DieSeher.de Forum (http://forum.dieseher.de/index.php)
- Sonstige (http://forum.dieseher.de/board.php?boardid=11)
-- Umfragen (http://forum.dieseher.de/board.php?boardid=8)
--- Wollt Ihr eine neue Kolumne..... (http://forum.dieseher.de/thread.php?threadid=6501)


Geschrieben von luna am 29.06.2011 um 17:39:

 

Zitat:
Original von Profisucher
Von der Halde, zu "Zurück in die Zukunft 2":

Zitat:
Im Jahr 2015, wohin Marty mit Doc reist, gibt es die im Film genannte Zukunft nicht! Es fliegen weder Autos durch die Luft, noch gibt es Hoverboards, Hunde gehen nicht alleine Gassi, usw.! Klar, man wusste 1989 nicht, wie die Zukunft aus sieht, aber man hätte nicht so übertreiben müssen!


So kann man es auch sehen. großes Grinsen


Nur aus Verständnisgründen: Es wird bemängelt, dass man in 1989 schon hätte wissen müssen, dass es in 2015 gar keine fliegenden Autos geben kann?



Geschrieben von monty am 29.06.2011 um 21:14:

 

Ich frag mich da ja jetzt eher, woher der Einsender weiß, wie es im Jahr 2015 aussieht großes Grinsen
Wir haben doch noch 2011, oder? So lange kann ich nicht geschlafen haben xD



Geschrieben von luna am 29.06.2011 um 21:37:

 

Zitat:
Original von monty
Ich frag mich da ja jetzt eher, woher der Einsender weiß, wie es im Jahr 2015 aussieht großes Grinsen
Wir haben doch noch 2011, oder? So lange kann ich nicht geschlafen haben xD


er/sie denkt sich vielleicht, dass wir das in 2011 nicht haben. Und in vier Jahren wird die Technik sich ja nicht dahingehend entwickeln, dass wir tatsächlich fliegende Autos haben könnten.

Für mich auf jeden Fall ist dieses kein Fehler. Es wäre ja, wenn, ein Logik-Fehler. Aber würde das nicht auf 50% aller Filme zutreffen?



Geschrieben von Profisucher am 12.11.2011 um 18:27:

 

Zu "Blade Trinity":

Zitat:
und zwar am ende als blake und blade kämpfen wird blake oda wie er a imma wieder heißt getöten und blade liegt im sonnen aufgang rum.. als sie blade wegholen und blake zurück bleibt wird er ja von fbi gefunden.. im anschluß liegt blade auf dem obduktions tisch... fazit woher haben sie die leiche von blade wenn am ende nur der weiße körper vom blake zu sehen ist als das fbi nei stürmt und der agent vor der leiche steht...


Wasislos?



Geschrieben von MeisterYoda am 17.11.2011 um 08:22:

 

das sind doch nur unkoordinierte Gedankenfetzen...gibts schon ne Möglichkeit, diese direkt auf die Tastatur zu übertragen? großes Grinsen



Geschrieben von MeisterYoda am 29.01.2012 um 22:51:

  zu Mel Brooks " Spaceballs":

In diesem Film geht es darum, daß Sauerstoff überlebensnotwendig ist. Darum muß man ihn notfalls von anderen Leuten klauen. Doch als Lonestar und sein Möter die Prinzessin und Dotti aus dem Mercedes befreien, hängen sie einfach eine Leiter ins luftleere Weltall und klettern von einem Fahrzeug zum anderen. Ohne irgendwelche Atemprobleme.


Und das meinst du ganz offensichtlich ernsthaft?? verwirrt geschockt
Stammt von einer Altuserin,
Nick wird ausnahmsweise verschwiegen!



Geschrieben von MeisterYoda am 20.04.2013 um 00:00:

  zu Star Trek:

Eine generelle Anmerkung: Als die Scimitar gerammt wird - und auf der Brücke der Enterprise war das ja vorhersehbar - fliegen, wie so oft, alle auf der Brücke herum, weil sie nicht sitzen, oder sich nicht richtig festhalten. Wieso schnallt man sich bei drohender Gefahr nicht an? Das ist wohl nur mit einem Actionbedürfnis zu erklären. Ansonsten dürfte eine solche Einrichtung auf allen dieser hochmodernen Schiffe wohl doch nicht fehlen, oder!? [Anmerkung: Es gab eine nicht veröffentlichte Szene am Ende von Nemesis, wo der (neue) Stuhl des Captains zu sehen war, und der hatte einen Gurt.] [Anmerkung: Eigentlich braucht man auf der Enterprise (und auch auf allen anderen Schiffen) keine Gurte, da diese Funktion von den Trägheitsabsorbern wahrgenommen wird. Die setzen dann aber doch hin und wieder mal Bruchteile von Sekunden zu spät ein, so dass die Leute theatralisch durch die Luft fliegen. Also dürfte das mit dem Actionbedürfnis nicht allzu weit her geholt sein.] [Anmerkung/Korrektur: In den Star Trek Büchern, die nach dem Film spielen, sind Gurte in neuen Schiffen sogar normal, beispielsweise auf der Titan, Rikers neuem Schiff. Mal davon abgesehen, hat irgendjemand auf echten Schiffen auf der Erde schonmal Gurte gesehen?]

von dem ganzen Blödsinn davor abgesehen, ist der letzte Beitrag ja wohl der Hammer! großes Grinsen



Geschrieben von MeisterYoda am 23.11.2013 um 23:32:

  Fehlermeldung zu Twilight:

"In der Szene, wo Edward Bella dür den Abschlussball abholt, ist mir ein witziges Detail aufgefallen. Es beginnt mit der Szene, wo Edward und Bellas Vater am Tisch sitzen. Vor Edward steht ein Glas mit Wasser (welches er ja nie drinken wird, also weis er, nicht so richtig, was er damit machen soll) es folgt die Sequenz, in der Beide aufstehen, weil Bella die Treppe herunter kommt. Als Edward nach Draußen geht, hält er rechts immer noch das Glas in der Hand und nimmt es mit. Ich hoffe, Edward bekommt nicht bei jedem Besuch ein Glas Wasser, es könnte sonst zu einem mysteriösen Gläserschwund im Hause Swan kommen. Bzw. stabeln sich die Gläser in Edward's Wagen."

Als was sollen wir diese Fehlermeldung reinstellen?
Beispiel für PISA-Test?



Geschrieben von Marla Singer am 24.11.2013 um 08:00:

 

Na da gibts glaub ich schlimmere Einsendungen...



Geschrieben von Profisucher am 24.11.2013 um 15:03:

 

Zitat:
Original von Marla Singer
Na da gibts glaub ich schlimmere Einsendungen...


Das stimmt. Die obige Meldung ist bis auf die Fehler ziemlich gut.



Geschrieben von Profisucher am 11.06.2014 um 21:30:

 

Zitat:
In Jason X Zu Filmende verglüht Jason im Weltall. Seine Hockeymaske landet im Crystal lake.


Aus solchen Einsendungen werde ich echt nicht schlau. Ist doch nicht etwas ernst gemeint, oder?!


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH