DieSeher.de Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
DieSeher.de Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 486 Treffern Seiten (25): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Der zuletzt gesehene Film
Tigu Dahome

Antworten: 2.799
Hits: 609.284
20.12.2014 20:40 Forum: Laberecke


Ein ziemlich erfolgreiches Jahr beim Durchsehen meiner DVDs, so daß ich am Ende des Jahres eine höhere Anzahl Titel in meinem Profiler stehen habe als nanny.

So kommen heute etwa diese Titel dazu:

Jurassic Shark 3: Der Film heißt eigentlich Megalodon. Eine hochtechnische Ölbohrinsel bohrt in der Hochsee nach Öl. Ein Reporterteam einer Aufklärungssendung wurde zur Einweihung der Bohrinsel eingeladen, um objektiv über das Geschehen zu berichten. Bei den Bohrungen stoßen sie auf eine unterirdische Höhle mit einer bisher unbekannten beziehungsweise teils ausgestorben geglaubten Fauna. Aus dieser Höhle entkommt auch ein Riesenhai und greift die Leute von der Ölplattform während eines Sturms an.
Dies ist noch der beste Teil aus der Jurassic Sharkreihe, kann aber genauso wenig überzeugen wie Jurassic Shark 1, der der einzige Titel dieser Reihe ist, der tatsächlich so heißt, und Jurassic Shark 2 (Great White), in dem überhaupt kein prähistorischer Hai drin vorkommt.

Monster Brawl: Acht Monster kämpfen im Ring in mehr oder minder perfekten Wrestlingstil darum, wer das ultimative Monster ist.
Der Film hat etwas an sich, daß ihn trotz oder wegen seines geringen Etats unterhaltend macht.

Black Swarm: In einer Kleinstadt werden genetisch veränderte Killerwespen von einer Regierungsorganisation eingesetzt, die die Bevölkerung in Drohnen verwandelt.
Dem Film mangelt es an einigem wie etwa Logik und Glaubwürdigkeit.
Thema: Nach dem Abspann geht's weiter
Tigu Dahome

Antworten: 115
Hits: 70.130
20.12.2014 20:00 Forum: Smalltalk


Monster Brawl

Spoiler
Thema: allgemeine Filmesuche
Tigu Dahome

Antworten: 571
Hits: 273.679
20.12.2014 19:58 Forum: Filme


@ Sesse

Zitat:
Originalzitat von 2006

Hallo!

Hab diese Filmbeschreibung zwar schon mal gemacht, aber leider kein Feedback erhalten. Daher nochmal ein Versuch, weil ich den Film wirklich gerne wiederfinden würde. Hoffe mir kann jemand weiterhelfen...

Infos:
- Film aus den USA
- vermutlich aus den 80´ern bzw. 90´ern

Inhalt:
ein Ehepaar fährt mit ihrem Auto in den Wald um dort in einem Campingbus Ferien zu verbringen. Außer den beiden sieht man keinen anderen Menschen. Irgendwann fängt der Wald an gegen die beiden zu agieren und in der Nähe ist ein Meer, wo eine tote Seekuh (?) liegt. Im Laufe des Films wird es immer unheimlicher. Die tote Seekuh ändert ständig ihre Position und kommt deren Standort immer näher und überall gibt es komische und gruselige Geräusche. Ich glaube die beiden verfahren sich auch auf ihrer Flucht total und die Frau stirbt (weiss aber nicht mehr warum). Der Mann flüchtet zu Fuß während der ganze Wald ihn mit Gekreische "verfolgt". Ganz zum Schluss erreicht er die Straße und wird von einem LKW überfahren, dessen Fahrer von einem Vogel abgelenkt wurde.

Auch ansatzweise Hilfe wäre super und wird dankbar angenommen smile




Ich habe diesen Film zwar (noch) nicht gesehen, aber er hört sich für mich nach 'Long Weekend' von 1978 an. Eine Neufassung dieses Films gab es 2008, indem man auch ein Dugong (Seekuh) zu Gesicht bekommt.

@ Willow und andere

Irgendwelche neue Hinweise zu euren Filmsuchen?
Thema: Fehler auf Covern, in Booklets etc.
Tigu Dahome

Antworten: 91
Hits: 69.265
21.10.2014 23:09 Forum: DVD-Zone


Achtung Spoiler - Achtung Spoiler - Achtung Spoiler

Der Rückseitentext zu 'Denn das Weib ist schwach' ist auch fehlerhaft.

Dort steht nämlich: Der Rechtsanwalt Jolly Gebhardt wird von dubiosen Kriminellen wegen Veruntreuungen und Schulden erpresst. Um sich aus seiner Lage zu befreien, macht er sich an die Millionenerbin Lissy heran. Darunter leiden müssen seine wahre Liebe Hanna und ihre Tochter Gaby. Den Versuch, sein Leben zu ordnen, muss Gebhardt mit dem Opfertod bezahlen ...

Jedoch ist es so: Die Kriminellen sind, wie der Rechtsanwalt, bei einem Gangsterboss beschäftigt, der sein Geld zur Aufbewahrung eben diesem Anwalt überlassen hat. Dieser will nun in Südamerika untertauchen, und verlangt eben 'sein' Geld zurück, welches vom Rechtsanwalt veruntreut wurde. Die Kriminellen erpressen ihn also nicht, sondern bedrohen ihm wegen einer einzigen Veruntreuung mit Reputationsverlust, wenn er das benötigte Geld nicht wieder heranschafft. Schulden spielen ebenfalls keine Rolle, da er sich einen gewissen Luxus aufrechterhalten konnte, jedoch hat er die gewünschte Summe von '70 Mille' (70.000) eben nicht bei der Hand.
Darum macht er sich an die Millionenerbin Hanna mit ihrer Tochter Gaby heran, und nicht an Lissy, die keine Erbin ist, und daß seine Geliebte verletzt wird, ist diesem Frauenhelden auch eher nebensächlich.
Thema: Mikro in "Der Spion der aus der Kälte kam"?
Tigu Dahome

Antworten: 6
Hits: 4.848
06.09.2014 20:58 Forum: Filmfehler


Hi Atem,

ich selbst habe den 'kalten Spion' ja noch nicht gesehen, daher habe ich noch nicht geantwortet. Und nach dem Dialog, den du mit Profi hier geführt hast, bin ich etwas verwirrt, darauf bezogen, wonach du eigentlich suchst, denn schließlich war deine erste Suchanfrage doch sehr speziell geschrieben, und gleichzeitig mit dem Wort dringend ' für mich geistig auf die spezielle Suchanfrage' dreifach unterstrichen.

Laut Dialog scheinst du hingegen nur (oder jetzt nur noch?) einen ziemlich auffälligen Mikrofonfehler zu suchen. Davon gibt es ja einige, habe ja selber ein paar auf der Hauptseite gemeldet, jedoch wie Profi ebenso schon angemeldet hat, hängt es immer vom gewählten Format des Tonträgers ab, ob der neben dem Kino zum Beispiel auch auf dem Datenträger oder den Alternativen zu sehen ist.

Wo du hingegen auf jedem Fall ein Mikrofon sehen müsstest, ist im Film 'Casper', denn Format hin oder her, das Mikrofon wird bei diesem Film schon ziemlich am Anfang, an einer Stange, von der linken Seite her unten mittig ins Bild gehalten. Man achtet hier als einfacher Zuschauer nur nicht so darauf, weil die Perspektive der Kamera nach oben ausgerichtet ist, da man von dort erst einmal Caspers Stimme vernimmt und kurz danach dann seinen ersten sichtbaren Auftritt in dieser Geschichte zu bewundern bekommt.
Thema: Nach dem Abspann geht's weiter
Tigu Dahome

Antworten: 115
Hits: 70.130
17.08.2014 09:26 Forum: Smalltalk


Elektra Luxx

Spoiler
Thema: Büchertipps und Leseratten
Tigu Dahome

Antworten: 719
Hits: 312.771
12.06.2014 20:12 Forum: Smalltalk


Die Brüder Löwenherz - Astrid Lindgren ( Verlag Friedrich Oetinger )

Karl Löwe, genannt Krümel, der jüngste in der Löwefamilie, ist in seiner materiell wenig begüterten Familie, das Kind, das am meisten Zuneigung braucht. Denn er ist durch seine tödliche Krankheit, die mit häufigen Hustenanfällen und Dauermüdigkeit daherkommt, am Haus gebunden. Im Schatten seines allseits beliebten Bruders, der wie ein Prinz aussieht, daher auch der Beiname Löwenherz, und gleichzeitig erzähltechnisch sehr begabt ist, kommt er sich klein, häßlich und wenig liebenswert vor. Doch sein Bruder Jonathan liegt viel an seinem kleinen Bruder, und so tröstet er ihn über seine Trauer bezüglich seines nahen Todes hinweg, indem er ihm vom Leben in Nangijala berichtet. Denn die Seelen der Verstorbenen wandern nach dem Tode auf einen weit entfernten Planeten namens Nangijala, dem Land der Sagen und Märchen und Abenteuer. Wo schon ein Häuschen für sie bereitsteht, und auch sonst alles, was sie sich zu irdischen Lebzeiten doch so sehr gewünscht haben, ihnen dort schon im Vorhinein erfüllt ist, wie beispielsweise Gesundheit und Schönheit.

Und so dauert es nicht lange bis die Brüder Löwe(nherz), kurz nacheinander, zusammen in Nangijala ankommen, um anfangs ein erquicktes leichtes Leben zu führen, welches aber dann mehr und mehr durch die Gefahr eines tyrannischen Herrschers namens Tengil und seinem Schoßdrachen Katla bedroht werden.

In diesem Buch geht es darum, wie gute Werte, etwa Selbstliebe und Mut, aus der Liebe zu einem geliebten Menschen, entstehen.

Was mich an diesem Buch stört: Die beiden Löwenherze kommen nach ihrem Tode beide ins Paradies, wo sie ohne Vorbedingung gleich einmal fast ihren gesamten Lebensunterhalt in bester Qualität geschenkt bekommen, sprich ihre Wünsche werden ja alle erfüllt. Und sobald sie in Nangijala sterben, wandern ihre Seelen gleich in die nächste utopische Traumwelt Nangilima weiter, wo sie noch weniger Fragen erwarten, da dort keine böse Sagen sich manifestieren. Wenn aber in allen anderen Welten anscheinend die guten Sachen, selbst Fertigprodukte wie Kleidung, ohne Gegenleistung (und irgendwie aus dem Nichts heraus?) ihnen so zugestanden werden, wofür müssen sie dann erst einmal ein leidvolles Leben auf der Erde führen. Und wenn sie mittels Seelenwanderung in diese Welt, und all ihre Wünsche dort gleich einmal erfüllt werden, müsste dies dann nicht auch auf die anderen Einwohner des Kirschtals zutreffen, so daß das Auftauchen eines einzelnen Verräters in dieser Welt doch als äußerst unwahrscheinlich anzusehen ist?
Weiterhin weist dieses Buch mir dann ein doch viel zu positive Darstellung der aktiven Sterbehilfe (anderer Ausdruck für Mord) auf, die man hier schon kleinen Kindern als Idee andienen will.

Alles in allem ein nettes Kinderabenteuerbuch, dessen spiritueller Aspekt (Seelenwanderung und materielle Absicherung nach dem Tod) mir als einziges negativ aufgestoßen ist.
Thema: Der zuletzt gesehene Film
Tigu Dahome

Antworten: 2.799
Hits: 609.284
25.05.2014 12:46 Forum: Laberecke


Good neighbours

Ein kanadischer Film, dessen Handlung in Montreal um die Zeitenwende 1995/96 spielt. Aus den Zeitungen erfährt man, dass ein Serienmörder die Gegend für junge Frauen unsicher macht, die von ihm einerseits vergewaltigt, und andererseits getötet, werden. Aber das ist nur Aussenhandlung; innenhandlerisch geht es um drei Nachbarn, die stets nett und zuvorkommend sich verhalten, jedoch dunkle Geheimnisse in sich tragen.
- Zuerst einmal Spencer, der im Rollstuhl sitzende Fischehalter, der das Haus nicht verlassen kann, da seine Wohnung im ersten Stock - ohne Fahrstuhl - liegt.
- In der Wohnung darüber lebt Louise, die den größeren Teil ihres Lebens, neben der Arbeit in einem chinesischen Restaurant, mit der Fürsorge für ihre Katzen zubringt.
- Neu aus China hinzugezogen erhält Victor die Wohnung im dritten Obergeschoß, und macht sich gleich daran um Louise zu werben - anhänglich und teils aufdringlich.
- Und als viertes, nur mit weniger Handlungszeit in dem Film, wohnt über allen die französischstämmige Nachbarin, die gerne Vögel mag, und die Katzen von Louise, die sich in ihrem Müll goutieren, mehr als abgrundtief abgeneigt ist. Sie ist nebenbei der einzige Mieter, der sich nicht andauernd nett verhält.

Der Tod von Louises Katzen, nach der Hälfte des Films etwa, löst eine Änderung in ihrer aller Zusammenleben aus, und beendet wohl gleichzeitig die Serienmörderfälle in der Stadt.

Ein netter Film im oberen durchschnittlichen Bereich, der einem besonders schöne Katzenaufnahmen zeigt.
Thema: Nach dem Abspann geht's weiter
Tigu Dahome

Antworten: 115
Hits: 70.130
25.05.2014 12:13 Forum: Smalltalk


Good neighbours

Spoiler
Thema: Nach dem Abspann geht's weiter
Tigu Dahome

Antworten: 115
Hits: 70.130
18.03.2014 19:21 Forum: Smalltalk


A little bit zombie

Spoiler
Thema: Fehler auf Covern, in Booklets etc.
Tigu Dahome

Antworten: 91
Hits: 69.265
09.02.2014 16:24 Forum: DVD-Zone


!!!Achtung Spoiler - Achtung Spoiler - Achtung Spoiler!!!

Bei dem Film "Frozen - Etwas hat überlebt" ( ursprünglich a.b.a. "The Thaw" ) steht irrtümlicherweise dies:

Es wird wärmer auf der Erde und Leben regt sich im tauenden Eis, das dort für immer hätte eingeschlossen bleiben sollen. Mit letzter Kraft will Forschungsleiter Dr. Kruipen das Eintreffen von Studenten gerade noch verhindern. Doch die vier - darunter seine Tochter Evelyn - ignorieren das Verbot. Schon bald sehen sie sich einer alptraumhaften Situation ausgesetzt, die ihnen auch die Frage aufzwingt: Wie viele Menschenleben kann und muss man opfern, um die ganze Menschheit vor einem furchtbaren Schicksal zu bewahren?

Das was dort aus dem Eis wieder freikommt, ist dort durch das Eis selbst eingeschlossen worden. Es gibt demnach keine bewußte Verschlußhandlung - beispielsweise durch unbedachte / wahnsinnige / böse Wissenschaftler oder einem göttlichen Eingriff, womit das Wort 'sollen' im ersten Satz irreführend ist.

Zweitens Dr. Kruipen versucht allein seine Tochter daran zu hindern, ihm auf dem Forschungsgelände zu besuchen, und als er ihr das über Telefon verklickert, ist er immer noch ganz quickfidel.
Die mit letzter Kraft ins Basislager ankommende Assistentin Jane hingegen möchte verhindern, daß die fünf Personen, die zuletzt zur Forschungsstation geflogen sind, nicht der Gefahr, um die sich der Film dreht, ermöglichen, nach gefährdeteren Plätzen zu gelangen.
Thema: Nach dem Abspann geht's weiter
Tigu Dahome

Antworten: 115
Hits: 70.130
02.02.2014 19:55 Forum: Smalltalk


Stealth - Unter dem Radar

Spoiler
Thema: Nach dem Abspann geht's weiter
Tigu Dahome

Antworten: 115
Hits: 70.130
27.01.2014 19:04 Forum: Smalltalk


Hi Profi. Gerade den Artikel über deinen und meinen verschwundenen Beitrag geschrieben, hast du ihn zwischenzeitlich schon nachgetragen. großes Grinsen

Also hier erneut dann meine eigene Meldung:

Bloody Tie

Spoiler
Thema: Zugriffsprobleme und andere Merkwürdigkeiten
Tigu Dahome

Antworten: 10
Hits: 8.408
Zugriffsprobleme und andere Merkwürdigkeiten 27.01.2014 18:59 Forum: Anregungen / Fragen / Kritik zur Homepage


Heute morgen hatte ich hier im Forum zwei Beiträge eingestellt, die beide zwischenzeitlich wieder verschwunden sind.

In meinem ersten Beitrag ging es dabei nur um eine weiteren Filmeintrag im Bereich Smalltalk: "Nach dem Abspann geht's weiter", den ich nach dieser Meldung dann gleich erneut eintragen werde. Pechlicherweise ist aber dort nicht nur mein Beitrag verschwunden, sondern auch der von Profisucher bezüglich des Films Kick-Ass 2, den er in den Nachtstunden zuvor schon eingesendet hatte.

Der zweite Beitrag behandelte indes die Schwierigkeiten, die ich in den letzten Wochen mit dem Einloggen sowie dem Aufrufen der Unterforen bekommen hatte. In beiden Fällen zeigte mir die Foren- sowie die Hauptseite eine Fehlermeldung an, die auf Schwierigkeiten im MysQl-bereich verwiesen hat. Diese Problematik kam bisher dreimal vor, dauerte jeweils ein paar Tage und hatte sich dann in Wohlbefinden aufgelöst. Da mir gleichzeitig aufgefallen ist, dass in diesem Zeitraum auch sonst keine neuen Beiträge erschienen sind, habe ich in die Runde gefragt, ob diese Probleme auch bei anderen aufgetreten sind, und wenn ja, ob jemand etwas näheres diesbezüglich weiß.

Beide Beiträge sind nebenbei noch innerhalb von zwei Stunden verschwunden, da ich noch in dieser Zeit, kurz bevor ich mich Richtung Tigutimobil und damit Richtung Arbeitsplatz verabschiedet habe, einen weiteren Blick ins Forum geworfen hatte. Und päng - weg waren meine und Profis Beiträge. Ich habe zu dem Zeitpunkt aber noch nichts geschrieben, da sich ja gleichzeitig noch Oli (pauservice) im Forum tummelte, und ich ihm erstmal stillschweigend die Möglichkeit geben wollte die Schwierigkeiten von selber zu lösen.
Thema: Gremlins - kleine Monster
Tigu Dahome

Antworten: 9
Hits: 6.281
17.01.2014 23:40 Forum: Filme


Der Film Gremlins feiert seinen 30. Jahrestag, und endlich habe ich mal die Möglichkeit ausgenutzt ihn mir auch einmal anzusehen.

Ich bin von dem Erlebten aber jetzt erst einmal ernüchtert, da er mir einerseits zu sehr Kind der 80er-Jahrefilmgeschichte ist, d.h. man mischt die tolle heile Welt mit ihren kleinen Problemen (hier der Anteil Familienfilm) mit einem plötzlich / spektakulär ungewöhnlichen auftretenden Ereignis (hier der Fantastik / Gruselfilmanteil) und versetzt diesen mit einer Art seltsamen Humor. Um die Leistung dieses Films besser würdigen zu können, müsste ich wohl in der Zeit zurückreisen und meinem dreijährigen Alter Ego den Film im entsprechenden Zeitkontext vorführen. Wenn ich mir jedoch vor Augen führe, daß ich in den 80ern so einige damalige Kultfilme angesehen habe, die mir heute nicht mehr zusagen - zuletzt etwa Beverly Hills Cops-, wäre das wohl nur vergebliche Liebesmüh. Andererseits wirkt er einfach nur plump an einigen Stellen. Erwähnt seien hier einfach nur der Running Gag mit Peltzer Sr.s Haushaltserfindungen oder die
Spoiler


Die Konzeptgrundlage finde ich hingegen gar nicht schlecht. Ein Junge erhält ein Haustier und wird ermahnt dieses sorgsam zu behandeln. Aufgrund von nachlässigem Verhalten entwickeln seine Schützlinge unangebrachtes Verhalten. Folglich müssen er und seine Nächsten die Konsequenzen tragen einschließlich des Entzugs seines Haustiers.
Thema: Nach dem Abspann geht's weiter
Tigu Dahome

Antworten: 115
Hits: 70.130
12.01.2014 14:16 Forum: Smalltalk


Schlimmer geht's nimmer

Spoiler


Sorority Party Massacre

Spoiler
Thema: Nach dem Abspann geht's weiter
Tigu Dahome

Antworten: 115
Hits: 70.130
31.12.2013 15:40 Forum: Smalltalk


Death Game - Das Spiel mit dem Tod

Spoiler
Thema: Nach dem Abspann geht's weiter
Tigu Dahome

Antworten: 115
Hits: 70.130
14.12.2013 21:21 Forum: Smalltalk


Road Party

Spoiler
Thema: Nach dem Abspann geht's weiter
Tigu Dahome

Antworten: 115
Hits: 70.130
01.12.2013 10:10 Forum: Smalltalk


Die etwas anderen Cops

Zu diesem Film gibt es nachdem während des Abspanns einige Statistiken über die wirtschaftliche Ungerechtigkeit der letzten Wirtschaftskrise aufgezeigt worden sind, eine weitere Szene mit Hoitz und Gamble, die sich je nach der Version, die man sich anschaut, anders abläuft.

In der Kinoversion:
Spoiler


In der Extended Version:
Spoiler
Thema: Nach dem Abspann geht's weiter
Tigu Dahome

Antworten: 115
Hits: 70.130
17.11.2013 16:34 Forum: Smalltalk


The Prodigies

Spoiler
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 486 Treffern Seiten (25): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

Datenschutz Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH