimmen sowohl Dialogwitz ("Wem willst du glauben, deiner Frau oder einem Profikiller?" "Muss ich darauf antworten?") als auch visuelle Komik (wie Oz gegen Michael Duncans Brust rennt und die Lampe umreißt!).

Nur denn
Spoiler


7 von 10 Hamburgern mit Majonäse Augenzwinkern
Thema: HdR - Die Gefährten
Eike, die Ratte

Antworten: 75
Hits: 23.309
29.10.2006 01:10 Forum: Filmfehler


Im Film sieht man aber, dass das Ding sich definitiv bewegt, also vermutlich über den Boden geschleift wird. Auf dem Bild sieht's logischerweise nicht sehr beeindruckend aus.

Zugegeben, es könnte auch eine fluoreszierende Höhlenschlange sein, die da rumkriecht Augenzwinkern
Thema: HdR - Die Gefährten
Eike, die Ratte

Antworten: 75
Hits: 23.309
29.10.2006 00:08 Forum: Filmfehler


Hier ein Screenshot der Szene:



Das Kabel ist das glänzende Ding vor den Füßen der Hobbits.
In der mir vorliegenden "normalen" Version ist das die 102. Minute. Die genaue Zeitangabe für die Extended Edition steht ja auf der Hauptseite.
Thema: Verhasste Filmklischees
Eike, die Ratte

Antworten: 450
Hits: 174.635
30.03.2006 00:33 Forum: Smalltalk


Zitat:
Original von Miaka
ist euche eigentlich mal aufgefallen wie oft eine atombombe die lösung darstellt??

- armageddon
- the core (oder wie der hieß)
- independence day


naja, in Independence Day war ja nicht eine Atombombe die Lösung, sondern ein Computervirus.
Aber was Armageddon und The Core betrifft, ist es in der Tat bemerkenswert, dass sowohl Probleme im All als auch Probleme im Erdinnern mit Atomkraft gelöst werden.
Wobei The Core ja in einigen Dingen stark an Armageddon angelehnt ist. Ob das nun schamlos kopiert oder charmant zitiert ist, muss jeder selbst entscheiden.
Thema: Der Schwarm
Eike, die Ratte

Antworten: 25
Hits: 14.285
30.03.2006 00:28 Forum: Coming Soon


Wow, wie lange habe ich hier nichts mehr gepostet? (Muss über 1 Jahr her sein...)

Aber zu diesem Thema muss ich mal meine Meinung loswerden.
Eine Verfilmung ist bei diesem Buch wirklich Pflicht, besonders einige der Actionszenen könnten ziemlich gut werden. Ich vermute, dass der erste Teil des Buches im Film gekürzt werden wird und der Hauptaspekt auf Teil 3 ("Indepedence") liegt.
Der Film ist ja für 2008 angekündigt (ich rechne mal lieber mit 2009...)

So würde ich die Rollen besetzen:

Sigur Johanson..........William Hurt
Leon Anawak............Johnny Depp
General Li..................Lucy Liu
Karen Weaver............Frances O'Connor
Alicia Delaware...........Keira Knightley
Samantha Crowe.......Anjelica Huston
Salomon Peak...........Wesley Snipes
Mick Rubin................Tom Wilkinson
Gerhard Bohrmann.....John Cleese
Jack Greywolf ???
Thema: Unsere Geschichten
Eike, die Ratte

Antworten: 217
Hits: 69.949
25.01.2005 22:33 Forum: Laberecke


Marinelli: Emilia, was tuen Sie hier?
Emilia: Ich weiß auch nicht, aber das Stück ist nach mir benannt, da dachte ich, ich muss ja wenigstens mal vorbeischauen.
Prinz: Faszinierend!
Conti: Krass!
Marinelli: Erstaunlich!
Prinz: Da fällt mir ein, warum ist das Stück eigentlich nicht nach mir benannt?
Conti: Das krasse Stück könnte ja auch wie ich heißen tun, das wär mal fett korrekt.
Marinelli: Oder wie ich, das würde wunderbar klingen!
Prinz: Ich bitte Sie, Mirabelle, das Stück kann doch unmöglich wie eine Pflaume heißen.
Emilia: Schluss jetzt, das Stück heißt nun mal wie ich, weil das so im Vertrag steht. Und außerdem habe ich noch etwas anderes zu sagen.
Marinelli: Na, dann sagen Sie schon, was Sie zu sagen haben.
Emilia: Bevor Sie sagten, dass ich sagen soll, was ich zu sagen habe, war ich gerade dabei zu sagen, was ich sagen wollte.
Marinelli: Jetzt bin ich verwirrt.
Conti: Gut gesagt.
Emilia: Also, ich wollte sagen: Auf der Treppe zur Küche ist etwas gefunden worden.
Prinz: Was ist es? Ein Schälchen Kaviar?
Marinelli: Ein Tütchen Blaubeeren?
Conti: Ein Cheeseburger für 1 Euro?
Emilia: Nichts dergleichen. Es ist eine tote Katze.
Prinz: Welcher Idiot lässt denn hier im Schloss seine toten Katzen herumliegen?
Emilia: Ich befürchte, es ist Ihre Katze, Prinz. Die Obduktion durch den Hofnarr hat ergeben, dass die Todesursache offenbar eine Vergiftung war, nachdem die Katze eine Suppe getrunken hatte.
Marinelli: Oh Gott, die war für Graf Apothekani!
Emilia: Die Katze?
Marinelli: Nein, die Suppe!
Prinz: Meine geliebte Hofkatze ist tot? Nein, das ist nicht wahr! Das kann nicht wahr sein! Und… wenn die Suppe für Graf Aphotekani war, warum war sie dann vergiftet?
Marinelli: Ich wollte Euch einen Gefallen tun, Prinz, und den Grafen aus dem Weg räumen. Er hatte beim Pferderennen auf das gleiche Kamel wie ihr gesetzt.
Prinz: Oh, Majonäse, wie konnten Sie nur! Wie konnten Sie so eigenmächtig und gewissenlos handeln! Sie haben meine geliebte Katze getötet und die Suppe erst – die kann ich jetzt nur noch Besuch anbieten! Warum, warum nur haben Sie das getan.
Marinelli: (schluchzt) Aber… ich wollte doch nur, dass du mich lieb hast!
Conti: Oh, Scheiße, Mann, wegen so ’ner schwulen Katze machen die so fettes Theater.
Emilia: Die Katze kann unmöglich schwul gewesen sein. Es war ja kein Kater.
Prinz: Ich halte das nicht mehr aus! Zuerst der Haftbefehl und jetzt das! Das ist das Ende, oh ja, das ist das Ende! (ergreift Brieföffner vom Schreibtisch und stößt ihn sich in den Bauch, bricht zusammen)
Marinelli: (schluchzt noch verhalten) Oh mein Gott, was hat er getan?
Emilia: Eine Dose erbrochen, bevor der Wurm sie zerfleddert.
Conti: Hasta la Vista, Baby!
Marinelli: Aber sagt mal,…. jetzt, wo der Prinz tot ist, könnten wir die Prinzenrolle doch eigentlich neu vergeben, oder?
Emilia: Klar. Und ich habe sie hier! (holt eine Prinzenrolle hervor)
Marinelli: Gib die sofort her! Oder ich halte solange die Luft an, bis du…
Conti: Ich will sie, ich will das fette Teil haben tun! Die gehört mir, ich schwör!
Emilia: Von wegen! (läuft mit Prinzenrolle davon)
Conti: Ey, die checkt aus!
(Conti und Marinelli folgen rufend)
The End
Thema: Unsere Geschichten
Eike, die Ratte

Antworten: 217
Hits: 69.949
25.01.2005 22:32 Forum: Laberecke


Ich werd jetzt mal einen bescheidenen Beitrag von mir reinstellen.

Nachdem wir im Deutschunterricht "Emilia Galotti" von Gotthold Ephraim Lessing gelesen hatten, habe ich diesen Sketch geschrieben, quasi als Parodie. Zwei oder drei Insiderjokes sind drin, der Rest sollte aber verständlich sein. Ein kurzer Teil ist ganz dreist aus einem Filmklassiker geklaut (mal sehen, ob ihn jemand findet), das der Rest ist aber von mir.
Viel Spaß beim Lesen (hoffentlich Augenzwinkern )

Emilia Galoddi

Erster Fahrstuhl
Aus lizenzrechtlichen Gründen verzichten wir auf die Aufteilung in verschiedene Szenen

Prinz: (sieht Blätter durch) Oh, nenenenenenene…..
Nee,…. Oh, nenenenenene…… (sieht weiter Blätter durch)
( zitiert kopfschüttelnd von den Blättern) „Gebt uns bitte mehr Brot“…, „Gebt uns bitte mehr Geld“…. „Gebt uns bitte einen Decoder für den Moviechannel von Premiere“
(ein Blatt klebt an seiner Hand, er schüttelt sie) Oh Mann, schon wieder so ein Scheiß-Haftbefehl!
Dieser Zettel klebt an meiner Hand wie Dreck
Dabei hat er nichts zu suchen hier an diesem Ort
Ich wünschte, er wäre endlich von hier weg
Ja, ich wünscht’, er wäre von hier ganz weit fort
Ich wünsche dieses Blatt Papier
Von meiner Hand gelöset
Sonst werd’ ich wütend wie ein Stier
Und hier wird herumgetöset!
Diener: (tritt ein) Ein Herr namens Conti gibt als sein Begehr an, in Eure Gemächer eintreten zu wollen.
Prinz: Abgesehen von seinem Begehr
Welchen Beruf hat dieser Herr?
Diener: Er ist Müller, äh…. Malle, äh…. Maler, wollte ich sagen!
Prinz: So lasst denn nun diesen Proleten
Hier durch meine Türe treten!
(Diener ab)
Conti: (tritt ein) He, Masterchief, alles senkrecht? Ey, auch wenn du mir das nich glauben tust, ich hab voll das krasse
Bild gepainted. Da solltest du mal einen Blick drauf schmeißen, Alder, ich schwör!
Prinz: Du hast ein reizendes Gemälde
Mir hier heute mitgebracht?
Nun, dann hoffe ich, mein Lieber
Du hast dir was dabei gedacht
Bei deinen Fähigkeiten tatest du
Doch sicher aus dem Vollen schöpfen
Denn sollte das Bild seien Schmu
Dann lasse ich dich gleich mal köpfen
Conti: Ey, das is vollstens korrekt, see: (zeigt Bild) Geil,wa?
Prinz: Ich leugne nicht, dass mir das Bild gefällt
Sehr sorgsam hast du es erstellt
Dies Bild sollt’ sehen die ganze Welt
Ich werd dir geben dafür viel Geld
Conti: Krass, dann kann ich endlich meine fucking Miete bezahlen tun. Aba könntest du mal das schwule Rumgedichte stoppen, Alder? Sonst tu ich dir konkret Korken in Maul stopfen, ich schwör!
Prinz: Na gut, du elender Banause
Dann mach ich vom Dichten nun ’ne Pause
Conti: Alder, wenn du nich Prinz seien tun würdest, würde ich dir echt eine bash0rn, so krasser Rambostyle.
Prinz: Schon gut. Ich werde aufhören. Ich bin sowieso deswegen in Behandlung. Permanentes Goethe-Syndrom.
Conti: Is klar, aba wär echt krass, wenn du den Zaster ein bisschen zackig rüberwachsen lassen könntest, ich hab mich nämlich auf so’n krankes Pokerzocken eingelassen und bin konkretestens pleite. Das waren alles Cheater.
Prinz: Du spielst Poker? Warum spielst du Poker, wenn du Geld brauchst?
Conti: Na, weil ich Geld brauchen tu.
Prinz: Aber du verlierst beim Poker.
Conti: Deshalb tu ich ja Geld brauchen.
Prinz: Dann hör auf, Poker zu spielen.
Conti: KLAPPE!
Prinz: Ich verbitte mir diese Ausdrucksweise. Ich bin ein Prinz!
Conti: Du tust echter Prinz sein? Ey, das is ja voll kranke Ansage! Soweit ich weiß, tut es dich nur geben, weil der King sich an ein Abend so mit Malzbier zugeschüttet hat, das er breiter war als ein Buckelwal lang sein tut und sich sein Brain am nächsten Morgen an nichts mehr erinnern konnte.
Prinz: Das nimmst du sofort zurück oder ich werf dich in meinen Kerker… - und zwar in den Trakt, wo Frau Dr. Zahn Aufseherin ist!
Conti: (fällt auf die Knie) Oh nein, Gnade! Ich tu alles zurücknehmen.
Prinz: Erheb dich vom Boden, die Putzfrau war heute nicht da. Aber sag mal: Wer ist denn diese Dame auf dem Bild?
Conti: Na, Gräfin Ohrsina natürlich.
Prinz: (überlegt) Wer war noch mal Gräfin Ohrsina?
Conti: Na, dein Girlfriend.
Prinz: Ach, war das die, die ich hatte nach Herzogin Nasina, bevor ich Prinzessin Augina getroffen habe?
Conti: Ähm, nein, ich denke es war die nach Baronin Mundina.
Prinz: Ach, die mit der ich per SMS Schluss gemacht habe, zwei Stunden nachdem ich mich von Kinnina getrennt hatte?
Conti: Korret!
Prinz: Ah, jetzt hab ich’s wieder. Schmeiß das Bild weg.
Conti: Aber eben tatest du das Bild noch vollstens konkret finden!
Prinz: Macht ja nichts. Auch ein Prinz kann sich irren. Na gut, Rahm das Bild ein und häng es in meine private Toilette. Das Geld ist wie immer im Spülkasten.
(Klopfen)
Prinz: Herein, wenn’s kein König ist.
(Marinelli tritt ein, Diener hält ihm die Tür auf, lässt sich dann im Hintergrund nieder und beginnt, Kreuzworträtsel zu lösen)
Marinelli: Moin Moin.
Prinz: Guten Tag, Miracoli.
Marinelli: Marinelli.
Prinz: Ja, der kann auch reinkommen.
Marinelli: (leicht verwirrt) Ich bin doch bereits drin.
Prinz: Ich habe ja Sie gar nicht gemeint.
Marinelli: Wie auch immer, es gibt Unerfreuliches zu berichten. Einige einflussreiche Bürger sind nicht einverstanden mit eurem neuen Gesetz zum Schutz der Gummibärchenressourcen.
Prinz: Was passt den Grünschnäbeln daran nicht?
Marinelli: Sie sagen, es kostet zuviel.
Prinz: Soso, es kostet also zuviel, was? Ich sage ihnen mal etwas, Marinade: Dieses Gesetz könnte uns alle retten. Wenn eines Tages alle Gummibärchenvorräte aufgebraucht sind, dann kommen wieder alle heulend zu mir angekrochen. Ich kenne das doch. Wir müssen die Vorräte jetzt sichern oder bei dem Versuch sterben.
Conti: Meine Rede! Gummibärchen sind hammermäßig, ich schwör!
Marinelli: Wer ist denn der schräge Vogel?
Prinz: Das ist Conti, mein Hofmaler.
Conti: Ey, was tust du hier fett Scheiße labern? Ich hab noch nie einen schwulen Hof gepainted. Ich bin Pro-Painter!
Diener: (von seinem Rätsel aufschauend) Sagt mal, beschleicht euch vielleicht eine Ahnung, was „Prinzen-Hofmaler des Jahrhunderts“ mit 5 Buchstaben, beginnend mit C-O, sein könnte?
Conti: Natürlich ICH!
Diener: Ich? I-C-H… Das passt doch gar nicht!
Conti: CONTI, du Nobrainer!
Diener: Conti? Aber dann passt „Marinelli“ als „Begabtester Prinzen-Intrigenschmied des Jahrhunderts“ nicht mehr.
Prinz: Er heißt ja auch Marmelade.
Diener: Ah ja, jetzt passt’s wieder! Juhu, ich gewinne ein Spezial-Unterwasser-Bügeleisen von Household Magic!
Marinelli: Also, eigentlich heiße ich ja gar nicht…
Prinz/Conti: Schnauze! Er gewinnt ein Spezial-Unterwasser-Bügeleisen von Household Magic!
(Klopfen)
Prinz: Herein, wenn’s kein Zeuge Jehovas ist.
(Emilia Galoddi tritt ein)
Thema: Peter Jacksons kurze Gastauftritte in LoTR
Eike, die Ratte

Antworten: 34
Hits: 11.391
25.12.2004 22:09 Forum: Smalltalk


Also, bei der Extended Edition ist es genau nach 52 Minuten, da läuft Peter Jackson über das Deck eines der Söldner-Schiffe.
Thema: Liga der aussergewöhnlichen Gentlemen (LXG)
Eike, die Ratte

Antworten: 11
Hits: 4.893
25.12.2004 18:15 Forum: Filmfehler


Im Abspann von "LXG" heißt er ja auch richtig "Quatermain". Sonst könnte man ja sagen, der Name wurde für diesen Film geändert. Wurde er aber nicht.

Aber was anderes: Mein falscher Datenfehler wurde leider aufgenommen. Es liegt zwar ein Fehler vor, aber eben nicht so, wie ich geschrieben habe. (Ich benutze als Fehlereinschicker den Namen "Eikoholiker".) Wie es richtig heißen muss, steht in meinem Startposting.

Außerdem steht der Fehler mit den Möbeln auf der Nautilus (den ich auch schon im Startposting erwähnte) immer noch doppelt drin!!
Thema: Das Anderson-Problem
Eike, die Ratte

Antworten: 1
Hits: 2.914
Das Anderson-Problem 25.12.2004 17:58 Forum: Anregungen / Fragen / Kritik zur Homepage


Mir ist eine kleine Unstimmigket auf der Page aufgefallen: Als Regisseur von "Alien vs. Predator" wird "Paul W. S. Anderson" angegeben. Bei "Resident Evil" steht allerdings nur "Paul Anderson" als Regisseur.

Sollte mal vereinheitlicht werden, da sonst beim Klick auf den Namen der jeweils andere Film nicht angezeigt wird.
Thema: I-Adressen die man unbedingt besuchen muss
Eike, die Ratte

Antworten: 1.931
Hits: 479.129
05.11.2004 18:34 Forum: Laberecke


Ach ja, sowas mag ich smile

Meine Ergebnisse

Ort Differenz
Tirana 4.64km
Luxemburg 9.29km
Laibach 13.13km
Brüssel 16.74km
Kischinew 19.70km
Zagreb 19.70km
London 20.77km
Amsterdam 23.22km
Skopje 25.01km
Prag 27.86km
Sarajevo 35.36km
Berlin 37.44km
Wilna 47.81km
Belgrad 52.94km
Lissabon 54.35km
Riga 54.35km
Sofia 54.35km
Minsk 57.43km
Dublin 58.18km
Bern 69.03km
Wien 69.03km
Paris 94.02km
Helsinki 97.95km
Reykjavík 99.26km
Athen 99.37km
Bratislava 103.10km
Budapest 103.83km
Rom 128.76km
Oslo 130.76km
Bukarest 139.69km
Kopenhagen 147.57km
Warschau 171.24km
Stockholm 177.30km
Madrid 181.63km
Kiev 206.09km
Tallinn 286.31km

Mittelwert: 80.85 km
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 366 Treffern Seiten (19): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

Datenschutz Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH