DieSeher.de Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
DieSeher.de Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 2.158 Treffern Seiten (108): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Ups...
Mr.Anderson

Antworten: 22
Hits: 8.628
31.01.2018 23:55 Forum: Laberecke


Wow! Nach dem Studium dieses Threads dache ich es reicht aus erst nach mindestens zwei Monaten nach einer Antwort zu sehen. Hätte nicht erwartet, dass da so schnell was kommt.

Mein Passwort habe ich übrigens tatsächlich nicht mehr gewusst. Aber Dunkle-Elfe. großes Grinsen Hat schon seinen Vorteil wenn die Gattin fast ein Jahrzehnt jünger mit besserem Gedächtnis und das Passwort der Name eines Pferdes ist(das sie nicht mal persönlich kannte).

Mag sein, dass Foren out sind, gibt aber in gewissen Foren wie z. B. bereitsgesehen.de immer noch genug Film und Serienverrückte mit denen man auch diskutieren kann. Facebook und Co ignorieren wir beide. Da kriegst du nur Meinungen ins Gesicht geschi.sen und fertig. Gespräche finden da doch nicht wirklich in brauchbarer Form statt, oder ist mir da tatsächlich was entgangen?

Geändert hat sich bei uns beiden auch keiner, außer das mein Frauchen in letzter Zeit öfter die Haare färbt und ich nicht mehr damit hadere, dass aus meinem lichten Bewuchs in nicht allzu ferner Zukunft ne Picardfrisur wird. traurig

Ach ja! Kaum zu glauben, letztes Jahr am 19.09. jährte sich unsere Eheschließung zm zehnten Mal. Danke seher! Wer immer dies auch liest... Wir leben vielleicht nicht die einzige, aber zumindest die erste Ehe die durch DieSeher entstanden ist.
Thema: Ups...
Mr.Anderson

Antworten: 22
Hits: 8.628
30.11.2017 00:42 Forum: Laberecke


WOW! Was ist hier passiert? Ich sehe gerade eine Wüste in der Nacht, einen einsamen Kaktus und einen vorbeirollenden Dornenbusch for meinem geistigen Auge. Das schmerzt in tiefstem Herzen! Ich musste gerade feststellen, dass ich das letzte mal 2011 hier war und da war es schon ein Besuch nach längerer Abwesenheit. JETZT will ich die alten Zeiten hier wiedererleben! Freude
Thema: Stargate: Universe
Mr.Anderson

Antworten: 12
Hits: 6.931
18.02.2010 03:43 Forum: Serien


Ich hab mir die Serie direkt angesehen, als sie ausgestrahlt wurde und bin eigentlich nicht so wirklich davon begeistert. Mir ist da im Vergleich zu SG-1 und SGA einfach zu wenig Action, dazu gehen mir die vielen Erdszenen auf die Nerven.
Spoiler
Die Typen fand ich bei SG-1 schon schlecht. Aber gut, genug gemosert. Die Serie hat irgendwie auch ihre interessanten Seiten und daher habe ich bisher immer weitergeguckt. Ein Grund wird wohl auch gewesen sein, das es einfach im Augenblick keine neue Serie, die an Bord eines Raumschiffs spielt, gibt. Das Halbseasonende fand ich allerdings sehr gelungen und da bin ich schon sehr gespannt wie es weitergehen wird.
Thema: Dexter
Mr.Anderson

Antworten: 23
Hits: 16.004
25.01.2010 03:44 Forum: Serien


Gute Entscheidung von euch beiden! Und damit ihr auch wirklich dran bleibt, verrate ich euch schon mal, das die vierte Staffel die bisher allerbeste ist. großes Grinsen
Thema: Torchwood (U.S.)
Mr.Anderson

Antworten: 0
Hits: 1.737
Torchwood (U.S.) 19.01.2010 20:16 Forum: Serien


Unglaublich aber wahr. Fox läßt eine U.S.-Version des britischen Doctor Who Spin-Offs entwickeln.

Verantwortlich für dieses Projekt ist kein geringerer als Russel T. Davies himself.

Angeblich wäre es sogar möglich das einige Darsteller des Originalcasts, am wahrscheinlichsten John Barrowman im Pilotfilm mitwirken. Sollte das der Fall sein, drängt sich mir der Verdacht auf, das es kein direktes Remake wird, sondern vielleicht eher auf der Originalserie aufbaut. Sollte wirklich Captain Harkness im Pilotfilm auftauchen, könnte das bedeuten, das die alten Charaktere nicht verwendet werden und es sich um eine andere Torchwoodeinheit handelt im gleichen mir ans Herz gewachsene Who-niversum. Dies scheint auch die Aussage von Fox zu unterstreichen, das ihre Serie eine globale Storyline hat.

Mein erster Gedanke war: Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiih! Aber beim schreiben dieses Textes hab ich meine Meinung geändert. Ich guck mir das mal an und hoffe das beste. Aber: Es kann nur einen Captain Jack Harkness geben! großes Grinsen
Thema: Warcraft
Mr.Anderson

Antworten: 2
Hits: 2.011
16.01.2010 23:57 Forum: Coming Soon


Die zählen auf aicn einfach eins und eins zusammen. Vor einigen Monaten hiess es schon Raimi will Warcraft machen. Dann konnte er den Job aber nicht annehmen, weil er sich auf Spiderman 4 konzentrieren wollte. Da es nun keinen Spiderman 4 geben wird, geht man halt davon aus, das er nun doch Warcraft macht. Ich denke mal darauf wird es hinauslaufen. Vielleicht macht er jetzt aber auch Evil Dead 4 großes Grinsen
Thema: Eure Wunschfilme, die niemals abgedreht werden
Mr.Anderson

Antworten: 6
Hits: 3.584
16.01.2010 23:45 Forum: Smalltalk


Zitat:
Original von Peoples

Escape from New York mit Sean Bean oder noch besser Gerard Butler in der Rolle von Snake Plissken
Und wenn wir schon beim guten Snake sind, einen Metal Gear Solid - Film.



Dein Wunsch wäre ja fast erfüllt worden. Gerald Butler hatte schon für die Rolle unterschrieben. Len Wiseman(Underworld 1 und 2, Stirb langsam 4) sollte Regie führen. Leider hat er das Projekt fallen lassen. Jetzt wird das Drehbuch gerade von Jonathan Mostow(Breakdown, Terminator 3, Surrogates) umgeschrieben. Mittlerweile hat leider auch Gerald Butler das Projekt wegen kreativer Differenzen verlassen. Wahrscheinlich weil er für ein Remake unterschrieben hat und man jetzt ein Prequel daraus machen will. Damit war er wohl nicht einverstanden.
Thema: Dexter
Mr.Anderson

Antworten: 23
Hits: 16.004
16.01.2010 23:34 Forum: Serien


Du solltest nicht aufgeben. Die Serie steigert sich tatsächlich mit jeder Staffel. Du wirst sehen, das die zweite schon viel spannender als die erste ist. Die dritte ist wieder auf andere Weise unterhaltsam und spannend und die vierte erst recht. Jede Staffel behandelt ein anderes Haupttehma. Auch die Entwicklung Dexters ist absolut interessant. Wie schon gesagt: An deiner Stelle würde ich dranbleiben. Gib wenigstens der zweiten Staffel noch eine Chance.
Thema: Ghostbusters 3
Mr.Anderson

Antworten: 7
Hits: 3.692
14.01.2010 20:16 Forum: Coming Soon


Ivan Reitman hat nun offiziell bestätigt, das er auch beim dritten Teil Regie führen wird.
Thema: Doctor Who
Mr.Anderson

Antworten: 73
Hits: 27.884
12.01.2010 18:51 Forum: Serien


Ich habe mir The End of Time nochmal angesehen und bin witzigerweise gar nicht mehr so enttäuscht wie beim ersten mal ansehen. Vielleicht liegt es daran, das ich die kompletten zwei Episoden über eigentlich nur darauf gewartet habe, wie es denn nun zur nächsten Regeneration kommt. Beim zweiten mal ansehen war das alles entspannter. großes Grinsen

Gott, ich brauche neue Abenteuer vom Doctor! Nachdem ich die Serie ja erst im Februar letzten Jahres für mich entdeckt habe, habe ich sie schon VIERMAL gesehen, Torchwood zweimal und ja, mittlerweile habe ich auch die Sarah Jane Staffeln alle gesehen. Der Auftritt des Doctors hat mich überzeugt es noch einmal zu wagen. Aus Doctor Who Gier habe ich mir auch die Abenteuer 6. und 7. Doctors angesehen. Den Film mit dem 8. Doctor liegt hier bereits und danach wage ich mich mal an die Abenteuer des 1. Doctor.

Maaaaann, ich kann die nächste Staffel mit Matt Smith kaum erwarten!
Thema: Seriensuche
Mr.Anderson

Antworten: 67
Hits: 61.957
05.01.2010 05:40 Forum: Serien


Zitat:
Original von Listara
Danke Willow!
Bin echt nicht mehr auf den namen gekommen aber es ist die serie. Schade dass es nur eine staffel gibt. Gibt es vieleicht noch einen deutschen titel, irgendwie kann ich auch keine dvds oder so finden unglücklich


Die Serie hiess in deutsch: Do Over – Zurück in die 80er


Einfach mal bei google "do over" eingeben, dann findet man schon was mit dem deutschen Titel. großes Grinsen cool
Thema: Doctor Who
Mr.Anderson

Antworten: 73
Hits: 27.884
05.01.2010 05:20 Forum: Serien


Habe mir gerade End of Time Part 1 und 2 angesehen und muss ehrlich gestehen: Ich bin ein wenig enttäuscht. Irgendwie wirkt das ganze auf mich, als hätte RTD einige Ideen für eine gute Story gehabt, dann aber nicht den richtigen Leim gefunden um diese Ideen zu einer runden Story zusammenzukleben. DAS ist es gewesen? DAS ist der Abschied von David Tennant, das angekündigte Megaevent, bei dem angeblich sämtliche Produktionsmitglieder beim ansehen bittere Tränen vergossen haben? Puh. Mit all dem was man im Vorfeld zu lesen bekam, wurden die Erwartungen dermaßen in die Höhe geschraubt, das sie eigentlich kaum noch erfüllt werden konnten.

Spoiler


Die paar Sekunden am Ende liessen ja schon einen kleinen Blick auf den neuen Doctor zu. Was man da zu sehen bekam, lässt einen irgendwie erahnen, das sich der Charakter des Doctors nicht wesentlich geändert hat. Er macht auf mich denselben ausgeflippten Eindruck wie der zehnte Doctor. Allerdings konnte man im Trailer zur nächsten Staffel schon sehen, das der neue Doctor etwas tut, was die letzten Doctoren nicht getan haben. Er schlägt auch mal mit der Faust zu oder drischt mit einem Rohr auf Daleks ein. Ich kann mich nicht erinnern so etwas schon mal bei einem Doctor gesehen zu haben. Der neue Doctor macht einen weit besseren ersten Eindruck auf mich, als ich erwartet habe und das stimmt mich zuversichtlich. Als Eccleston ging und Tennant kam war ich auch nicht wirklich begeistert und wurde eines besseren belehrt. Auf den neuen Doctor versuche ich nun vorurteilsfrei zuzugehen und die neue Staffel zu geniessen.

In diesem Sinne: GERONIMO!
Thema: Avatar (2009)
Mr.Anderson

Antworten: 55
Hits: 28.612
19.12.2009 02:31 Forum: Filme


Heute gesehen, IMAX, 3D.

Kurz zusammengefasst.

Die Animation ist genial. Die Welt die uns dort gezeigt wird ist einmalig, aussergewöhnlich... "strange". So etwas hat es einfach noch nicht gegeben. Diese Vielfalt an Flora und Fauna ist unbeschreiblich. Selbst an Insekten wurde gedacht. Man kann gar nicht alles in sich aufnehmen, man wird förmlich erschlagen von der Bilderflut und den FX. Die Tiere haben natürlich alle ihren Ursprung auf der Erde, so sind die Reittiere im Grunde Seepferdchen mit 6 Beinen. Die Na´Vi selbst sind blaue, haarlose, zweibeinige Katzen, was man wohl unmissverständlich an ihren Tigerstreifen, ihrer Nasen und Augenform und an dem Gefauche und den Ohrenstellungen(je nach Emotion) erkennen kann. Wer selbst Katzen hat, weiss was ich meine.

Worthington hat eine sehr gute Ausstrahlung, selbst in Blau. Meiner Meinung nach die beste Performance liefert hier Zoe Zaldana ab, die hier wesentlich mehr zeigen durfte als noch in Star Trek.

Was die Story angeht, so ist die mir frapierend bekannt vorgekommen. Wer "Der mit dem Wolf tanzt" gesehen hat, weiss wohl was ich meine. Das Problem hier: Dem Film gelingt es einfach nicht mich auf emotionaler Ebene zu treffen. Alles ist beeindruckend, bombastisch, wahnsinnig, unglaublich, aber es berührt mich nicht. Ich hab jeden toten Na´Vi ohne Bedauern zur Kenntnis genommen. Hier hätte vielleicht ein bischen mehr Zeit für die Einführung der Charaktere gut getan. Ich weiss das der Film ansich schon lang ist, aber das nähere kennenlernen der anderen Na´Vi hätte vielleicht Emotionen wecken können. Natürlich entwickelt man eine gewisse Abneigung gegen die Soldaten, aber auch hier gelingt es Cameron nicht wirklich echte negative Emotionen hervorzukitzeln. Während ich hier ein nur gegen eine einzige Person eine Abneigung entwickelte, wäre ich bei "Der mit dem Wolf tanzt" vor Wut fast in die Kinoleinwand gesprungen. Dort ist es gelungen Wut und Verachtung für die "Weissen" hervorzurufen. Das hat bei Avatar nicht wirklich geklappt.

Neben dem Bombast währe ein bischen Charakterentwicklung sicher wünschenswert gewesen.

Ach übrigens habe ich auch für mich festgestellt, das man den Film nicht wirklich in 3D sehen muss. Teilweise hab ich die Brille abgenommen und ich fand die Bilder nicht weniger beeindruckend.

Ansonsten natürlich solide inszeniert. Wie man aus der Geschichte allerdings ein Franchise machen will ist mir ein Rätsel. Soll man sich jetzt drei Filme lang um Pandora kloppen?

Da dieser Film schon eh zum grossen Teil eher ein Fantasyfilm statt Sci-Fi ist, könnte man im nächsten Teil vielleicht komplett auf die Menschen verzichten und lässt die Na´Vi einfach irgendwelche "Fantasy"-Abenteuer auf ihrer gnadenlos guten Fantasywelt erleben. Ich bin mir sicher da könnte man noch einiges erzählen, wenn man nicht den Fehler macht den Kampf Na´Vi/Mensch zum Hauptthema zu machen.


Ach übrigens. Für einen fast dreistündigen Film war er verdammt schnell vorbei!
7/10

Wenn daraus wirklich, wie geplant ein Franchise mit mindestens 3 Filmen werden soll, dann muss AVATAR eine ganze Menge Holz einfahren. Schliesslich hat der Film mit Entwicklung der neuen Technik und Werbung rund 500 Millionen Dollar verschlungen!
Thema: Zombieland
Mr.Anderson

Antworten: 12
Hits: 6.762
14.12.2009 13:12 Forum: Filme


Die Anfangssequenz ist mit das beste am Film. Sobald die Zuende ist, sackt der Film schon ab bis er sogar teilweise recht lahm wird. Zombies sind bis auf den Anfang und das Ende ja auch nicht wirklich viele zu sehen. Was ich bei Zombieland richtig dumm finde, ist das sich die Zombies auch "lustig" verhalten, was zum Glück bei "Shaun" nicht einmal der Fall ist. Dort sind die Zombies immer eine richtige Horrorfilmbedrohung während sich die Menschen dumm verhalten. Hier guckt schon ganz am Anfang ein Zombie schön in nahaufnahme in die Kamera, pult sich mit dem Zeigefinger fleischreste aus den Zähnen und rülpst. Da ist mir schon direkt ein wenig die Lust vergangen. So einen albernen Scheiss hätten sie sich sparen sollen.

Der Cameoauftritt ist natürlich witzig, wird meiner Meinung nach von vielen aber auch deutlich überbewertet.

Ansonsten, ist er wie gesagt stellenweise recht lahm und die Mädels nerven nur. Sobald die Mädels im Film auftauchen, wird der richtig Scheisse. Die ganze Zeit hab ich gehofft das die endlich gefressen werden.

Und nun mal ne Sache zur Synchro. Die ist ja nicht schlecht ABER, was soll die verdammte Sombiescheisse? Sombie spricht man die im O-Ton aus verdammt nochmal. Im deutschen Sprachgebrauch heissen die Ghoule ZZZZZZOMBIES! Jedes mal ziehts mir die Eingeweide zusammen wenn ich Sombie höre! Was ein Scheiss!

Wenn ich bedenke, dass das Drehbuch eigentlich als Pilotfilm für eine Serie geschrieben wurde, frage ich mich was da noch hätte passieren sollen? Hätte das SO weitergehen sollen? Naja, das werden wir im zweiten Teil sehen. Den werde ich mir zwar auch ansehen, aber ich freue mich ehrlich gesagt nicht wirklich drauf.

In die Sammlung muss er aber trotzdem, denn schlecht ist er ja trotz allem nicht.

5/10
Thema: Bitch Slap
Mr.Anderson

Antworten: 7
Hits: 3.209
02.12.2009 11:13 Forum: Filme


Oh mein Gott! Das sieht ja furchtbar aus. Ich hatte schon beim Cover gedacht das da wohl wieder ein Film auf 70er getrimmt werden soll. Gleich am Anfang des Trailers hab ich dann gedacht der Film hat nen starken Russ Meyer Einschlag. Der Trailer sieht aus wie ein billig runtergedrehter No-Story-Actioner aus den 70ern. Wenn das alles so gewollt ist, dann haben sie es gut hinbekommen. Ich werde den Film aber garantiert meiden. Ich hasse die Billig-Actionfilme aus den 70ern. Auch von den anderen neuen auf 70er-Style getrimmten Filmen konnte mich keiner überzeugen.
Thema: V (2009)
Mr.Anderson

Antworten: 41
Hits: 17.133
30.11.2009 05:12 Forum: Serien


Bei mir ist die Stimmung noch durchwachsen. Im Grunde gefällts mir mittlerweile ganz gut. Es ist allerdings noch zu wenig los. Ich bin mir aber sicher das da ab März noch an der Spannungsschraube gedreht wird. Wer weiss wofür die lange Pause gut ist.

Anna gefällt mir immer besser, auch das man jetzt mehr "interne Angelegenheiten" der Besucher sieht finde ich ganz interessant. Die Bliss Szene war wirklich sehr gut. Das Ende macht Lust auf mehr.
Thema: Doctor Who
Mr.Anderson

Antworten: 73
Hits: 27.884
24.11.2009 14:09 Forum: Serien


Ich habe mir jetzt mal die letzten zwei Staffeln des 6. Doctors "gegönnt" und bin gerade bei der dritten Episode des 7. Doctors. Der Film mit dem 8. wird auch noch geguckt.

Allerdings muss ich sagen, kann ich als New Series Fan kaum verstehen kann, wie man Fan der alten Serie sein kann. Alles wirkt einfach nur trashig und schlecht gespielt. Dazu sind die einzelnen Abenteuer auf Grund ihrer länge von jeweils 4 Episoden auch recht langatmig erzählt. Noch dazu ist der 6. Doc recht unsympathisch und der 7. ist ein Clown, was sich aber in den zwei Staffeln die noch vor mir liegen ändern soll. Die neue Serie gefällt mir einfach besser, da sie durchgeknallter und actionreicher ist. Auch ist die Kürzung der einzelnen Abenteuer auf, bis auf die Doppelfolgen, 45-60 Minuten ein echter Vorteil. Auch fehlt mir das exzessive Gefummel mit dem Sonic Screwdriver in den alten Folgen. Interessanterweise wird das im Dr. Who Forum ganz anders gesehen. Dort mag man David Tennants Doctor überhaupt nicht. Er hat dort den Spitznamen Doctor Gottkomplex weg. Russel T. Davis, der Showrunner der ersten 4 Staffeln der New Series ist dort der Teufel. Ich kann das natürlich nicht verstehen. Ebensowenig kann wahrscheinlich jemand, der durch STAR TREK 11 zu Star Trek gekommen ist, kaum verstehen das viele Trekkies mit dem Film nicht zufrieden waren. Jedenfalls scheint Russel T. Davies das für die Doctor-Fans zu sein, was J.J.Abrams für mich ist. großes Grinsen
Thema: Zombieland
Mr.Anderson

Antworten: 12
Hits: 6.762
24.11.2009 13:55 Forum: Filme


Na toll. Der Kinostart ist in Österreich gecancelt worden. Laut offizieller Verlautbarung von Sony vom 17.11. ist für Österreich gar kein Kinostart mehr vorgesehen. Auf Nachfrage ließ eine Firmensprecherin lediglich wissen, dass dies von der Home Office festgelegt worden sei. Dass in vielen österreichischen Kinos bereits Trailer im Einsatz waren, wird Sony, übrigens auch Verleiher von Ricky Bobby, Cadillac Records und The Spirit(alle Filme waren in Österreich angekündigt und sind doch nicht im Kino gelaufen), keinesfalls stören; die Werbetrommel für den einträglichen Videoverkauf ist damit in allen Fällen gerührt.

Ganz toll! Ich könnte die Entscheidung vielleicht noch verstehen, wenn sie den Film extra für Österreich neu synchronisieren müssten, da auf Grund der Einwohnerzahl der Kinoumsatz nicht wirklich relevant ist. Das ist für mich unverständlich!

Und da wundern die sich über illegale Downloads...
Thema: Doctor Who
Mr.Anderson

Antworten: 73
Hits: 27.884
17.11.2009 08:21 Forum: Serien


Ich habe mir "The Waters of Mars" gerade angesehen und weiss ehrlich gesagt noch nicht so ganz was ich davon halten soll. Die Folge wurde als eine der unheimlichsten der Serie beworben, aber das Versprechen kann sie nur ansatzweise halten. Der Twist in dem sich der Doctor wiederfindet ist dagegen schon interessanter. "Should I Stay Or Should I Go?" Trotzdem ist die Folge absolut keine Enttäuschung und weiss zu unterhalten.

Jetzt freue ich mich erstmal auf "The End of Time" und ein Wiedersehen mit alten Freunden und Feinden! großes Grinsen
Thema: Doctor Who
Mr.Anderson

Antworten: 73
Hits: 27.884
10.11.2009 05:04 Forum: Serien


Wer freut sich auf den 15. November? ICH! Wer noch?

Am besagten Datum läuft auf BBC das nächste Doctor Who Special "Waters of Mars" das für mich schon schön nach Zombieaction aussieht und den abschliessenden Zweiteiler einläutet.

Der Zweiteiler,
Spoiler
, wird Weihnachten und Silvester ausgestrahlt.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 2.158 Treffern Seiten (108): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

Datenschutz Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH